Institut für Weiterbildung

Seminare für den Betriebsrat

Bereich wechseln:
Poko Institut für Weiterbildung

Der Betriebsrat in Kleinbetrieben

Betriebsverfassungsrecht für Betriebsräte mit 1 bis 3 Mitgliedern
Sprechen Sie uns an:
Inhouse-Hotline:
0251 1350-6666
E-Mail: inhouse@poko.de

Seminar weiterempfehlen:
Der Betriebsrat in Kleinbetrieben Der Betriebsrat in Kleinbetrieben Der Betriebsrat in Kleinbetrieben

Infos als PDF
Drucken

Seminarinhalte

Die Arbeit als Einzelbetriebsrat oder in einem Dreiergremium stellt Betriebsräte nicht nur organisatorisch vor besondere Herausforderungen. Auch rechtlich gilt es einige Besonderheiten zu beachten. Dabei sind die Anforderungen an die Betriebsratsarbeit in Betrieben mit bis zu 50 Mitarbeitern nicht geringer als in größeren Betrieben.

Auf den Punkt: In diesem Seminar lernen Sie gezielt die rechtlichen und organisatorischen Besonderheiten kennen, die sich sehr häufig für Betriebsräte in kleineren Betrieben ergeben. Neben den Grundlagen der Betriebsratsarbeit und der Funktionsweise des Betriebsverfassungsgesetzes zeigen wir Wege auf, effektiv mit der knappen Ressource Zeit umzugehen und trotzdem viel für die Mitarbeiter des Betriebs zu erreichen.

Worauf man als Betriebsrat im Kleinbetrieb achten muss

  • Gesetze, Tarifverträge, Betriebsvereinbarungen, Arbeitsverträge
  • Rangfolge- und Günstigkeitsprinzip
  • Wo es auf die Betriebsgröße besonders ankommt

Rechte und Pflichten als Betriebsratsmitglied

  • Arbeitspflicht und Betriebsratstätigkeit: Was hat Vorrang im Kleinbetrieb?
  • Betriebsratstätigkeit und Lohnausfallprinzip
  • Schulungsanspruch nach § 37 Abs. 6 und 7 BetrVG - auch für den Betriebsrat des Kleinbetriebs!

Grundlagen der Geschäftsführung

  • Besonderheiten in der Geschäftsführung bei Einzel- und kleinen Betriebsräten
  • Betriebsratssitzung und fehlerfreie Beschlussfassung
  • Besondere Dokumentationserfordernisse des Kleinbetriebsrats

Überblick über die Beteiligungsrechte

  • Von der Information bis zur »echten« Mitbestimmung
  • Beteiligungsrechte in personellen Angelegenheiten
  • Besonderheiten der Mitbestimmungsrechte in Kleinbetrieben
  • Durchsetzung von Mitbestimmung im Kleinbetrieb

Effektive Arbeit als Betriebsrat im Kleinbetrieb

  • Organisation im Wechsel zwischen Arbeitsleistung und Betriebsratsamt
  • Effektiver Umgang mit der zeitweisen Freistellung von der Arbeitspflicht
  • Umgang mit besonderen Konfliktsituationen im Kleinbetrieb
  • Tipps für schwierige Situationen in der Betriebsratsarbeit im Kleinbetrieb

Fakten

Kosten:

Unsere Preise orientieren sich an dem jeweiligen Konzept und Vorbereitungsaufwand. Nach einer individuellen Beratung unterbreiten wir Ihnen gerne ein detailliertes Angebot.

Empfohlene Veranstaltungsdauer: 2-3 Tage

Teilnehmer: max.20

Gerne passen wir die hier vorgeschlagenen Inhalte dieser Veranstaltung den Vorkenntnissen und Fragen in Ihrem Gremium und den besonderen Gegebenheiten Ihres Unternehmens an.

Wichtige Hinweise

Hinweis

Dieses Seminar behandelt im Wesentlichen die Inhalte der Seminare Einführung BetrVG I und BetrVG Kompakt I, allerdings in Abstimmung auf die Besonderheiten 1- und 3-köpfiger Betriebsratsgremien. Im Anschluss an dieses Seminar empfiehlt sich die Teilnahme an den Seminaren Einführung BetrVG II oder BetrVG Kompakt II.

Schulungsanspruch

Schulungsanspr § 37,6

Unsere Einführungsseminare vermitteln das für die Betriebsratsarbeit unbedingt erforderliche Wissen auf dem Gebiet des Betriebsverfassungsrechts und des Arbeitsrechts (§ 37 Abs. 6 BetrVG). Darüber hinaus vermitteln sie das erforderliche wirtschaftliche und kommunikative Grundwissen, ohne das eine erfolgreiche Betriebsratsarbeit nicht möglich ist.

Detaillierte Infos zum Schulungsanspruch finden Sie hier.

Kundenmeinungen

sprechblase

"Vielen Dank, habe mich voll und ganz informiert gefühlt, super Motivation und Kompetenz, alles bestens!"
Teilnehmer dieses Seminars in Hamburg

sprechblase

"Es war ein tolles Seminar und Fragen wurden sofort, wie auch später, sehr gut beantwortet, Danke!"
Teilnehmer dieses Seminars in Hamburg

sprechblase

"Es war eine sehr informative und lehrreiche Zeit - tolle Arbeit!"
Teilnehmer dieses Seminars in Stuttgart

sprechblase

"Der Referent war sehr erfahren und hatte eine hohe fachliche Kompetenz"
Teilnehmer dieses Seminars in Stuttgart

sprechblase

"Die Praxisfälle waren sehr hilfreich, um die Theorie anwenden zu können."
Teilnehmer dieses Seminars in Stuttgart

sprechblase

"Danke für eine sehr herzliche Gestaltung der Rahmenbedingungen."
Teilnehmer dieses Seminars in Dresden

Kontakt



Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder