Institut für Weiterbildung

Seminare für den Betriebsrat

Bereich wechseln:
Poko Institut für Weiterbildung

Betriebsrat 4.0 - Digitalisierung der Betriebsratsarbeit

Prozesse vereinfachen – digitale Kommunikation rechtlich absichern

Bitte wählen Sie zunächst einen Termin.

Seminarinhalte

poko-points-70

In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Digitalisierung der Betriebsratsarbeit. Sie erarbeiten die rechtlich zulässigen und gleichzeitig praktikablen Möglichkeiten für ein zumindest papierarmes Betriebsratsbüro und weitgehend digitalisierte Kommunikationsprozesse. Ihre konkreten Fragestellungen fließen hierbei in das Seminar ein und Sie gewinnen Rechtssicherheit für die Digitalisierung der Betriebsratsarbeit.

Das Thema Arbeit 4.0 und die fortschreitende Digitalisierung in den Unternehmen machen auch vor der Tür des Betriebsratsbüros nicht halt. Wenn der Betriebsrat und dessen Arbeit möglichst papierlos werden sollen, eröffnet dieser Schritt zwar viele neue Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen und rechtliche Fragestellungen. Wie weit soll und kann die Betriebsratsarbeit wirklich digitalisiert werden und welche Vorschriften müssen dabei beachtet werden? Wo lauern Fallen und bestehen Grenzen in den Digitalisierungspotenzialen der Betriebsratsarbeit?

Betriebsratsarbeit und digitale Herausforderungen

  • Bestandsaufnahme: Digitales Betriebsratsbüro – was ist zulässig, was ist umsetzbar, was ist überhaupt gewollt?
  • Bloß papierlos oder voll digital? Potenziale erkennen und sinnvoll dosiert nutzen
  • Wohin mit vorhandenen Schriftstücken? Umgang mit Protokollen, Stellungnahmen und Akten – analoge und digitale Archivierungssysteme

Digitale Betriebsratsarbeit und Datenschutz

  • Betrieblicher Datenschutz und relevante Grundlagen der EU-DSGVO und des neuen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG)
  • Das Datenschutzkonzept für den Betriebsrat
  • Bekommen alle alles? Fragen zum Umgang mit der digitalen Weiterleitung von Dokumenten im Gremium
  • Grenzen der Datengewinnung, -speicherung und -weitergabe für den Betriebsrat
  • Organisation des Datenschutzes und Gewährleistung der Datensicherheit im Betriebsratsbüro
  • Virtuelle Betriebsratssitzung und Beschlussfassung

Digitale Kommunikation mit Arbeitgeber und Belegschaft

  • Schriftformerfordernisse trotz Digitalisierung wahren – ärgerliche Fehler vermeiden
  • Grenzen von Vertraulichkeit, Geheimhaltungsbedürfnis und sozialer Rücksichtnahme
  • Beispiele für einen digitalen Workflow bei wichtigen Mitbestimmungsrechten
  • Risiken der digitalen Mitbestimmung
  • Mitarbeiterkommunikation über das Intranet, elektronische Newsletter & Co.

Betriebsrat und betrieblicher Datenschutzbeauftragter

  • Aufgabenbereiche, Aufgabenabgrenzung und Schnittmengen
  • Zusammenarbeit mit dem Datenschutzbeauftragten bei der Digitalisierung der Betriebsratsarbeit
  • Der Datenschutzbeauftragte als Informationsquelle und helfende Hand

Fakten

Gremium-Rabatt:

1. und 2. Teilnehmer 1.199,00 EUR
3. und jeder weitere Teilnehmer 999,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Gremiums zu einem Termin

Seminardauer: 2,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 18

Wichtige Hinweise

Schulungsanspruch

Schulungsanspr § 37,6

Diese Seminare vermitteln in der Regel erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37,6 Abs. 6 BetrVG, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde.

Detaillierte Infos zum Schulungsanspruch finden Sie hier.

Zeitlicher Ablauf

Anreisetag

19:30 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer durch die Seminarleitung

20:00 Uhr

Gemeinsames Abendessen

ca. 21:00 Uhr

Ende des Begrüßungsabends

Seminartage

09:00 Uhr

Erster Seminarblock

 

Zweiter Seminarblock

12:30 Uhr

Mittagspause (Mittagessen)

13:30 Uhr

Dritter Seminarblock

Vierter Seminarblock

17:00 Uhr

Ende des Seminartags

18:00 - 19:30 Uhr

Abendessen

Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.

An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Letzter Seminartag

09:00 Uhr

Erster Seminarblock

Zweiter Seminarblock

12:30 Uhr

Seminar Ende

12:30 Uhr

Mittagessen oder wahlweise Lunchpaket
Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmern/Referenten/Seminarleitern oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Kundenmeinungen

sprechblase

"Der Referent war freundlich, offen, strukturiert und kann sehr gut erklären. Er geht auf alle Fragen ein."
Teilnehmer dieses Seminars in Heidelberg

sprechblase

"Kompetentes Eingehen und Erörtern diverser Fragestellungen durch den Referenten"
Teilnehmer dieses Seminars in Bonn

sprechblase

"Danke, es war super. Sowas habe ich in meiner 38-jährigen Laufbahn noch nicht erlebt."
Teilnehmer dieses Seminars in Bonn

sprechblase

"Sehr kompetenter Referent. Die vielen Praxisbeispiele wirken belebend."
Teilnehmer dieses Seminars in München

sprechblase

"Die Flexibilität des Referenten, auf individuelle Fragen einzugehen, war super"
Teilnehmer dieses Seminars in Dortmund

Kontakt



Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Legende

Mit Extra-Vorteil
Interessanter Hotelpreis
Zusatzseminar
Kinderbetreuung
Mit Zertifizierung
Behindertenfreundliches Hotel
Inhouse-Seminar
Ohne Vorkenntnisse
Mit Gerichtsbesuch
Informationen zum Hotel
Hotelzimmer nur auf Anfrage
Freie Plätze vorhanden
Nur noch wenige freie Plätze
Keine freien Plätze - Bitte rufen Sie uns an!

Reservieren / Anmelden
Warteliste
Reservierung in Anmeldung umwandeln
Merkzettel