Institut für Weiterbildung

Seminare für den Betriebsrat

Bereich wechseln:
Poko Institut für Weiterbildung

Konfliktmanagement I

Auseinandersetzungen und Konflikte konstruktiv gestalten und lösen

Bitte wählen Sie zunächst einen Termin.

Diese Veranstaltung erfordert keine Vorkenntnisse

Seminarinhalte

poko-points-90

Auf den Punkt: Sie erweitern mit diesem Seminar Ihr Handlungsspektrum, Konfliktsignale frühzeitig wahrzunehmen und Konflikte zielgerichtet und konstruktiv anzugehen. Sie erfahren, wie Sie Kollegen gezielt unterstützen können, wenn diese in Streit mit dem Arbeitgeber oder Kollegen geraten. Ihnen wird vermittelt, wie Sie Spannungen frühzeitig erkennen und offen ansprechen, Konflikte analysieren und lösungsorientiert bearbeiten können. Dieses Wissen hilft Ihnen dabei, bei Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber als souveräner Gesprächs- und Verhandlungspartner aufzutreten. 

Hintergrund: Konflikte im Berufsleben sind alltäglich und belasten die Beteiligten meist sehr. Sie können gewünschte Veränderungen blockieren sowie die Produktivität und Arbeitszufriedenheit im Unternehmen massiv einschränken. Die Arbeitnehmervertretungen müssen sich daher auf verschiedenen Ebenen mit Konflikten auseinandersetzen und Lösungen finden, von denen am Ende möglichst alle Beteiligten profitieren. Denn ein konstruktiver Umgang mit Konflikten bietet Chancen für eine höhere Motivation, ein positives Arbeitsklima und damit auch verbesserte Leistungen.

Konfliktarten und deren Ursachen erkennen

  • Analyse von Konflikten: Persönliche und strukturelle Konflikte, Konfliktkultur im Unternehmen, Konflikte aus systemischer Sicht
  • Die unterschiedlichen Ebenen eines Konflikts
  • Eskalationsstufen und Dynamik von Konflikten
  • Erkennen und Einordnen von Konflikten im Betrieb

Arbeitnehmervertreter als Konfliktberater in typischen Konfliktsituationen

  • Konflikte zwischen Arbeitnehmern
  • Konflikte mit Vorgesetzten
  • Konflikte zwischen Fraktionen und/oder einzelnen Mitgliedern im Betriebsrat
  • Konflikte zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber

Erkennen des eigenen Konfliktverhaltens

  • Typische Verhaltensmuster
  • Die eigene Rolle im Konflikt erkennen
  • Die besondere Rolle des Betriebsrats in Konflikten

Konstruktive Gesprächsführung in Konfliktsituationen

  • Voraussetzungen und Grenzen für konstruktive Konfliktgespräche
  • Vorbereitung auf eine Konfliktbearbeitung, Einstellen auf den Gesprächspartner, Klärung eigener Ziele
  • Phasen eines lösungsorientierten Konfliktgesprächs
  • Umgang mit eigenen und fremden Emotionen, Verärgerung und Antipathie
  • Gesprächstechniken zur Deeskalation, Umgang mit Widerständen
  • Praxisbeispiele und Fallbearbeitung

Fakten

Gremium-Rabatt

1. und 2. Teilnehmer 1.495,00 EUR
3. und jeder weitere Teilnehmer 1.295,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Betriebs zu einem Termin

Seminardauer: 3,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 11

Wichtige Hinweise

Hinweis: Seminare zum Thema Konfliktmanagement können erforderlich sein im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG (LAG Berlin-Brandenburg 17.03.2016 – 26 TaBV 2215/15).

Schulungsanspruch

Schulungsanspr § 37,6

Wenn ein Betriebsrat seine gesetzlichen Aufgaben nur dann sachgerecht erfüllen kann, wenn die rhetorischen Fähigkeiten bestimmter Betriebsratsmitglieder durch eine Schulung verbessert werden, ist die Seminarteilnahme dieser Betriebsratsmitglieder in der Regel erforderlich i. S. v. § 37 Abs. 6 Satz 1 BetrVG (BAG 12.01.2011 – 7 ABR 94/09).

Schulungsanspr SGB IX

Diese Seminare vermitteln in der Regel für die Schwerbehindertenvertretung erforderliche Kenntnisse nach § 179 Abs. 4 SGB IX.

Schulungsanspr PersR

Sie haben als Personalratsmitglied nach dem Personalvertretungsgesetz des Bundes oder der jeweiligen Länder einen Anspruch auf Seminarteilnahme. Der Umfang und die Voraussetzungen des Anspruchs richten sich nach den konkret für Sie geltenden Vorschriften. Sie haben in der Regel Anspruch auf bezahlte Freistellung von der Arbeit – oft für eine bestimmte Tageszahl – und Erstattung der Reise- und Seminarkosten, sofern das Seminar Kenntnisse vermittelt, die für die Tätigkeit im Personalrat erforderlich sind. Welche gesetzliche Regelung für Sie gilt und wie die genauen Voraussetzungen sind, finden Sie auf: https://www.poko.de/Personalrat/Rund-ums-Seminar/Schulungsanspruch-fuer-Personalraete

Detaillierte Infos zum Schulungsanspruch finden Sie hier.

CDMP_14h_k

Für dieses Seminar können 14 Stunden für die Re-Zertifizierung zum »Certified Disability Management Professionals« (CDMP) von der DGUV angerechnet werden. Weitere Infos zur CDMP-Zertifizierung.

Zeitlicher Ablauf

Anreisetag

19:30 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer durch die Seminarleitung

20:00 Uhr

Gemeinsames Abendessen

ca. 21:00 Uhr

Ende des Begrüßungsabends

Seminartage

09:00 Uhr

Erster Seminarblock

 

Zweiter Seminarblock

12:30 Uhr

Mittagspause (Mittagessen)

13:30 Uhr

Dritter Seminarblock

Vierter Seminarblock

17:00 Uhr

Ende des Seminartags

18:00 - 19:30 Uhr

Abendessen

Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.

An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Letzter Seminartag

09:00 Uhr

Erster Seminarblock

Zweiter Seminarblock

12:30 Uhr

Seminar Ende

12:30 Uhr

Mittagessen oder wahlweise Lunchpaket
Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmern/Referenten/Seminarleitern oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Kundenmeinungen

sprechblase

"Danke! Habe selten ein so lebhaftes, informatives, tiefgründiges Seminar erlebt."
Teilnehmer dieses Seminars in Berlin

sprechblase

"Inhalte waren nicht theoretisch überfrachtet und für die Praxis super anwendbar."
Teilnehmer dieses Seminars in Seebruck/Chiemsee

sprechblase

"Hohe Kompetenz gepaart mit guter Rhetorik. Perfekte Voraussetzungen für diesen Job als Referent!"
Teilnehmer dieses Seminars in Timmendorfer Strand

sprechblase

"Herzlichen Dank für die Präsenz über die 4 Tage, die Empathie für die Gruppe und die Kompetenz im Themengebiet!"
Teilnehmer dieses Seminars in Seebruck/Chiemsee

Kontakt



Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Legende

Mit Extra-Vorteil
Interessanter Hotelpreis
Zusatzseminar
Kinderbetreuung
Mit Zertifizierung
Behindertenfreundliches Hotel
Inhouse-Seminar
Ohne Vorkenntnisse
Mit Gerichtsbesuch
Informationen zum Hotel
Hotelzimmer nur auf Anfrage
Freie Plätze vorhanden
Nur noch wenige freie Plätze
Keine freien Plätze - Bitte rufen Sie uns an!

Reservieren / Anmelden
Warteliste
Reservierung in Anmeldung umwandeln
Merkzettel