Institut für Weiterbildung

Seminare für den Betriebsrat

Bereich wechseln:
Poko Institut für Weiterbildung

Arbeitsrecht und Betriebsverfassungsrecht für die Schwerbehindertenvertretung

Bitte wählen Sie zunächst einen Termin.

Diese Veranstaltung erfordert keine Vorkenntnisse

Seminarinhalte

poko-points-75

Auf den Punkt: In diesem Seminar erfahren Sie alles, was die SBV zwingend über die Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis und die Mitbestimmung des Betriebsrats nach dem BetrVG wissen muss. Wir vermitteln Ihnen einen kompakten und praxisnahen Überblick über die Grundlagen des Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts. Lernen Sie, mit Hilfe dieser rechtlichen Grundausbildung die Interessen Ihrer Kollegen im Zusammenspiel mit dem Betriebsrat wirkungsvoll zu unterstützen!

Hintergrund: Die SBV steht nicht allein da! Sie arbeitet eng mit dem Betriebsrat, aber auch mit dem Arbeitgeber zusammen - vertrauensvoll und zum Wohl der Arbeitnehmer. Aber: Wo ist die gemeinsame Basis für diese Zusammenarbeit? Was muss die SBV kennen, damit sie sich im Spannungsfeld zwischen Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht einerseits und dem Schwerbehindertenrecht andererseits zurechtfindet? Hier warten eine Vielzahl von Gesetzen und anderen Rechtsvorschriften auf Sie als Vertrauensperson, über die Sie unbedingt Bescheid wissen müssen.

Das Arbeitsrecht - die Grundlage für das betriebliche Zusammenleben

rechtsprechungsuebersicht-betriebsverfassungsrecht

Gratis im Seminar

Ihr Vorteil: Im Seminar erhalten Sie u.a. das Buch Rechtsprechungsübersicht zum Betriebsverfassungsrecht mit PDF, Bopp/Georgiou

  • Gesetze, Tarifverträge, Betriebsvereinbarungen - ist das alles?
  • Das Sozialgesetzbuch IX: die besondere Basis für die Arbeit der SBV

Von der Einstellung bis zur Kündigung - ein Gang durchs Arbeitsverhältnis

  • Datenschutz und Schutz vor Diskriminierung - schon bei Bewerbung und Einstellung
  • Die Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis - im Arbeitsvertrag beschrieben
  • Was bedeutet eigentlich Kündigungsschutz? Und wer besitzt ihn?
  • Außerordentliche und ordentliche Kündigung - die gängigen Kündigungsarten
  • Besondere Kündigungsschutzbestimmungen - insbesondere auch für schwerbehinderte Menschen

Beteiligungsrechte des Betriebsrats nach dem BetrVG - was Sie darüber wissen müssen

  • Grundsatz der vertrauensvollen Zusammenarbeit
  • Soziale Angelegenheiten: Arbeitsordnung, Arbeitszeit und andere Arbeitsbedingungen
  • Personelle Angelegenheiten: Einstellung und Kündigung - nicht ohne Betriebsrat
  • Wirtschaftliche Angelegenheiten: Anhörung und Beratung z. B. bei Betriebsän- derungen

Die Beteiligungsinstrumente des Betriebsrats und deren Durchsetzung

  • Vor allem anderen: ordnungsgemäße Beschlussfassung
  • Abschluss von Betriebsvereinbarungen und Regelungsabsprachen - was ist auch im Sinne der schwerbehinderten Kollegen besser?
  • Durchsetzung der Rechte beim Arbeitsgericht
  • Was macht eigentlich die Einigungsstelle?

Fakten

Gremium-Rabatt

1. Teilnehmer 1.295,00 EUR
2. und jeder weitere Teilnehmer 1.095,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Betriebs zu einem Termin

Seminardauer: 3,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 18

Wichtige Hinweise

Hinweis: Teilen Sie uns bei Buchung mit, ob Sie aufgrund einer Behinderung bestimmte Anforderungen an das Veranstaltungshotel haben!

Schulungsanspruch

Schulungsanspr SGB IX

Auch Vertrauenspersonen der schwerbehinderten Menschen haben einen eigenen Schulungs- und Bildungsanspruch gegenüber ihrem Arbeitgeber, der in § 179 Abs. 4 SGB IX geregelt ist.

Detaillierte Infos zum Schulungsanspruch Vertrauenspersonen schwerbehinderter Menschen

CDMP_14h_k

Für dieses Seminar können 14 Stunden für die Re-Zertifizierung zum »Certified Disability Management Professionals« (CDMP) von der DGUV angerechnet werden. Weitere Infos zur CDMP-Zertifizierung.

Zeitlicher Ablauf

Anreisetag

19:30 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer durch die Seminarleitung

20:00 Uhr

Gemeinsames Abendessen

ca. 21:00 Uhr

Ende des Begrüßungsabends

Seminartage

09:00 Uhr

Erster Seminarblock

 

Zweiter Seminarblock

12:30 Uhr

Mittagspause (Mittagessen)

13:30 Uhr

Dritter Seminarblock

Vierter Seminarblock

17:00 Uhr

Ende des Seminartags

18:00 - 19:30 Uhr

Abendessen

Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.

An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Letzter Seminartag

09:00 Uhr

Erster Seminarblock

Zweiter Seminarblock

12:30 Uhr

Seminar Ende

12:30 Uhr

Mittagessen oder wahlweise Lunchpaket
Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmern/Referenten/Seminarleitern oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Kundenmeinungen

sprechblase

"Vielen Dank für die Kompetenz. Der Referent hat es geschafft, das Seminarthema gut und ansprechend zu vermitteln"
Teilnehmer dieses Seminars in Erfurt

sprechblase

"Gute Übermittlung der Themen, ohne viele Zusätze, der Referent ging auf jede Nachfrage direkt und intensiv ein"
Teilnehmer dieses Seminars in Erfurt

sprechblase

"Das war spitze!"
Teilnehmer dieses Seminars in Erfurt

sprechblase

"Konstruktives, zielorientiertes Arbeiten und ein kollegialer Zusammenhalt im Team - toll!"
Teilnehmer dieses Seminars in Hamburg

sprechblase

"Der Referent war sehr offen und kompetent. Das Seminar zudem praxisnah"
Teilnehmer dieses Seminars in Hamburg

Kontakt



Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Legende

Mit Extra-Vorteil
Interessanter Hotelpreis
Zusatzseminar
Kinderbetreuung
Mit Zertifizierung
Behindertenfreundliches Hotel
Inhouse-Seminar
Ohne Vorkenntnisse
Mit Gerichtsbesuch
Informationen zum Hotel
Hotelzimmer nur auf Anfrage
Freie Plätze vorhanden
Nur noch wenige freie Plätze
Keine freien Plätze - Bitte rufen Sie uns an!

Reservieren / Anmelden
Warteliste
Reservierung in Anmeldung umwandeln
Merkzettel