Institut für Weiterbildung

Seminare für den Betriebsrat

Bereich wechseln:
Poko Institut für Weiterbildung

NEU!
Webinar: Die Schwerbehindertenvertretung - Kompakt II

Eine starke SBV durch selbstbewusste Mitwirkung und Durchsetzung - 8 Module an 4 Tagen

Bitte wählen Sie zunächst einen Termin.

Termine

Termine

Ort

Service

Modulreihe 9413AA22
Online, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Online, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Online, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Online, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Online, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Online, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Online, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Online, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Modulreihe 9413AB22
Online, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Online, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Online, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Online, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Online, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Online, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Online, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Online, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Modulreihe 9413AC22
Online, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Online, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Online, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Online, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Online, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Online, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Online, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Online, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Modulreihe 9413AD22
Online, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Online, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Online, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Online, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Online, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Online, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Online, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Online, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Seminarinhalte

poko-points-65

In diesem Webinar stehen Ihre konkreten Beteiligungsrechte im Fokus. Sie erhalten einen praxisorientierten Überblick, wann SBV, Gesamt- oder Konzern-SBV zuständig sind. Und wann ist der Betriebsrat im Boot? Sie erfahren, wie Sie Ihre Beteiligungsrechte gegenüber dem Arbeitgeber erfolgreich einfordern können. Darüber hinaus lernen Sie Ihre Handlungsmöglichkeiten im Rahmen des betrieblichen Eingliederungsmanagements kennen und wie Sie die Ansprüche der Arbeitnehmer wirksam durchsetzen können. Sie erhalten außerdem einen Überblick, an welche Ämter und Fachdienste Sie sich wenden können, um die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen im Betrieb zu fördern. Informieren Sie sich auch über Gestaltungsmöglichkeiten einer Inklusionsvereinbarung, eine behinderungsgerechte Arbeitsplatzgestaltung und unbedingt auch über wichtige Fragen des Datenschutzes.

Beteiligungsrechte gegenüber dem Arbeitgeber

  • Informations- und Anhörungsrechte im Überblick
  • Die Beteiligung bei Vorstellungsgesprächen
  • Die Einsichtnahme in die Personalakten
  • Anhörungsrecht bei Kündigung
  • Inklusionsvereinbarung im Betrieb
  • Inklusionsbeauftragter des Arbeitgebers

Zusammenarbeit mit Betriebsrat, Gesamt- und Konzern-SBV

  • Abgrenzungen, Zuständigkeiten und Aufgabenbereiche
  • Beteiligung der SBV in Betriebs- bzw. Personalratssitzungen
  • Interessenkonflikte klären, Rechte gegenüber Arbeitgeber gemeinsam einfordern
  • Möglichkeiten der strategischen Zusammenarbeit

Prävention und BEM

  • Prävention nach § 167 I SGB IX
  • Rehabilitation und Integration der betroffenen Kollegen, Arbeitsplatzerhalt
  • Spezialfälle beim Verlauf des BEM mit schwerbehinderten Menschen
  • Wie gelingt Inklusion? BEM versus Reha und Teilhabe?
  • Praxistipps zur Maßnahmenplanung
  • Beteiligungsrechte und Handlungsfelder der SBV im BEM

SGB IX - Buch dtv-Verlag

Gratis im Webinar:
Sozialgesetzbuch (SGB) IX – relevante Normtexte für das Recht schwerbehinderter Menschen

Wirksame Durchsetzung von Rechtsansprüchen

  • Beschwerden und Anregungen von Arbeitnehmern
  • Arbeitsgerichtliches Beschlussverfahren
  • Die Verbandsklage
  • Außergerichtliche Rechtsberatung
  • Anzeige von Ordnungswidrigkeiten/Strafanzeigen

Anlaufstellen und Hilfen für schwerbehinderte Arbeitnehmer

  • Sprechstunde der Schwerbehindertenvertretung
  • Bewährte Hilfsmittel: Musterschreiben, Checklisten, Informationsquellen
  • Externe Anlaufstellen im Überblick: Agentur für Arbeit, deutsche Rentenversicherung und Integrationsamt - Fördermöglichkeiten, begleitende Hilfen
  • Die Aufgaben der Agentur für Arbeit: Beratung und Leistungen für Arbeitgeber und Schwerbehinderte: Zuschüsse, Arbeitshilfen, Probebeschäftigung
  • Die deutsche Rentenversicherung: Beratung, Rentenauskunft
  • Grundsatz „Reha vor Rente": Leistungen zur medizinischen und beruflichen Rehabilitation

Anlaufstelle Integrationsamt

  • Die besondere Rolle der Integrationsämter
  • Ausgleichsabgabe und begleitende Hilfe im Arbeitsleben
  • Beratung und finanzielle Leistungen für schwerbehinderte Menschen und Arbeitgeber durch die Fachdienste, z. B Arbeitshilfen, Arbeitsassistenz
  • Unterstützung bei Inklusionsvereinbarungen und beim BEM
  • Durchführung des Verfahrens zum besonderen Kündigungsschutz

Die Inklusionsvereinbarung

  • Bestandsaufnahme: Was gibt es bereits, was wird gelebt?
  • Regelungsschwerpunkte und konkrete Ziele: Arbeitszeit, Teilzeitarbeit, BEM, Arbeitsplatzgestaltung
  • Umsetzung und Durchführung: Unterstützung durch Betriebsarzt und das Inklusionsamt
  • Muster und Checkliste

Der behinderungsgerechte Arbeitsplatz

  • Gestaltung des Arbeitsplatzes und behinderungsgerechte Beschäftigung
  • Bevorzugte Berücksichtigung bei beruflicher Bildung und Förderung
  • Anspruch auf Änderungen des Arbeitsvertrags
  • Staatliche Unterstützung und finanzielle Hilfen

Fakten

Gremium-Rabatt

1. Teilnehmer 1.095,00 EUR
2. Teilnehmer und jeder weitere Teilnehmer 1.045,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt.
Preis pro Person eines Betriebs zu einem Termin

Änderungen bzgl. der Inhalte, Dauer und der Seminargebühr in 2022 möglich.

Webinardauer:
8 Module a 90 Minuten an 4 Tagen

Teilnehmer:
ca. 18

Wichtige Hinweise

Ihre Vorteile

  • Einfach online teilnehmen
  • Keine Anreise, kein Zeitverlust
  • Sie entscheiden, von wo aus Sie teilnehmen
  • Live-Webinar: Unser Fachreferent stellt sich auch Ihren Fragen
  • Webinar-Unterlagen zum schnellen Download

So gehen Sie vor

  • Wählen Sie Ihren Wunschtermin
  • Füllen Sie das Online-Buchungsformular aus, solange noch Plätze frei sind
  • Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail mit weiteren Infos zum genauen Ablauf
  • Denken Sie daran, Ihren Vorgesetzten über Ihre Abwesenheit zu informieren!
  • Aktivieren Sie unmittelbar vor dem Webinar-Beginn den Zugangs-Link in unserer E-Mail
  • Unser Referent heißt Sie willkommen

Was Sie benötigen

  • Einen PC oder Laptop mit gängigem Betriebssystem und Internetzugang
  • Headset, ggfs. Webcam

Hinweis: Der Themenplan dieses Seminars wird selbstverständlich bis zum Veranstaltungstag fortlaufend aktualisiert und an die neue Rechtsentwicklung angepasst. Da Sie dieses Seminar über wichtige Tendenzen, aktuelle Rechtsprechung und deren Einordnung in die bekannte Rechtsprechung informiert, kann der Besuch dieses Seminars einmal im Jahr im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich sein. Hierfür muss sich der Betriebsrat nicht auf ein Selbststudium anhand der ihm zur Verfügung stehenden Fachzeitschriften verweisen lassen (BAG 20.12.1995 – 7 ABR 14/95 und BAG 18.01.2012 - 7 ABR 73/10).

Hinweis: Bitte halten Sie, soweit vorhanden, zur Veranstaltung die dtv Arbeitsgesetze bereit

Häufig gestellte Fragen zu unserem Webinarangebot

Schulungsanspruch

Schulungsanspr § 37,6

Das BetrVG macht keine Vorgaben für die Veranstaltungsform einer Schulung. Neben Präsenzseminaren haben Sie somit einen Anspruch auf die Teilnahme an Webinaren, sofern die vermittelten Inhalte erforderlich für die Betriebsratsarbeit sind.

Schulungsanspr SGB IX

Das SGB IX macht keine Vorgaben für die Veranstaltungsform einer Schulung. Neben Präsenzseminaren haben Sie somit einen Anspruch auf die Teilnahme an Webinaren, sofern die vermittelten Inhalte erforderlich für die SBV-Arbeit sind.

Schulungsanspr PersR

Das Bundespersonalvertretungsgesetz macht keine Vorgaben für die Veranstaltungsform einer Schulung. Das gleiche gilt für die einzelnen Landespersonalvertretungsgesetze. Neben Präsenzseminaren haben Sie somit einen Anspruch auf die Teilnahme an Webinaren, sofern die vermittelten Inhalte erforderlich für die Personalratsarbeit sind.

 Mehr Infos zu Ihrem Schulungsanspruch

Referenten

Marco Feinendegen

Marco Feinendegen

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Vita

Jahrgang 1957, seit 1988 selbständiger Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht und für Sozialrecht in Mönchengladbach. Neben mehreren Veröffentlichungen als Autor und Mitautor im Bereich des Arbeits- und Sozialrechts seit 2006 auch als Referent in Seminaren für Betriebsräte, Führungskräfte und Rechtsanwälte tätig. Beratende Funktion in den genannten Rechtsgebieten in einer Landtagsfraktion NRW.

Kundenmeinungen

sprechblase

"Wunderbares Webinar! Wir konnten jederzeit Fragen stellen, haben diskutiert und dadurch die einzelnen Themen mit Leben füllen können. Ein dickes Dankeschön auch an den Referenten, der sehr gut moderiert hat. Für mich als behinderte SBV Vertreterin war die Teilnahme an einem Online Seminar einfach perfekt!"

Kontakt



Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

x

Legende

Mit Extra-Vorteil
Interessanter Hotelpreis
Zusatzseminar
Kinderbetreuung
Mit Zertifizierung
Behindertenfreundliches Hotel
Inhouse-Seminar
Ohne Vorkenntnisse
Mit Gerichtsbesuch
Informationen zum Hotel
Hotelzimmer nur auf Anfrage
Freie Plätze vorhanden
Nur noch wenige freie Plätze
Keine freien Plätze - Bitte rufen Sie uns an!

Reservieren / Anmelden
Warteliste
Reservierung in Anmeldung umwandeln
Merkzettel