LiveZilla Live Chat Software

Institut für Weiterbildung

Seminare für den Betriebsrat

Bereich wechseln:
Poko Institut für Weiterbildung

NEU!
Personalentwicklung und Mitarbeiterförderung

Mitarbeiter fördern, entwickeln und binden - aktiv die Zukunft der Kollegen sichern

Bitte wählen Sie zunächst einen Termin.

Seminarinhalte

Eine gezielte Personalentwicklung und gut zugeschnittene Maßnahmen sind Eckpfeiler für leistungsfähige Mitarbeiter und damit für den Unternehmenserfolg. Sie sorgen für die Motivation und Zufriedenheit bei den Mitarbeitern und das Unternehmen profitiert von dem erworbenen Know-how durch Sicherung des Personals bzw. Senkung der Fluktuation. Um die Interessen der Belegschaft aktiv vertreten zu können, sollten Betriebsräte Ziele, Konzepte und Maßnahmen der Personalentwicklung und Mitarbeiterförderung kennen und einschätzen können.

Auf den Punkt: Lernen Sie Konzepte für das eigene Unternehmen besser zu beurteilen und aktiv mitzugestalten. Es werden Möglichkeiten des Betriebsrats dargestellt, auf die Personalentwicklungsmaßnahmen langfristig einzuwirken. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über aktuelle Instrumente und Methoden der Personalentwicklung sowie über Erfolgsfaktoren einer geglückten Einführungsstrategie und den nachhaltigen Einsatz im Betrieb.

Rechtlicher Handlungsrahmen des Betriebsrats (1,0 Tage)

  • Beschäftigungssichernde Maßnahmen in der Personalentwicklung
  • Personalentwicklung auf Grundlage von Mitarbeiterbeurteilungen
  • Förderung der beruflichen Entwicklung - Initiativmöglichkeiten, Durchsetzung
  • Begleitung von Maßnahmen der Personalentwicklung und Qualifizierung
  • Mitbestimmung bei aktiver Förderung von Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Gestaltung von Betriebsvereinbarungen zur Personalentwicklung

Grundlagen einer klugen und effizienten Personalentwicklung (2,5 Tage)

Strategische Grundlagen der Personalentwicklung

  • Vision und Zielsetzung: Entwicklung einer Werteskala für die Unternehmenskultur und deren Anforderungen
  • Verknüpfung von betrieblicher Wertschöpfung und Mitarbeiterbindung
  • Demografischer Wandel, Diversity-Management und andere Mega-Trends
  • Erfolgsfaktoren der Personalentwicklung und ihre Organisation
  • Strategische Bedarfsermittlung und Kompetenzbewertung durch Interviews mit Mitarbeitern, Führungskräften und Betriebsrat

Potenziale erkennen und systematisch weiterentwickeln - aber wie?

  • Das Mitarbeiterjahresgespräch als fester Bestandteil der Personalentwicklung
  • Instrumente einer prozess- und bedarfsorientierten Personalentwicklung
  • Potenzialerhebung und Potenzialanalyse
  • Werkzeuge der Personalentwicklung, z. B. Weiterbildung, Training/Coaching, Projektarbeit, Mentoring, E-Learning etc.
  • Einführung und Begleitung von Entwicklungs- und Qualifizierungsmaßnahmen

Wie geht es weiter? Steuerung und Nachhaltigkeit von PE-Maßnahmen

  • Abstimmung der Instrumente und Methoden hinsichtlich des konkreten betrieblichen Bedarfs und der Unternehmensstrategie
  • Qualitätskriterien zur Auswahl externer Partner
  • Überprüfung der Wirksamkeit und Qualität: Möglichkeiten des Betriebsrats
  • Recruiting - rechtzeitige Suche nach guten Mitarbeitern, Anreize und Nachwuchsförderung
  • Mitarbeiterbindung - Angebote von Weiterbildung, bessere Aufstiegschancen
  • Erhöhung eigener Karrierechancen bei gleichzeitiger Arbeitsplatzsicherung

Fakten

Gremium-Rabatt

1. und 2. Teilnehmer 1.395,00 €
3. und jeder weitere Teilnehmer 1095,00 €

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Betriebs zu einem Termin

Seminardauer: 3,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 18

Wichtige Hinweise

Schulungsanspruch

Schulungsanspr § 37,6

Sie haben Anspruch auf Schulung! Dieses Seminar vermittelt i. d. R. erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde.

Schulungsanspr SGB IX

Vertrauenspersonen der schwerbehinderten Menschen haben einen eigenen Schulungs- und Bildungsanspruch gegenüber ihrem Arbeitgeber.
Darunter fallen Schulungen auf allen Gebieten, auf denen sie Kenntnisse zur Ausübung ihres Amtes benötigen (LAG Berlin 19.05.1988 – 4 Sa 14/88). Das Sozialgesetzbuch IX sieht in § 96 Abs. 4 S. 1, 3 vor, dass Vertrauenspersonen für die Teilnahme an Schulungen von ihrer beruflichen Tätigkeit ohne Minderung des Arbeitsentgelts befreit werden, soweit die Schulungen Kenntnisse vermitteln, die für die Arbeit der SBV erforderlich sind. Die Kosten (Seminargebühr, Fahrt, Unterkunft und Verpflegung) sind vom Arbeitgeber zu tragen (§ 96 Abs. 8 S. 1 SGB IX).

Detaillierte Infos zum Schulungsanspruch finden Sie hier.

Kundenmeinungen

Kontakt



Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

* Nach Auswahl eines Termins finden Sie die Hotelkosten (z.B. Vollpension, Tagespauschale) unter dem Menüpunkt Hotel

Legende

Mit Extra-Vorteil
Interessanter Hotelpreis
Zusatzseminar
Kinderbetreuung
Mit Zertifizierung
Behindertenfreundliches Hotel
Inhouse-Seminar
Ohne Vorkenntnisse
Mit Gerichtsbesuch
Freie Plätze vorhanden
Nur noch wenige freie Plätze
Keine freien Plätze - Bitte rufen Sie uns an!

Reservieren / Anmelden
Warteliste
Reservierung in Anmeldung umwandeln
Merkzettel