Institut für Weiterbildung

Seminare für den Betriebsrat

Bereich wechseln:
Poko Institut für Weiterbildung

Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement im Betrieb

Vorteile für Arbeitnehmer und Unternehmen

Bitte wählen Sie zunächst einen Termin.

Diese Veranstaltung erfordert keine Vorkenntnisse

Seminarinhalte

poko-points-85

Auf den Punkt: In diesem Seminar erfahren Sie, was Sie zum Thema Arbeitsunfähigkeit wissen müssen, wie Sie Unternehmensprozesse im Hinblick auf Gesundheit analysieren und ein gut funktionierendes Gesundheitsmanagement einführen können. Sie lernen, den Arbeitgeber mit guten Ideen und praxisnahen Konzepten von der Wichtigkeit betrieblicher Gesundheitsarbeit zu überzeugen und dabei Ihre Mitwirkungsrechte strategisch sinnvoll zu nutzen.

Hintergrund: Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) rechnet sich und ist somit nicht nur eine Frage der sozialen Verantwortung und eines positiven Images, sondern zunehmend eine wirtschaftliche Notwendigkeit im Hinblick auf Innovationskraft, Wettbewerbsfähigkeit und damit den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Seit einem Jahrzehnt steigt die Anzahl der Arbeitsunfähigkeitstage in Deutschland fast kontinuierlich an. Der Betriebsrat hat die Aufgabe, innerbetriebliche Ursachen für erhöhte Fehlzeiten zu erkennen und sich aktiv für ein zielgerichtetes Gesundheitsmanagement im Betrieb einzusetzen.

Gesundheit und Recht (1,0 Tage)

Rechte und Pflichten bei Arbeitsunfähigkeit

  • Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, insbesondere Reform 2016
  • Rolle des sozialmedizinischen Dienstes
  • Anspruch auf Entgeltfortzahlung/auf einen Schonarbeitsplatz
  • Krankheitsprävention als Pflicht des Arbeitgebers

Beteiligung des Betriebsrats

  • Kranken- und Rückkehrgespräche
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Stufenweise Wiedereingliederung arbeitsunfähiger Arbeitnehmer (Hamburger Modell)
  • Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung zum Gesundheitsschutz

Betriebliches Gesundheitsmanagement (2,5 Tage)

Bedeutung der Gesundheitsförderung und des Gesundheitsmanagements

  • Unterschied zwischen Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement
  • Ziele des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)
  • Kosten und Auswirkungen von Fehlzeiten - Wirtschaftlichkeit und Nutzen des BGM

Analyse der Gesundheitssituation und Belastung im Betrieb

  • Fehlzeiten und ihre Ursachen
  • Belastungsfaktoren: Stress, Arbeitszeit, Betriebsklima usw.
  • Gesundheitsgefährdende Arbeitsplatzbedingungen

Einführung eines wirksamen Gesundheitsmanagements

  • Projektstruktur
  • Bestandsaufnahme und Bedarfsermittlung für den eigenen Betrieb
  • Ansätze für ein wirksames Gesundheitsmanagement: Zielsetzung, Instrumente, geeignete Maßnahmen
  • Kommunikationsstrategien - den Arbeitgeber überzeugen und die Belegschaft motivieren
  • Regelmäßige Erfolgskontrollen
  • Förderung und Zuschüsse

Fakten

Gremium-Rabatt

1. und 2. Teilnehmer 1.445,00 EUR
3. und jeder weitere Teilnehmer 1.195,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Betriebs zu einem Termin

Änderungen bzgl. Hotel, Inhalte, Dauer und der Seminargebühr in 2022 möglich.

Seminardauer: 3,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer:  ca. 18

Wichtige Hinweise

CDMP_14h_k

Für dieses Seminar können 14 Stunden für die Re-Zertifizierung zum »Certified Disability Management Professionals« (CDMP) von der DGUV angerechnet werden. Weitere Infos zur CDMP-Zertifizierung.

Schulungsanspruch

Schulungsanspr § 37,6

Diese Seminare vermitteln in der Regel erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37,6 Abs. 6 BetrVG, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde.

Schulungsanspr SGB IX

Diese Seminare vermitteln in der Regel für die Schwerbehindertenvertretung erforderliche Kenntnisse nach § 179 Abs. 4 SGB IX.

Detaillierte Infos zum Schulungsanspruch finden Sie hier.

Zeitlicher Ablauf

Anreisetag

19:30 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer durch die Seminarleitung

20:00 Uhr

Gemeinsames Abendessen

ca. 21:00 Uhr

Ende des Begrüßungsabends

Seminartage

09:00 Uhr

Erster Seminarblock

 

Zweiter Seminarblock

12:30 Uhr

Mittagspause (Mittagessen)

13:30 Uhr

Dritter Seminarblock

Vierter Seminarblock

17:00 Uhr

Ende des Seminartags

18:00 - 19:30 Uhr

Abendessen

Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.

An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Letzter Seminartag

09:00 Uhr

Erster Seminarblock

Zweiter Seminarblock

12:30 Uhr

Seminar Ende

12:30 Uhr

Mittagessen oder wahlweise Lunchpaket
Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmern/Referenten/Seminarleitern oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Kundenmeinungen

sprechblase

"Teamgeist der Gruppe, erfrischende Art der Seminarleitung und Trainerin haben mir besonders gefallen."
Teilnehmer dieses Seminars in Bernried/ Starnberger See

Kontakt



Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Legende

Mit Extra-Vorteil
Interessanter Hotelpreis
Zusatzseminar
Kinderbetreuung
Mit Zertifizierung
Behindertenfreundliches Hotel
Inhouse-Seminar
Ohne Vorkenntnisse
Mit Gerichtsbesuch
Informationen zum Hotel
Hotelzimmer nur auf Anfrage
Freie Plätze vorhanden
Nur noch wenige freie Plätze
Keine freien Plätze - Bitte rufen Sie uns an!

Reservieren / Anmelden
Warteliste
Reservierung in Anmeldung umwandeln
Merkzettel