Institut für Weiterbildung

Seminare für Personal & Führung

Bereich wechseln:
Poko Institut für Weiterbildung

Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht für Führungskräfte

Ein Überblick - Auch als WEBINAR
Sprechen Sie uns an:
Inhouse-Hotline:
0251 1350-6555
E-Mail: inhouse@poko.de

Seminar weiterempfehlen:
Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht für Führungskräfte Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht für Führungskräfte Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht für Führungskräfte

Infos als PDF
Drucken

Seminarinhalte

Auch als Online-Seminar!

Bei allen Personalentscheidungen spielen neben vielen anderen Faktoren auch arbeitsrechtliche Aspekte eine wichtige Rolle. Grundlegende Kenntnisse des Arbeitsrechts sind daher für die tägliche Personal- und Führungsarbeit unverzichtbar. Stehen diese nicht zur Verfügung, so können personalpolitische Entscheidungen weitreichende und schwerwiegende Konsequenzen sowohl für den Arbeitnehmer als auch für das Unternehmen haben.

Vermeiden Sie Konflikte, indem Sie durch Ihr Wissen auch in schwierigen Situationen Entscheidungen treffen können, die rechtlich Bestand haben und für Ihre Mitarbeiter nachvollziehbar sind.

Im Rahmen der Personal- und Führungsarbeit ist es von besonderer Wichtigkeit, vertrauensvoll mit dem Betriebsrat zusammen zu arbeiten und diesen bei zahlreichen Entscheidungen zu beteiligen. Die Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts und den richtigen Umgang mit den Beteiligungsrechten des Betriebsrats zu kennen sind daher unerlässliche Voraussetzungen für alle Entscheidungsträger und Personalverantwortlichen.

Grundlagen des Arbeitsverhältnisses

Beteiligungsrechte des Betriebsrats und deren Auswirkungen auf die Arbeit von Führungskräften im Überblick

  • Vom Informationsanspruch bis zur „echten“ Mitbestimmung des Betriebsrats- welche Rechte hat der Betriebsrat und wie „stark“ sind diese verschiedenen Rechte?
  • Rechtsfolgen der Nichtbeachtung der Beteiligungsrechte des
  • Betriebsrats

Einstellungsverfahren

  • Rechtssichere Formulierung des Stellenprofils
  • Auswahl und Bewertung von Bewerbungsunterlagen
  • Gespräche mit Bewerbern, Beachtung von Gleichbehandlungsgrundsätzen
  • Einbeziehung des Betriebsrats

Arbeitsvertragsgestaltung

  • Zustandekommen des Vertrages, schriftliche und mündliche „Nebenabreden“
  • Rechtssichere Ausformulierung von Arbeitsverträgen, insbesondere AGB-Kontrolle

Die Rahmenbedingungen der betrieblichen Arbeitszeit

  • Gesetzlicher Gesundheitsschutz nach dem ArbZG
  • Verpflichtung der Führungskraft zur Überwachung der Einhaltung gesetzlicher Schutzbestimmungen
  • Einflussmöglichkeiten des Betriebsrats
  • Einzelvertragliche Fragen der Arbeitszeit

Überblick: Personelle Einzelmaßnahmen kompetent und verantwortungsbewusst vorbereiten

  • Zuweisung von Arbeit und Grenzen durch den Arbeitsvertrag und Mitbestimmung durch Betriebsrat
  • Beförderungen/Versetzungen und Beteiligung des Betriebsrates
  • Umgang mit krankheitsbedingten Fehlzeiten
  • Verhaltens- bzw. Leistungsbeanstandungen durch Hinweise, Ermahnung, hier insbesondere: Abmahnung

Überblick: Soziale Angelegenheiten und Mitbestimmung des Betriebsrats

  • Technische Überwachungseinrichtungen (z. B. elektronische Zeiterfassungssysteme)
  • Fragen der Ordnung des Betriebs
  • Arbeitszeit/Lohn/Urlaub

Schutz der Betriebsratsmitglieder bei ihrer Amtsausübung

  • Freistellung von der Arbeit, Entgeltsicherung
  • Kündigungs-/Vertragsschutz

Zielgruppen

Führungskräfte der oberen und mittleren Ebene (Teamleiter, Gruppenleiter und Geschäftsführer), Mitarbeiter

Fakten

Kosten:

Unsere Preise orientieren sich an dem jeweiligen Konzept und Vorbereitungsaufwand. Nach einer individuellen Beratung unterbreiten wir Ihnen gerne ein detailliertes Angebot.

Empfohlene Veranstaltungsdauer: 2,0 Tage

Gerne passen wir die vorgeschlagen Inhalte dieser Veranstaltung entsprechend der Zielgruppe, Ihrer Unternehmenskultur und den besonderen Gegebenheiten Ihres Unternehmens an.

Kontakt



Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder