LiveZilla Live Chat Software

Institut für Weiterbildung

Seminare für Personal & Führung

Bereich wechseln:
Poko Institut für Weiterbildung

Personalabbau, Interessenausgleich und Sozialplan

Sprechen Sie uns an:
Inhouse-Hotline:
0251 1350-6555
E-Mail: inhouse@poko.de

Seminar weiterempfehlen:
Personalabbau, Interessenausgleich und Sozialplan Personalabbau, Interessenausgleich und Sozialplan Personalabbau, Interessenausgleich und Sozialplan

Infos als PDF
Drucken

Diese Veranstaltung erfordert keine Vorkenntnisse

Seminarinhalte

Manchmal haben Sie als Arbeitgeber keine andere Möglichkeit, als Personal abzubauen. Da bei einer Personalreduzierung arbeitsgerichtliche Prozesse nicht ausgeschlossen werden können, kommt es für Sie darauf an, die von der Rechtsprechung entwickelten Grundsätze zum Personalabbau und zur korrekten Sozialauswahl zu kennen, um die richtige Umsetzung in der Praxis abzusichern. Sowohl bei dem Thema Personalabbau als auch bei den Verhandlungen über den Interessenausgleich und Sozialplan ist eine zufriedenstellende Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat von erheblicher Bedeutung.

Unterscheidung von außer- und innerbetrieblichen Gründen für eine betriebsbedingte Kündigung

Rechtsprechung zur gerichtlichen Überprüfbarkeit unternehmerischer Entscheidungen und ihrer Umsetzung

Aktuelle Rechtsprechung zur Sozialauswahl

Betriebsbedingte Personalreduzierung als Betriebsänderung

Handlungsanleitung zur Umsetzung der Rechtsprechung in die Praxis

Die ordnungsgemäße Beteiligung des Betriebsrats

Interessenausgleich und Sozialplan: Inhaltliche und strategische Vorbereitung der Verhandlungen mit dem Verhandlungspartner

Aspekte zur Ermittlung des finanziellen Gesamtvolumens eines Sozialplans

Wesentliche Punkte eines Sozialplans, verschiedene Sozialplanmuster

Der Sozialplan in der Einigungsstelle

Die gerichtliche Überprüfung eines Sozialplans

Erstellung einer Checkliste für Sozialplanverhandlungen

Zielgruppen

Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeiter der Personal-, Organisations- und Rechtsabteilungen, die sich bei Betriebsänderungen und Personalabbaumaßnahmen mit Sozialplanverhandlungen auseinandersetzen.

Ihr Vorteil

Ihnen werden unterschiedliche Handlungsmöglichkeiten für den Umgang mit der Thematik dargestellt. Durch die praxisorientierten Beispiele lernen Sie, unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung, wie eine rechtssichere Umsetzung gelingt. Sie erfahren, wie die Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat bei Verhandlungen über Interessenausgleich und Sozialplan gestaltet werden kann und welche Vor- und Nachteile Sie mit oder ohne Einigungsstelle haben.

Fakten

Kosten:

Unsere Preise orientieren sich an dem jeweiligen Konzept und Vorbereitungsaufwand. Nach einer individuellen Beratung unterbreiten wir Ihnen gerne ein detailliertes Angebot.

Empfohlene Veranstaltungsdauer: 2,0 Tage

Gerne passen wir die vorgeschlagen Inhalte dieser Veranstaltung entsprechend der Zielgruppe, Ihrer Unternehmenskultur und den besonderen Gegebenheiten Ihres Unternehmens an.

Kontakt



Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder