LiveZilla Live Chat Software

Institut für Weiterbildung

Seminare für den Personalrat

Bereich wechseln:
Poko Institut für Weiterbildung

NEU!
Symposium für Personalräte

Der öffentliche Dienst zwischen Digitalisierung, Datenschutz und Flexibilisierung

Bitte wählen Sie zunächst einen Termin.

Termine

Ort

Service

Für dieses Seminar liegen zur Zeit keine Termine vor. Sie möchten informiert werden, wenn die Termine feststehen? Nutzen Sie dazu unser Formular. Gerne versuchen wir auch, einen Wunschtermin für Sie zu realisieren.
Wir freuen uns über Ihre Anfrage oder einen Anruf: 0251 1350-0.

Seminarinhalte

Auch vor dem öffentlichen Dienst machen Digitalisierung, Datenschutz und Flexibilisierung keinen Halt – im Gegenteil. Die Anforderungen von Bürger und Politik an eine effiziente Verwaltung steigen beständig. In der Folge wächst auch der Druck auf die Bediensteten. Themen wie Entgrenzung der Arbeit, Überalterung und psychische Belastung haben längst in deutschen Dienststellen Einzug gehalten. Aber wie kann der Personalrat mit diesen Herausforderungen umgehen? Sind Vertrauensarbeitszeit und die Digitalisierung Fluch oder Segen? Was bringt eine Überlastungsanzeige und was sagt die Rechtsprechung?

Auf den Punkt: Informieren Sie sich auf unserem Personalräte-Symposium über aktuelle Rechtsprechung und wichtige Themen. Ausgewiesene Experten beleuchten - speziell auf Ihre Arbeit als Personalrat zugeschnitten - die komplexen Fragen in Vorträgen und Workshops und diskutieren mit Ihnen Handlungsoptionen und Lösungsansätze. Geben Sie der Personalratsarbeit neue Impulse - wir freuen uns auf Sie! 

1.  Tag

1. Vortrag

Arbeitszeit – Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser?

  • Blendende Konjunktur – Überstunden „en masse“: Arbeitszeit als Stellschraube zur Mängelbehebung in den Amtsstuben?
  • Aktuelle Trends und Tendenzen in Arbeitszeitfragen
  • Finanzielle Anreize, Freizeitausgleich, Beschäftigungssicherung – was man für die Belegschaft fordern und durchsetzen kann
  • Vertrauensarbeitszeit und Co. - noch flexibel oder schon Missbrauch?
  • Auswirkungen des Mindestlohngesetzes

Referent: Volker Mischewski, Fachanwalt für Arbeitsrecht

2. Vortrag

Digitalisierung 4.0 – Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle im Wandel

  • Aktueller Datenschutz: Die neue DSGVO
  • Beschäftigtendaten: IT-Nutzung und Überwachung
  • Überwachungspflichten des Personalrats
  • Kern der Mitbestimmung: Dienstvereinbarungen zu IT- und Datenschutz
  • Datenschutzverpflichtungen des Personalrats

Referent: Christian Oberwetter, Fachanwalt für Arbeits- und IT-Recht

Wählen Sie einen der 2 folgenden Workshops aus:

Workshop 1: Konfliktmanagement in der Dienststelle

  • Hauptsünden in der Zusammenarbeit von Dienststellenleitung und Personalrat
  • Der menschliche und wirtschaftliche Schaden durch Streitigkeiten zwischen Leitung und PR
  • Aufbau einer Konfliktlösungskultur
  • Zusammenhang von Arbeitsklima und Mitarbeiterzufriedenheit
  • Betriebsklima und Betriebsregeln als Mobbingprävention
  • Checkliste: Verhaltensregeln bei der Zusammenarbeit von Personalrat und Dienststellenleitung

Referent: Frank Domberg, Trainer, Coach und Mediator

Workshop 2: Professionelle Beratung der Bediensteten

  • Gestaltung der Beraterrolle: Gute Beratung stärkt und bevormundet nicht
  • Beratung im Spannungsfeld zwischen persönlicher Nähe und sachlicher Distanz
  • Hilfreiche Modelle und Methoden für das Beratungsgespräch
  • Umgang mit Konfliktsituationen: Grenzen der Beratung erkennen und kommunizieren

Referent: W. Sander, Dipl.-Ingenieur, Berater, Trainer und Mediator

Balken grau

2. Tag

Wählen Sie einen der 2 folgenden Workshops aus:

Workshop 1: Umgang mit schwierigen Mitmenschen

  • Strategien und Ziele schwieriger Menschen, Ursachen des Verhaltens
  • Schwierige Menschen als Herausforderung für die eigene Persönlichkeit
  • Der Umgang mit Angriffen und anderen unfairen Taktiken
  • Sicherheit und Souveränität ausstrahlen
  • Mit Schlagfertigkeit, Humor und Charme reagieren

Referentin: A. Moos, Trainerin, Coach, Mediatorin

Workshop 2: Umgang mit „kritischem“ Führungsverhalten

  • „Gute“ und „schlechte“ Führung - Führungskultur als Erfolgsfaktor
  • Das Klärungsgespräch mit Betroffenen und »schwierigen« Führungspersönlichkeiten
  • Änderung der Führungskultur und Einflussmöglichkeiten des Personalrats
  • Ihre Aufgabe: Vorschläge zu Personalplanung und -Entwicklung

Referent: Dr. G. Linn, Trainer und Coach

 

3. Vortrag

Aktuelle Rechtsprechung zum Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst, u. a.

  • Befristungsfragen
  • Brückenteilzeit contra TV-L/TVöD
  • Urlaub / Sonderurlaub
  • Kündigung und Versetzung
  • Neue Urteile der Verwaltungsgerichte

Referent: W. Göttling, Vors. Richter am LAG a.D.

4. Vortrag

Ältere Bedienstete im Betrieb – leistungsfähig bis zur Rente?!

  • Der Alterungsprozess – was passiert da eigentlich?
  • Krankheit und Ausfallzeiten – Ursachen und Folgen
  • Sinkende Belastbarkeit erkennen und flankieren
  • Erhalt der Arbeits- und Leistungsfähigkeit – aber wie?
  • Altersstrukturanalyse und Work-Ability-Index
  • Bedarf ermitteln und Strategien entwickeln
  • Wege zur offenen Kommunikation von Problemlagen

Referentin: A. Moos, Trainerin, Mediatorin und Coach

Fakten

Gremium-Rabatt

1. Teilnehmer 1.195,00 EUR
2. und jeder weitere Teilnehmer 995,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Betriebs zu einem Termin

Anmeldeformular mit Workshopauswahl als PDF

Änderungen bezgl. Inhalt, Seminarorte und Preise für 2020 möglich.

Seminardauer: 2,0 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 16:30 Uhr

Teilnehmer:  max. 35

Wichtige Hinweise

CDMP Diversity Management

Für dieses Seminar können 14 Stunden für die Re-Zertifizierung zum »Certified Disability Management Professionals« (CDMP) von der DGUV angerechnet werden. Weitere Infos zur CDMP-Zertifizierung.

Referenten

Volker Mischewski

Volker Mischewski

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Vita

Jahrgang 1968, nach Abschluss der juristischen Ausbildung von 1989 bis 1998 zunächst als Dozent an berufsbildenden Schulen tätig. Seit 2001 Rechtsanwalt in Hannover in der Kanzlei Hirsch & Mischewski mit den Schwerpunkten Individual- und Kollektivarbeitsrecht. Als Fachanwalt für Arbeitsrecht Berater in Fragen der betrieblichen Umstrukturierung. Er vertritt Betriebs- und Personalräte als sowohl Berater als auch als Prozessvertreter vor Gericht und in Einigungsstellen. Lehrbeauftragter an der Leibniz FH Hannover. Autor diverser Veröffentlichungen im Bereich des Arbeitsrechts.

Christian Oberwetter

Christian Oberwetter

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Vita

Jahrgang 1965, Rechtsanwalt Christian Oberwetter ist Fachanwalt für Arbeits- und IT-Recht in Hamburg und Berlin und vor allem spezialisiert auf Fragen des modernen Arbeitsrechts, auf Rechtsfragen von Social Media und auf den Beschäftigtendatenschutz im digitalen Zeitalter. Er berät und vertritt in allen individualrechtlich- und kollektivrechtlichen Fragestellungen, speziell begleitet er Betriebsräte bei dem Abschluss von IT- und datenschutzrelevanten Betriebsvereinbarungen. Einen weiten Raum nimmt ferner seine Dozententätigkeit auf allen Gebieten des  Arbeitsrechts ein. Christian Oberwetter ist daneben journalistisch tätig und Autor einer Vielzahl wissenschaftlicher Veröffentlichungen.

Frank Domberg

Frank Domberg

Trainer, systemischer Coach, Wirtschaftsmediator und Dozent für Wirtschaftspsychologie an der Rheinischen Fachhochschule Köln

Vita

Jahrgang 1966, Trainer, systemischer Coach, Wirtschaftsmediator und Dozent für Wirtschaftspsychologie an der Rheinischen Fachhochschule Köln.

Ausbildung zum Chemielaboranten und Chemotechniker, Studium der Geisteswissenschaft (Psychologie und Pädagogik). Systemischer Coach und Organisationsberater, Hypnosystemische Beratung, NLP Lehrtrainer (DVNLP), Wirtschaftsmediator (Universität), Klinische Hypnose, Heilpraktiker für Psychotherapie, Mikroausdrücke (Ekman). Aus- und Fortbildungsleiter im Großkonzern, Prozessberatung der Mitbestimmung in konzernweiten Veränderungsprozessen und seit 2001 tätig als Trainer, Coach und Mediator. Schwerpunkte: Führung und Zusammenarbeit, Teamentwicklung, Konfliktmanagement und Mediation, Coaching und Ausbildungen im Bereich NLP und Coaching.

Dr. Gottfried Linn

Dr. Gottfried Linn

Geschäftsführer der Agentur Linn KMT - Kommunikation, Medien, Training

Vita

Jahrgang 1954, Geschäftsführer und Inhaber der Agentur Linn KMT. Nach dem Studium der Sozialpädagogik (Dipl. Soz.Päd.) Zweitstudium Politikwissenschaft, Pädagogik, Geschichte und Kommunikation in Bonn. Promotion mit einer wissenschaftlichen Medienanalyse. Anschließend 3 Jahre Geschäftsführer im Bildungsbereich, 4 Jahre Personalrat, journalistische Ausbildung, 15 Jahre Dozent, Trainer und Bereichsleiter an der Akademie der Bundeswehr für Information und Kommunikation, 3 Jahre Personalreferent bei ICM (Siemens AG). Seit 2005 selbständiger Trainer und Coach. Trainings- und Beratungsschwerpunkte: Kommunikation und Rhetorik, Politik- und Unternehmensberatung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Medientraining, Gesprächs- und Verhandlungsführung, Argumentationsführung. Langjährige Erfahrung als Seminarleiter und Trainer u.a. für Betriebsräte.

Wolfgang Sander

Wolfgang Sander

Trainer, Berater und Mediator

Vita

Jahrgang 1960, Diplom-Ingenieur Versorgungstechnik, Ausbildung zum Maschinenschlosser, Studium der Versorgungstechnik mit dem Schwerpunkt Technische Gebäudeausrüstung, Tätigkeit als Facharbeiter im Maschinenbau, langjährige Erfahrung als Führungskraft in einem großen deutschen Unternehmen.

Nach Zusatzqualifizierungen seit Jahren als Trainer und Berater für Führungskräfte und Betriebsräte tätig. Weiterbildung in systemischer Organisationsberatung (Institut für systemische Beratung Wiesloch), Gruppendynamik (DAGG) , Akkreditierung als Team Management Trainer nach Margerison, McCann (TMS), Ausbildung zum Mediator.

Schwerpunkte: Mitarbeitergesprächsführung, Teamentwicklung und Begleitung von Veränderungsprozessen, Personal- und Organisationsentwicklung, Mentoring, Zielvereinbarung als Führungsinstrument, Programme für Nachwuchsführungskräfte, Coaching, Konfliktberatung und Mediation.

Anja Moos

Anja Moos

Trainerin, Coach und Mediatorin

Vita

Jahrgang 1971, seit 1997 als Trainerin und Coach tätig. Zunächst Förderung von Interessenvertretern an der Schnittstelle von Arbeitsrecht und Kommunikation. Heute zudem Ausbildung, Coaching, Mediation und Beratung des (zukünftigen) Managements von Handwerksbetrieben sowie von Führungskräften großen Automobilkonzernen oder der Dienstleistungsbranche.

Abschluss des Magister-Studiums (Germanistik, Arbeits- und Sozialrecht, Philosophie) an der Universität Hamburg im Jahr 2000. Erweiterung ihrer Kenntnisse der Strukturen und Mechanismen von Großkonzernen, politischer Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit während ihrer Tätigkeit als Managementassistentin des BR-Vorsitzenden der DB Zeitarbeit GmbH. Praktische Erfahrungen als Personalberaterin, Consultant und Projektleiterin verschiedener Unternehmen. 2011 Erwerb der BELBIN® Team Role Accreditation. Ausbildung als Advanced Business-Trainerin & -Coach. Zertifizierte Trainerin (dvct). 2014 zudem Zertifizierung als de Bono-Trainerin „Six Thinking Hats“. Seit 2016 Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) und 2017 Entspannungstherapeutin (iek). Ehemalige Vorsitzende des Prüfungsausschusses für die/den Betriebswirt/in (HWO) an der Handwerkskammer Berlin.
Themenschwerpunkte sind unter anderem Strategie und Verhandeln, Demografie, Stressmanagement und Gesundheit, Kommunikation, Moderation und Präsentation, Coaching und Entwicklung von Führungskräften und Teams.

Wulfhard Göttling

Wulfhard Göttling

Vorsitzender Richter am LAG Düsseldorf a. D.

Vita

Jahrgang 1949, seit 1977 Richter in der Arbeitsgerichtsbarkeit Nordrhein-Westfalens und bis zu seinem Ausscheiden Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht. Seit 1980 im Bereich der Weiterbildung tätig und hierbei vor allem mit arbeits- und betriebsverfassungsrechtlichen Seminaren für Führungskräfte und Betriebsräte befasst. Mitautor des Buches »Arbeitsrechtliche Probleme bei Betriebsübergang, Betriebsänderung und Unternehmensumwandlung« (Rieder Verlag).

Kontakt



Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Legende

Mit Extra-Vorteil
Interessanter Hotelpreis
Zusatzseminar
Kinderbetreuung
Mit Zertifizierung
Behindertenfreundliches Hotel
Inhouse-Seminar
Ohne Vorkenntnisse
Mit Gerichtsbesuch
Freie Plätze vorhanden
Nur noch wenige freie Plätze
Keine freien Plätze - Bitte rufen Sie uns an!

Reservieren / Anmelden
Warteliste
Reservierung in Anmeldung umwandeln
Merkzettel