LiveZilla Live Chat Software

Institut für Weiterbildung

Seminare für die SBV

Bereich wechseln:
Poko Institut für Weiterbildung

NEU!
Die stellvertretende Vertrauensperson in der SBV

Neue Aufgaben und Rechtsstellung durch das SGB IX

Bitte wählen Sie zunächst einen Termin.

Seminarinhalte

poko-points-65

Im Falle der Verhinderung vertreten Sie als Stellvertreter die Vertrauensperson in allen Angelegenheiten und haben dieselben Aufgaben und Rechte. Darüber hinaus kann die Schwerbehindertenvertretung in Betrieben mit wenigstens 100 schwerbehinderten Menschen zu ihrer Entlastung, nach Unterrichtung des Arbeitgebers, das mit der höchsten Stimmenzahl gewählte stellvertretende Mitglied zu bestimmten Aufgaben heranziehen. Um auch als stellvertretende Vertrauensperson die schwerbehinderten Kollegen effektiv und engagiert vertreten zu können, müssen Sie deren Rechte kennen, aber auch um Ihre eigene Stellung wissen. Um Ihre Aufgaben kompetent wahrnehmen zu können, benötigen Sie wichtiges Know-how.

Auf den Punkt: Im ersten Teil dieses Seminars geben wir Ihnen Tipps, wie Sie sich als stellvertretende Vertrauensperson in die Arbeit der SBV einbringen können, wie Sie durch SBV-interne Kommunikation auf dem Laufenden bleiben und wie Ihre praktische Einbindung in die aktuelle Fallarbeit optimal organisiert werden kann. Der kollegiale Austausch unter den Teilnehmern über bisherige Erfahrungen und den Umgang mit schwierigen Situationen gibt Ihnen Anregungen für Ihre eigene Praxis. Im Rechtsteil lernen Sie die für Ihre Arbeit wichtigen Regelungen des Schwerbehindertenrechts kennen. Sie machen sich mit der rechtlichen Situation schwerbehinderter Kollegen vertraut und erhalten einen Überblick über Ihre eigene Position als stellvertretende Vertrauensperson.

Die stellvertretende Vertrauensperson  - engagiert für schwerbehinderte

Menschen (1,0 Tage)

  • Einbindung der stellvertretenden Vertrauenspersonen in die interne Organisation der SBV
  • Sichere Übernahme der Funktion der Vertrauensperson  - jederzeit!
  • Schulungsanspruch gegenüber dem Arbeitgeber erfolgreich geltend machen
  • Erfahrungsaustausch, Fall- und Situationsbesprechungen

Rechtliche Grundlagen (1,5 Tage)

Behinderte, schwerbehinderte und gleichgestellte Arbeitnehmer

  • Allgemeine Begriffe und ihre Bedeutung in der Praxis
  • Anträge, Verfahren und Rechtsmittel  - ein Überblick

Die persönliche Rechtsstellung der stellvertretenden Vertrauensperson

  • Arbeitsbefreiung und Entgeltfortzahlung
  • Anspruch auf Schulung  - jetzt neu
  • Kostenerstattung und Entschädigung für Sachaufwand
  • Besonderer Kündigungs- und Versetzungsschutz  - Beginn und Ende

Die Beteiligungsrechte der SBV im Überblick

  • Mitwirkung bei der Einstellung von Arbeitnehmern
  • Starke Mitbestimmung bei Kündigungen
  • Die Zusammenarbeit mit dem Integrationsamt

Fakten

Seminargebühr:

1.095,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person zu einem Termin

Seminardauer 2,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19.30 Uhr
Seminarende 12.30 Uhr

Teilnehmer ca. 18

Wichtige Hinweise

Schulungsanspruch

Schulungsanspr SGB IX

Auch Vertrauenspersonen der schwerbehinderten Menschen haben einen eigenen Schulungs- und Bildungsanspruch gegenüber ihrem Arbeitgeber, der in § 179 Abs. 4 SGB IX geregelt ist.

Detaillierte Infos zum Schulungsanspruch finden Sie hier.

CDMP_14h_k

Für dieses Seminar können 14 Stunden für die Re-Zertifizierung zum »Certified Disability Management Professionals« (CDMP) von der DGUV angerechnet werden. Weitere Infos zur CDMP-Zertifizierung.

Zeitlicher Ablauf

Anreisetag

19:30 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer durch die Seminarleitung

20:00 Uhr

Gemeinsames Abendessen

ca. 21:00 Uhr

Ende des Begrüßungsabends

Seminartage

09:00 Uhr

Erster Seminarblock

 

Zweiter Seminarblock

12:30 Uhr

Mittagspause (Mittagessen)

13:30 Uhr

Dritter Seminarblock

Vierter Seminarblock

17:00 Uhr

Ende des Seminartags

18:00 - 19:30 Uhr

Abendessen

Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.

An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Letzter Seminartag

09:00 Uhr

Erster Seminarblock

Zweiter Seminarblock

12:30 Uhr

Seminar Ende

12:30 Uhr

Mittagessen oder wahlweise Lunchpaket
Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmern/Referenten/Seminarleitern oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Kontakt



Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Legende

Mit Extra-Vorteil
Interessanter Hotelpreis
Zusatzseminar
Kinderbetreuung
Mit Zertifizierung
Behindertenfreundliches Hotel
Inhouse-Seminar
Ohne Vorkenntnisse
Mit Gerichtsbesuch
Informationen zum Hotel
Hotelzimmer nur auf Anfrage
Freie Plätze vorhanden
Nur noch wenige freie Plätze
Keine freien Plätze - Bitte rufen Sie uns an!

Reservieren / Anmelden
Warteliste
Reservierung in Anmeldung umwandeln
Merkzettel