NEU! Symposium: Mitbestimmung in Kliniken und Krankenhäusern

Chronischer Pflegemangel und steigende Arbeitsbelastung


Diese Veranstaltung erfordert keine Vorkenntnisse

NEU! Symposium: Mitbestimmung in Kliniken und Krankenhäusern

§ 37,6
SGB IX
PersR

In diesem Symposium zeigen wir Ihnen die Auswirkungen des Fachkräftemangels auf Kliniken, Krankenhäuser und die Pflege und wichtige Kooperationsmöglichkeiten, um dem entgegen zu wirken. Sie erfahren, welche rechtlichen Möglichkeiten Betriebs- und Personalräte haben, die ungünstigen Rahmenbedingen positiv zu beeinflussen. Lernen Sie unterschiedliche Ansätze kennen, um kompetent mit dem Arbeitgeber anstehende Veränderungen initiieren und verhandeln zu können. Lernen Sie bei uns gewohnt praxisnah, Ihre Spielräume zu nutzen!

Gute Pflege ist in den Kliniken und Krankenhäusern kaum noch zu leisten, aber ein entscheidender Erfolgsfaktor. Stattdessen gibt es immer mehr Aufgaben, mehr Verantwortung, und das bei immer weniger Personal. Auch wenn seit Corona die gesellschaftliche Anerkennung für die Pflege gestiegen ist, bleibt noch immer die schlechte Bezahlung und die teilweisen unzumutbaren Arbeitsbedingungen. Aber was können die Interessenvertretungen tun, wenn neue Stellen nicht geschaffen oder besetzt werden können und gleichzeitig der Kostendruck auf die Krankenhäuser weiter steigt?

Tag 1

Vortrag 1: Aktuelle Entwicklungen und Tendenzen für das Jahr 2022

Vortrag 2: Noch mehr Druck - durch Corona in die (wirtschaftliche) Krise

Vortrag 3: Innovative Dienstplanung

Vortrag 4: Zufriedene Mitarbeiter – erfolgreiche Häuser?!

Tag 2

Vortrag 5: Psychische Belastung greifbar machen!

Vortrag 6: Skill- und Grad-Mix - Delegation neu gedacht

Vortrag 7: Mitarbeiterführung im Krankenhaus – so klappt's!

Vortrag 8: Holen aus dem Frei und kein Ende?

1. Tag

Vortrag 1: Aktuelle Entwicklungen und Tendenzen für das Jahr 2022

  • Corona – was war, was wird?
  • Stand der Gesetzgebung - anstehende Projekte
  • Gesetzliche Pflegepersonaluntergrenzen – ein Erfolgsmodell?
  • Aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts

Vortrag 2: Noch mehr Druck - durch Corona in die (wirtschaftliche) Krise

  • Krankenhaus(unter)finanzierung  - Rahmenbedingungen in Politik und Gesetzgebung
  • Hausgemachte Probleme
  • Handlungsoptionen für gefährdete Kliniken

Vortrag 3: Innovative Dienstplanung

  • Vom Grundgerüst zum einzelnen Dienstplan – umfassende Mitbestimmung in Fragen der Arbeitszeit
  • Wünsche an die Dienstplanung
  • Personalausfallkonzepte – Theorie und Praxis
  • Wunschdienstplan
  • Rahmenbedingungen für das Gelingen

Vortrag 4: Zufriedene Mitarbeiter – erfolgreiche Häuser?!

  • Personelle Engpässe – in der Pflege und auch anderswo
  • Geld- und andere Einflußfaktoren
  • Magnetkrankenhäuser

2. Tag

Vortrag 5: Psychische Belastung greifbar machen!

  • Besonderheiten im Gesundheitswesen: Belastungen im Krankenhaus
  • Typische Gefährdungen für Pflegepersonal und Krankenhausärzte
  • Psychische Belastung und Beanspruchung erfassen – aber wie?
  • Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen – Instrumente und Methoden
  • Beispiele zur Umsetzung, Tipps zum strategischen Vorgehen
  • Konkrete Maßnahmen und Lösungen zur Vorbeugung arbeitsbedingter Erkrankungen

Vortrag 6: Skill- und Grad-Mix - Delegation neu gedacht

  • Skill- und Grad-Mix zur Entlastung der Pflege
  • Skill- und Grad-Mix auf der Station – Chancen und Risiken
  • Übertragung von pflegerischen Tätigkeiten auf andere Berufsgruppen
  • Delegation – mitbestimmt
  • Delegation - rechtliche Probleme

Vortrag 7: Mitarbeiterführung im Krankenhaus – so klappt's!

  • Modellbild für Führung in Spannungsfeldern: empathisch, unterstützend, leistungsfördernd
  • Wertschätzende Kommunikation
  • Produktives und gesundes Arbeitsumfeld
  • Zusammenarbeit von Betriebsrat und Führungskräften
  • Der Betriebsrat - Ansprechpartner auch für Führungskräfte!

Vortrag 8: Holen aus dem Frei und kein Ende?

  • Rufbereitschaften, Disposchichten, noch was?
  • Bereitschaftsdienste
  • Springerpool und andere Ausfallkonzepte – neu gedacht(?)
  • Initiative ergreifen bei Arbeitszeit und Arbeitsorganisation
  • Handlungsmöglichkeiten für den Betriebsrat

Schulungsanspruch

Diese Seminare vermitteln in der Regel erforderliche Kenntnisse imSinne des § 37,6 Abs. 6 BetrVG, soweit dieses Wissen noch nicht durchentsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde.

Diese Seminare vermitteln in der Regel für dieSchwerbehindertenvertretung erforderliche Kenntnisse nach § 179 Abs. 4SGB IX.

CDMP_14h_k.gif

Für dieses Seminar können 14 Stunden für die Re-Zertifizierung zum »Certified Disability Management Professionals« (CDMP) von der DGUV angerechnet werden. Weitere Infos zur CDMP-Zertifizierung.

§ 37,6

Dieses Seminar vermittelt in der Regel erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde.

SGB IX

Dieses Seminar vermittelt in der Regel für die Schwerbehindertenvertretung erforderliche Kenntnisse nach 179 Abs. 4 SGB IX. Mehr Details zum Schulungsanspruch für Schwerbehindertenvertreter*innen.

PersR

Sie haben als Personalratsmitglied nach dem Personalvertretungsgesetz des Bundes oder der jeweiligen Länder einen Anspruch auf Seminarteilnahme. Welche gesetzliche Regelung für Sie gilt und wie die genauen Voraussetzungen sind, finden Sie im detaillierten Schulungsanspruch für Personalräte.


Kosten

Gremium-Rabatt

1. Teilnehmer 1.199,00 EUR

2. und jeder weitere Teilnehmer 999,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Betriebs zu einem Termin

Seminardetails

Seminardauer: 2,0 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 16:30 Uhr

Teilnehmer: max. 35

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 70 Poko-Points

"Sehr gute, strukturierte Darstellung mit vielen Beispielen, die für meine Betriebsratstätigkeit wichtig sind und zur Anwendung kommen können."
Teilnehmer dieses Seminars in Berlin

"Die Referenten konnten ihr Wissen über einen humorvollen Vortrag zu den doch schwierigen Themen gut rüberbringen."
Teilnehmer dieses Seminars in Berlin

"Sehr interessantes Symposium!"
Teilnehmer dieses Seminars in Berlin

"Die speziellen Themen haben mir besonders gefallen."
Teilnehmer dieses Seminars in Berlin

"Seminar-Teilnehmer alle aus Krankenhäusern - das hat mir besonders gefallen."
Teilnehmer dieses Seminars in Berlin

"Besonders gefallen hat mir, dass alles auf tägliche Arbeit, Krankenhaus-Problematik abgezielt war."
Teilnehmer dieses Seminars in Berlin

"Themenauswahl war gut!"
Teilnehmer dieses Seminars in Berlin

 

Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken