Schlagwort: Compliance

Wie steht's um die Ethik und Moral in deutschen Unternehmen?Vermutlich nicht besonders gut, wenn man den zahlreichen Medienberichten über Manager einiger Automobilkonzerne und Banken Glauben schenkt. Einwandfreies Verhalten am Arbeitsplatz scheint nicht mehr en vogue zu sein. Stehen nur noch wirtschaftliche Interessen im Mittelpunkt?

Die Gallup Studie „The Real Future of Work“ hat dazu jeweils 1.000 Arbeitnehmer in Deutschland, Frankreich, Spanien und Großbritannien befragt. Die Aussage, dass Unternehmen ihre Kunden niemals belügen oder ihnen wichtige Informationen vorenthalten, bestätigen nur 37 % der deutschen Beschäftigten. Lediglich 22 % glauben, dass ihr Unternehmen nicht nur den eigenen Profit bzw. den eigenen Vorteil sehe.

Allgemein

Jeder ist sich selbst der nächste. Da kann man schon mal großzügig über Dinge hinwegsehen, schließlich dient es ja der eigenen Karriere. Wer gedacht hat, so etwas passiert im korrekten, ehrbaren Deutschland eher selten, hat sich getäuscht.

Der Ruf ist tatsächlich angekratzt, 23% der deutschen Manager würden unethisch handeln, wenn sie selbst davon profitieren.  Das ist Ergebnis einer aktuellen Studie der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young (EY). 4100 Manager aus 41 Ländern wurden befragt. Es scheint stark länderabhängig zu sein, wie ethisch Führungskräfte sich verhalten. Während in Dänemark nur 4% der Führungskräfte unethisches Verhalten gutheißen, sind es in Russland und in der Ukraine mehr als 30%.

Recht für Betriebsräte