Leistungsmängel und Fehlzeiten

Kompetentes Verhalten im Umgang mit sogenannten "Low Performern"


Leistungsmängel und Fehlzeiten

Leistungsdefizite, Fehlverhalten am Arbeitsplatz und häufige, krankheitsbedingte Fehlzeiten können den Betriebsablauf stören und erhebliche Kosten verursachen. Diese Beeinträchtigungen können so gravierend und kostenintensiv sein, dass arbeitsrechtliche Maßnahmen erforderlich werden. Die richtige Entscheidung auch über die Vorgehensweise in derartigen Situationen kann jedoch nur dann getroffen werden, wenn ein umfassendes Wissen über die rechtlichen Möglichkeiten und den richtigen Umgang mit den Problematiken besteht.

Leistungs- und Verhaltensbeanstandung bei der Betreuung von Mitarbeitern 

Die wirksame Abmahnung als Voraussetzung einer Kündigung

Unzureichende Arbeitsleistung und Fehlverhalten als Kündigungsgrund 

Krankheitsbedingte Fehlzeiten – arbeitsrechtlicher Spielraum 

Grundsätze der Beteiligung des Betriebsrats vor Ausspruch einer Kündigung

Abschluss eines Aufhebungsvertrags

Die Darlegungs- und Beweislast im Arbeitsgerichtsverfahren

Zielgruppen

Ziele

Leistungs- und Verhaltensbeanstandung bei der Betreuung von Mitarbeitern 

  • Betreuungsphase, Sanierungsphase, Beendigungsphase
  • Hinweise für die arbeitsrechtliche Beurteilung betrieblicher Vorgänge

Die wirksame Abmahnung als Voraussetzung einer Kündigung

  • Inhalt und Begründung, Beteiligung des Betriebsrats

Unzureichende Arbeitsleistung und Fehlverhalten als Kündigungsgrund 

  • Recht der Leistungsstörung, Verhältnismäßigkeit, Reaktionen statt Sanktionen: Prognoseprinzip des BAG

Krankheitsbedingte Fehlzeiten – arbeitsrechtlicher Spielraum 

  • Arbeitsunfähigkeit auf nicht absehbare Zeit, krankheitsbedingte Minderung der Leistungsfähigkeit, häufigere Kurzerkrankungen
  • Beteiligung des Betriebsrats
  • Aktuelle Rechtsprechung zur krankheitsbedingten Kündigung

Grundsätze der Beteiligung des Betriebsrats vor Ausspruch einer Kündigung

Abschluss eines Aufhebungsvertrags

  • Inhalt eines Aufhebungsvertrags
  • Abfindungsanspruch

Die Darlegungs- und Beweislast im Arbeitsgerichtsverfahren

Zielgruppen

Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte, die sich auf die Übernahme von Personalverantwortung vorbereiten, Mitarbeiter aus der Personal- und Rechtsabteilung, Juristen.

Ziele

Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten und Pflichten, die sich bei Störungen des Arbeitsverhältnisses ergeben:

  • Sie binden auch praxisgerecht die neueste Rechtsprechung ein,
  • Sie können gezielter auf Konflikte im Unternehmen eingehen und Lösungswege finden, die rechtskonform sind,
  • Sie erlangen die individual- und kollektivrechtlichen Kenntnisse, die Sie für arbeitsrechtliche Maßnahmen bei Leistungsdefiziten, Fehlverhalten und Fehlzeiten benötigen.

 

Bitte beachten Sie auch unser Inhouse-Angebot Die krankheitsbedingte Kündigung.



Kosten:

Unsere Preise orientieren sich an dem jeweiligen Konzept und Vorbereitungsaufwand. Nach einer individuellen Beratung unterbreiten wir Ihnen gerne ein detailliertes Angebot.

Top
Termin anfragen

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken