Seminare für den Betriebsratsvorsitz und Stellvertretende

Betriebsratsvorsitzende und ihre Stellvertretenden haben eine besondere Rolle im Betriebsrat. Sie leiten den Betriebsrat in Sitzungen und sind Sprachrohr des Gremiums gegenüber dem Arbeitgeber und der Betriebsöffentlichkeit. Für die kompetente Ausübung dieser Funktionen bieten wir Ihnen bei Poko ein umfangreiches Fortbildungsprogramm mit einer Vielzahl unterschiedlicher Betriebsratsvorsitz-Seminare.

Aufgaben und Pflichten des Betriebsratsvorsitzes: Grundlagen

Der oder die Betriebsratsvorsitzende hat eine zentrale Rolle innerhalb des Betriebsrats und trägt eine Reihe von Aufgaben und Pflichten gemäß dem deutschen Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG). Dazu gehören folgende Aufgaben:

1. Leitung der Betriebsratssitzungen: Der oder die Betriebsratsvorsitzende ist für die Organisation und Leitung der Betriebsratssitzungen verantwortlich. Dies umfasst das Festlegen der Tagesordnung, die Einladung der Betriebsratsmitglieder und die Moderation der Sitzungen.

2. Repräsentation des Betriebsrats: Der oder die Betriebsratsvorsitzende vertritt den Betriebsrat nach außen, insbesondere gegenüber dem Arbeitgeber und anderen Gremien oder Institutionen. Er oder sie ist oft Ansprechpartner*in für den Arbeitgeber in betrieblichen Angelegenheiten.

3. Koordination der Betriebsratsarbeit: Der oder die Betriebsratsvorsitzende sorgt für die Koordination der Betriebsratsarbeit und die Umsetzung der Beschlüsse des Betriebsrats. Die Person ist dafür verantwortlich, dass die verschiedenen Betriebsratsmitglieder effizient zusammenarbeiten.

4. Informationsfluss: Der oder die Betriebsratsvorsitzende hat das Recht, alle relevanten Informationen vom Arbeitgeber zu erhalten und sie an die Betriebsratsmitglieder weiterzuleiten. Dies umfasst Informationen zu Personalangelegenheiten wie Kündigungen und Einstellungen, wirtschaftlichen Kennzahlen und andere betriebliche Entwicklungen.

5. Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber: Der oder die Betriebsratsvorsitzende sollte eine konstruktive Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber anstreben, um Lösungen für betriebliche Herausforderungen zu finden und Konflikte zu vermeiden oder beizulegen. Das Konfliktmanagement gehört daher zu den wichtigsten Aufgaben des Vorsitzes und ist auch Teil des Coachings für Betriebsratsvorsitzende und deren Stellvertretende.

6. Schulung und Weiterbildung: Der oder die Betriebsratsvorsitzende hat, wie auch der gesamte Betriebsrat, das Recht auf Schulung und Weiterbildung, um die Kenntnisse im Betriebsverfassungsrecht und die Führungsfähigkeiten zu verbessern.

 

Grundlagenseminare für den Betriebsratsvorsitz

Das Amt als Vorsitz des Betriebsrats verlangt verschiedene Fähigkeiten und ein bestimmtes Fachwissen sowie ein tiefgreifendes Verständnis aller Aufgaben und Pflichten. Dafür bietet Poko die beiden Seminare Fit für den Betriebsratsvorsitz I und Fit für den Betriebsratsvorsitz II an, in denen Sie sich als angehender Betriebsratsvorsitz mit den passenden Kompetenzen ausstatten können. Das Angebot ist auch als Webinar verfügbar und lässt sich somit sehr einfach in den Berufsalltag integrieren.

  • Fit für den Betriebsratsvorsitz I: Sie erhalten einen umfassenden Überblick über Ihre anstehenden Aufgaben und die rechtlichen Rahmenbedingungen. Wir machen Sie so fit, dass Sie die neue Herausforderung meistern und den zukünftigen organisatorischen und rechtlichen Anforderungen gewachsen sind. Das Seminar beinhaltet die Kernkompetenz des Betriebsratsvorsitzes: Moderation der Betriebsversammlungen, Zusammenarbeit mit anderen Arbeitnehmerverterter*innen der JAV, SBV, etc., Organisation des Betriebsrats sowie Auseinandersetzungen innerhalb des Gremiums.
  • Fit für den Betriebsratsvorsitz II: Hier werden die Kompetenzen aus dem ersten Seminar weiter vertieft. Dabei geht es vor allem um die aktuelle Rechtsprechung, die juristische Argumentation in der Praxis sowie Führungskompetenzen und Team-Management.

Der BRV-Kompass: In dieser Betriebsratsvorsitz-Ausbildung gibt es das Wichtigste für neu gewählte sowie altbewährte Vorsitzende zusammengefasst in ein kompaktes, mehrmoduliges Seminar. Sowohl die rechtlichen Grundlagen als auch die Führungskompetenzen werden in dieser Kompaktausbildung kombiniert.

Schulungsthemen

Seminar
Ihre Vorteile
Zielgruppen
Daten
Fit für den Betriebsratsvorsitz I

Wir unterstützen Sie als neu gewählten Betriebsratsvorsitzenden bzw. Stellvertreter bei der Bewältigung Ihres besonderen Amts und der damit verbundenen enormen Verantwortung. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über Ihre anstehenden Aufgaben und die rechtlichen Rahmenbedingungen. Wir machen Sie so fit, dass Sie die neue Herausforderung meistern und den zukünftigen organisatorischen und rechtlichen Anforderungen gewachsen sind. Das Seminar vermittelt Ihnen genau das, was Sie für den erfolgreichen Start als Vorsitzender benötigen.

Der Betriebsratsvorsitzende (im Verhinderungsfall der Stellvertreter) ist der Repräsentant des Betriebsrats nach außen, aber auch der »leitende« Betriebsratskollege im Gremium. In dieser Doppelfunktion benötigt der Vorsitzende sehr gute Kenntnisse der einschlägigen Rechtsvorschriften, um die tägliche Arbeit im Betriebsrat zu organisieren, mit viel Geschick Verhandlungen mit dem Arbeitgeber zu führen und nicht zuletzt auch mit gegensätzlichen Ansichten im Gremium konstruktiv umzugehen.

Starter-Kit
Poko-Points
Gremium-Rabatt
BR
5 Orte 5 Termine 3.5 Tage
Mehr erfahren
Fit für den Betriebsratsvorsitz II

Die professionelle Ausübung des Amts als Betriebsratsvorsitzender – das sollte Ihr Hauptanliegen als Amtsinhaber sein. Nicht nur die Frage, wie Sie kompetent und souverän Ihr Gremium leiten, sondern auch die Überlegung, wie Sie verantwortungsvoll die vielfältigen Alltagsprobleme in der Betriebsratsarbeit meistern können, stehen jetzt im Vordergrund. Im Seminar zeigen wir Ihnen die praktischen und rechtlich sicheren Wege zur Bewältigung dieser komplexen Aufgaben.

Gehen Sie als Betriebsratsvorsitzender mit guter Führungsqualität methodisch korrekt und zielorientiert vor! Das setzt neben rechtlicher Kompetenz das richtige taktische Vorgehen und Durchsetzungsvermögen voraus. Der Vorsitzende muss daher in der Lage sein, seine Persönlichkeit so einzusetzen, dass er – auch als Vermittler innerhalb und außerhalb des Betriebsrats – von allen Beteiligten respektiert wird.

Poko-Points
Gremium-Rabatt
BR
5 Orte 5 Termine 3.5 Tage
Mehr erfahren
Der BRV-Kompass

In dieser Kompaktausbildung haben wir ganz praxisnah und punktgenau die richtige Mischung aus rechtlichem, strategischem und persönlichkeitsorientiertem Wissen für Sie zusammengestellt. Ganz gleich, ob neu gewählt oder schon lange im Amt, Sie werden von dieser Ausbildung profitieren! Nutzen Sie die Möglichkeit, von unseren Experten kompakt, praxisnah und äußerst kompetent Spezialwissen für Ihr besonderes Amt zu erlangen und im Betrieb erfolgreich umzusetzen.

Der BR-Vorsitz ist ein schwieriges Amt und eine besondere Herausforderung: Es sind rechtliches Wissen, strategisches Vorgehen und Persönlichkeit gefragt, um diese Aufgabe erfolgreich erfüllen zu können. Der Vorsitzende muss die Belange der Belegschaft kennen, aber auch das Gremium erfolgreich führen können. Gleichzeitig muss er als Hauptansprechpartner für den Arbeitgeber die Interessen der Kollegen nachhaltig vertreten und auf Augenhöhe verhandeln können. Üben Sie Ihr Amt mit guter Führungsqualität und dem nötigen Durchsetzungsvermögen aus!

Poko-Points
Gremium-Rabatt
BR
0 Orte 0 Termine 4.5 Tage
Mehr erfahren
Webinar: Fit für den Betriebsratsvorsitz I

In diesem Webinar erhalten Sie einen umfassenden Überblick über Ihre vielseitigen Aufgaben und die rechtlichen Rahmenbedingungen, die Sie unbedingt beachten müssen. Wir machen Sie fit, damit Sie die Herausforderungen souverän meistern – ob für die Leitung des Gremiums oder von Sitzungen, für die Durchführung von Betriebsversammlungen, die effektive Organisition der Betriebsratsarbeit oder für Auseinandersetzungen innerhalb des Gremiums. So sind Sie für Ihre verantwortungsvolle und vielfältige Position bestens gerüstet.

Als Betriebsratsvorsitzender oder dessen Stellvertreter sind Sie der Repräsentant des Gremiums nach außen und gleichzeitig »leitender« Betriebsratskollege. In dieser Doppelfunktion benötigen Sie vor allem fundiertes rechtliches, aber auch organisatorisches Wissen.

Poko-Points
Gremium-Rabatt
BR
1 Orte 3 Termine 0 Tage
Mehr erfahren

Weiterführende Seminare für den Betriebsratsvorsitz

Die Grundlagenseminare werden durch weiterführende Seminare für den Betriebsratsvorsitz perfekt ergänzt, denn das Aufgabenprofil ist vielseitig und sehr breit gefächert. Jedes Gremium hat daher auch verschiedene Bedürfnisse, die über unterschiedliche Fähigkeiten insbesondere des bzw. der Vorsitzenden gelöst werden können.

Bei Interesse bietet Poko sogar Inhouse-Schulungen für den Betriebsrat an. Hier kann direkt das gesamte Gremium zu betriebsinternen Themen geschult werden. Ansonsten bietet Poko eine große Auswahl an spezialisierten Schulungen, die den oder die Vorsitzende mit weiteren Kompetenzen ausstattet.

  • Top-Know-how für Betriebsrats-Profis: In diesem Seminar informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen in der Gesetzgebung, Hintergründe zu wichtiger neuer Rechtsprechung und zu aktuellen betriebsratsrelevanten Themen.
  • Fit für den BR-Vorsitz III - Strategie und Verhandlungsführung: Dieses Seminar thematisiert die Verhandlungsposition zwischen dem Vorsitz und dem Arbeitgeber und wie diese rechtlich und inhaltlich richtig einzuschätzen ist. Darüber hinaus erhalten Sie wertvolle Verhandlungstipps, die Ihnen auch bei unfairen oder scheinbar überlegenen Taktiken des Arbeitgebers helfen, Ihre Interessen durchzusetzen und zum Erfolg zu führen.
  • Führungskompetenzen für den Betriebsrat: In diesem Betriebsratsvorsitz-Seminar geht es um darum, eine klare Strategie zur Führung des Betriebsrats zu entwickeln. Sie reflektieren Ihr Führungsverhalten. Außerdem erlernen Sie neue Methoden, um auf Teamdynamiken einzuwirken und mit dem Gremium als Team geschlossen aufzutreten. So können Sie entscheiden, wie Sie sich Ihre Rolle als Betriebsratsvorsitz vorstellen und wie Sie diese gestalten wollen.
  • Langfristige Nachfolgeplanung im Betriebsrat: Erfahrene Betriebsräte mit großem Fachwissen steigen aus, motivierte neue Kolleg*innen müssen gewonnen werden. Sie lernen mittels einer Potenzialanalyse die Fähigkeiten der einzelnen Mitglieder genau einzuschätzen und wichtiges Know-how durch eine strukturierte Wissensdokumentation nachhaltig zu sichern. So können Sie eine Strategie zum erfolgreichen Wissenstransfer und Nachfolgemanagement entwickeln.
  • Souveräner Umgang mit der Geschäftsleitung: In diesem Betriebsratsvorsitz-Seminar lernen Sie nicht nur das passende Auftreten für Gespräche und Diskussionen mit Vertretern der Geschäftsleitung, sondern auch, wie Sie ihnen mit Ihrer eigenen Persönlichkeit selbstbewusst und auf Augenhöhe begegnen können.

 

Poko Seminare: An verschiedenen Standorten vor Ort, Inhouse oder online

Sie möchten ein Online-Seminar zum Betriebsratsvorsitz besuchen? Auch dafür bietet Poko Ihnen ein vielseitiges Angebot an Live-Webinaren, aus denen Sie eine für Sie passende Schulung wählen können. Selbstverständlich bieten wir Betriebsratsmitgliedern auch Präsenzschulungen an zahlreichen Standorten an sowie individuell auf Sie zugeschnittene Inhouse-Schulungen für Betriebsräte in Ihrem Unternehmen vor Ort.

Schulungen für Stellvertretende des Betriebsratsvorsitzes

Auch der oder die Stellvertretende des Vorsitzes muss entsprechend ausgebildet sein, um beim Ausfall des Vorsitzes bereit zu sein, dessen Aufgaben zu übernehmen. Dafür bietet Poko verschiedene Schulungen an, die auf das Szenario vorbereiten, den Vorsitz kurzfristig zu übernehmen. Weiterhin gibt es Seminare, die explizit die Zusammenarbeit zwischen Vorsitz und Stellvertretung fördern sollen.

  • Der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende: Hier geht es um die Rechte und Pflichten, die als Stellvertreter*in des Vorsitzes gelten. Auch Sie müssen die Rechtsprechung kennen und die gleichen Kompetenzen erwerben wie der Vorsitz, um im Falle einer Vertretung entsprechend gerüstet zu sein.
  • BR-Vorsitzender und Stellvertreter - gemeinsam mehr erreichen!: In diesem Seminar erfahren Sie durch unsere Praxisexpert*innen, wie wichtig Zusammenarbeit und Aufgabenteilung für den Erfolg des Betriebsrats ist. Sie lernen die Faktoren und Bedingungen kennen und mitzugestalten, die ein gutes und erfolgreiches Leitungsteam ausmachen.
  • BR-Vorsitzender und Stellvertreter als Leitungsteam II: Sie lernen, welche Maßnahmen sich eignen, um gegenseitige Interessen zusammenzuführen und gemeinsam erarbeitete Positionen erfolgreich im Gremium zu vertreten. Hierzu reflektieren Sie Ihre bisherige Zusammenarbeit als Leitungs- und Betriebsratsteam.
  • Symposium für Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter: Verschiedene Referent*innen berichten in diesem Symposium zu aktuellen Änderungen und Herausforderungen, denen sich Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter*innen stellen müssen. Mit diesem praxisnahen Symposium bringen Sie sich und Ihr Team auf Erfolgskurs!

Schulungsthemen

Seminar
Ihre Vorteile
Zielgruppen
Daten
Der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende

Dieses Seminar bereitet stellvertretende Betriebsratsvorsitzende darauf vor, im Vertretungsfall schnell und kompetent die Funktion des Vorsitzenden zu übernehmen. Sie klären Ihre Rolle, wissen, wie Sie erfolgreich mit dem Vorsitzenden zusammenarbeiten können und erlangen Sicherheit im Umgang mit dem Gremium, auch bei Konflikten.

Der Stellvertreter muss die Funktion und die Aufgaben des Betriebsratsvorsitzenden bei dessen Verhinderung schnell und zuverlässig übernehmen können. Für Sie als stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden heißt das, auf die unterschiedlichsten Situationen immer gut vorbereitet zu sein: Sie müssen in kürzester Zeit in der Lage sein, in die Rolle des Vorsitzenden zu schlüpfen, mit dem Arbeitgeber zu verhandeln, das Gremium verantwortlich zu leiten und zu organisieren: ein Start von »Null auf Hundert«.

Poko-Points
BR
2 Orte 2 Termine 3.5 Tage
Mehr erfahren
BR-Vorsitzender und Stellvertreter als Leitungsteam I

In diesem Seminar lernen Sie die Faktoren und Bedingungen eines guten und erfolgreichen Leitungsteams kennen und mitzugestalten. Unsere Praxisexperten bringen Ihnen bei, wie Zusammenarbeit und Aufgabenteilung zum Erfolg des Betriebsrats maßgeblich beitragen.

Wenn Betriebsratsvorsitzender und Stellvertreter gemeinsam und zielgerichtet als Leitungsteam handeln, ist die Grundlage für erfolgreiche Betriebsratsarbeit geschaffen. Besonders in schwierigen Situationen ist das Zusammenspiel und die Aufgabenteilung äußerst wichtig. Nur gemeinsam können Betriebsratsvorsitzender und Stellvertreter das Gremium motivieren, Ziele und Strategien formulieren, gute Ergebnisse für die Belegschaft erzielen und für ein positives Image des Betriebsrats sorgen.

Poko-Points
Gremium-Rabatt
BR
2 Orte 2 Termine 3.5 Tage
Mehr erfahren
NEU!   BR-Vorsitzender und Stellvertreter als Leitungsteam II

Sie erfahren, wie typische Konflikte im eigenen Gremium entstehen und wo sie hinführen können. Sie lernen, welche Maßnahmen sich eignen, um gegenseitige Interessen zusammenzuführen und gemeinsam erarbeitete Positionen erfolgreich im Gremium zu vertreten. Hierzu reflektieren Sie Ihre bisherige Zusammenarbeit als Leitungs- und Betriebsratsteam.

Blockbildung, Konkurrenzkämpfe und schwelende Konflikte im Gremium kosten Zeit und Nerven und blockieren erfolgreiche Betriebsratsarbeit. Zusammenhalt und gemeinsam erarbeitete Ziele sind daher ein Muss. Hier sind Sie als Team gefordert!

Poko-Points
Gremium-Rabatt
BR
1 Orte 1 Termine 3.5 Tage
Mehr erfahren
Symposium für Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter

In diesem Symposium erhalten Sie wichtige Impulse für Ihre Tätigkeit als BR-Vorsitzender oder Stellvertreter. Wir informieren Sie über die aktuelle Rechtsprechung und Gesetzgebung, Ihre Handlungsmöglichkeiten bei Behinderung Ihrer Betriebsratsarbeit und die Chancen und Risiken des Einsatzes Künstlicher Intelligenz. Darüber hinaus profitieren Sie von wertvollen Hinweisen, wie Sie Ihre Führungsrolle professionell und sicher ausüben können. Ob es um die Erarbeitung erfolgreicher Strategien Ihres Gremiums, das Verhandeln von Betriebsvereinbarungen oder Ihre Mitwirkungsrechte beim Personal- und Fachkräftemangel geht – mit diesem praxisnahen Symposium bringen Sie sich und Ihr Team auf Erfolgskurs!

Die Führung des Gremiums ist eine echte Herausforderung! Gerade dafür benötigen Sie als Vorsitzender und Stellvertreter praxisnahes Fachwissen, Austausch mit anderen Vorsitzenden und den Rat von Experten.

Poko-Points
Gremium-Rabatt
BR
1 Orte 2 Termine 2 Tage
Mehr erfahren

Anerkannte Seminare, Schulungen und Weiterbildungen für Betriebsratsvorsitzende bei Poko

Die Aufgaben als Vorsitz des Betriebsrats oder auch als Stellvertreter*in sind vielfältig. Nehmen Sie sich die Zeit, sich auf diese wichtige Tätigkeit vorzubereiten und ständig weiterzubilden. Mit den Poko-Schulungen finden Sie Hilfe in allen Bereichen.