Top-Know-how für Betriebsrats-Profis

Aktuelles Recht für Vorsitzende, Stellvertreter, Freigestellte


Top-Know-how für Betriebsrats-Profis

§ 37,6

In diesem Seminar informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen in der Gesetzgebung, Hintergründe zu wichtiger neuer Rechtsprechung und zu aktuellen betriebsratsrelevanten Themen. Sie erfahren nicht nur, welche Auswirkungen die Neuerungen für Ihren Betrieb und Ihre Arbeit haben, sondern auch, wie Sie diese bestmöglich für Ihr Unternehmen nutzen. Sie werten so Ihr Wissen für die Betriebsratsarbeit erheblich auf.

Das Themenkarussell im Arbeitsrecht dreht sich schnell: gesetzliche Neuregelungen, Rechtsprechungsänderungen, aktuelle Fälle in den Medien – die Entwicklung ist rasant. Deshalb gilt auch für Betriebsrats-Profis umso mehr: Sie müssen ihr Wissen stetig aktualisieren, um in der Dynamik der täglichen Betriebsratsarbeit bestehen zu können.

Neue Gesetzgebung im Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht

Neue Entscheidungen zur Betriebsverfassung und zum Betriebsverfassungsgesetz

Neue Entscheidungen im Arbeitsrecht und Sozialrecht

Neue Gesetzgebung im Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht

  • Änderung des Entgeltfortzahlungsgesetzes – die neue AU-Bescheinigung
  • Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz – Schutz vor Menschenrechtsverletzungen
  • Homeoffice und mobile Arbeit – was sagt der Gesetzgeber?
  • Das neue Nachweisgesetz mit neuen Dokumentationspflichten
  • Änderungen in der Unfallversicherung (mobiles Arbeiten)
  • Umwandlungsgesetz international – Regelung grenzüberschreitender Umwandlung
  • Whistleblower-Richtlinie (EU) – Umsetzung durch das deutsche Hinweisgebergesetz

Neue Entscheidungen zur Betriebsverfassung und zum Betriebsverfassungsgesetz

  • Mitbestimmungsverfahren bei Ein-/Umgruppierung und Versetzung
  • BR-Sitzung online – erste Entscheidungen der Gerichte
  • Kosten und Sachaufwand – Anspruch auf (moderne) Informations- und Kommunikationsmittel
  • Außerordentliche Kündigung von Betriebsratsmitgliedern
  • Die neue Mitbestimmung beim Einsatz Künstlicher Intelligenz
  • Ordnungsgemäße Beschlussfassung – präsent und digital
  • Mitbestimmung bei und Vergütung von Überstunden
  • BEM in der Einigungsstelle – ein Dauerthema
  • Mitbestimmung bei der Ausgestaltung mobiler Arbeit
  • Neues zum Schulungsanspruch aus § 37 Abs. 6 BetrVG

Neue Entscheidungen im Arbeitsrecht und Sozialrecht

  • Das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz auf dem (europäischen) Prüfstand
  • Verfall und Verjährung von Urlaubsansprüchen – auch bei Langzeiterkrankung?
  • Angemessene Aufklärung zu Urlaubsansprüchen – neue Beispiele aus der Rechtsprechung von EuGH und BAG
  • Neues zur Diskriminierung in der betrieblichen Altersversorgung
  • Darlegungs- und Beweislast im Überstundenprozess
  • Überstunden bei Teilzeitkräften: Wie werden sie bezahlt?
  • Aktuelles zu § 41 Satz 3 SGB VI – Weiterarbeit und Rentenbezug
  • Hinzuverdienstgrenzen bei vorgezogener Altersrente
  • Mobile Arbeit und Homeoffice – was sagen die Gerichte?
Besondere Vorteile


Die genaue Themenauswahl richtet sich nach den tagesaktuellen Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung zum Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht sowie zum Sozialrecht.

§ 37,6

Dieses Seminar vermittelt in der Regel erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde.


Kosten

Gremium-Rabatt
1. Teilnehmer eines Gremiums = 1.549,00 EUR,
2. und jeder weitere Teilnehmer = 1.399,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Gremiums zu einem Termin

Seminardetails

Seminardauer: 3,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 18

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 290 Poko-Points

Anreisetag 19:30 UhrBegrüßung der Teilnehmenden durch die Seminarleitung
 20:00 UhrGemeinsames Abendessen
 ca. 21:00 UhrEnde des Begrüßungsabends

 

Seminartage09:00 UhrErster und zweiter Seminarblock
 12:30 UhrMittagspause (Mittagessen)
 13:30 UhrDritter und vierter Seminarblock
 17:00 UhrEnde des Seminartags
 18:00 - 19:30 UhrAbendessen
 Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.
 An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

 

Letzter Seminartag09:00 UhrErster Seminarblock und Zweiter Seminarblock
 12:30 UhrSeminarende
 12:30 UhrMittagessen oder wahlweise Lunchpaket
 Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

 

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmenden/Referent*innen/Seminarleitungen oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken