Die stellvertretende Vertrauensperson in der SBV


Diese Veranstaltung erfordert keine Vorkenntnisse

Die stellvertretende Vertrauensperson in der SBV

SGB IX

In diesem Seminar erhalten Sie elementare Grundlagenkenntnisse und wertvolle Tipps, um schwerbehinderte Kollegen auch als Stellvertreter der Vertrauensperson zielgerichtet und engagiert zu vertreten. Sie erfahren, wie Sie sich erfolgreich einbringen können und optimal organisieren. Im rechtlichen Teil lernen Sie die maßgeblichen Regelungen des SGB IX zum Schutz schwerbehinderter Menschen in Ihrem Betrieb kennen und wir erläutern Ihnen Ihre eigene Position als stellvertretende Vertrauensperson. Kurzum: Ein perfekter Einstiegt für Ihr wichtiges Amt!

Im Falle der Verhinderung vertreten Sie als Stellvertreter die Vertrauensperson in allen Angelegenheiten und haben dieselben Aufgaben und Rechte. Um die schwerbehinderten Kollegen effektiv und engagiert vertreten und die eigene Position richtig einschätzen zu können, benötigen Sie grundlegendes und umfängliches Know-how.

Die stellvertretende Vertrauensperson – engagiert für schwerbehinderte Menschen (1,0 Tage)

Rechtliche Grundlagen (2,5 Tage)

Ihr rechtlicher Einstieg als stellvertretende Vertrauensperson in die SBV-Arbeit

Persönliche Rechtsstellung von Vertrauensperson und Stellvertreter

Weitreichend – Ihre Aufgaben auf einen Blick

Wichtige Kooperation – interne und externe Ansprechpartner

Die stellvertretende Vertrauensperson – engagiert für schwerbehinderte Menschen (1,0 Tage)

  • Einbindung der stellvertretenden Vertrauensperson in die interne Organisation der SBV
  • Sichere Übernahme der Funktion der Vertrauensperson – jederzeit!
  • Schulungsanspruch gegenüber dem Arbeitgeber erfolgreich geltend machen
  • Erfahrungsaustausch, Fall- und Situationsbesprechungen

Unverzichtbare rechtliche Grundlagen (2,5 Tage)

Ihr rechtlicher Einstieg als stellvertretende Vertrauensperson in die SBV-Arbeit

  • (Schwer-)behinderte und ihnen gleichgestellte Arbeitnehmer – Definition
  • Wann liegt eine Behinderung vor? Feststellung der Schwerbehinderung
  • Gleichstellung: Antrag, Verfahren und Rechtsmittel
  • Die wichtigsten Rechtsquellen kennen und sicher anwenden
  • Sozialgesetzbuch IX – die »Bibel« für die SBV
  • Rechte und Pflichten der SBV – ein Überblick

Persönliche Rechtsstellung von Vertrauensperson und Stellvertreter

  • Anspruch auf Arbeitsbefreiung und Entgeltschutz
  • Besonderer Schutz vor Kündigung und Versetzung
  • Geheimhaltung und Datenschutz – immer ein sensibles Thema
  • Erforderliche Ausstattung: Kosten und Sachmittel

Weitreichend – Ihre Aufgaben auf einen Blick

  • Beteiligung bei Einstellung
  • Arbeitsplätze und Beschäftigung behinderungsgerecht gestalten
  • Immer ein wachsames Auge: Arbeitszeit, Urlaub und Diskriminierungsschutz
  • Starke Beteiligung bei Versetzung und Kündigung

Wichtige Kooperation – interne und externe Ansprechpartner

  • Inklusionsbeauftragter und Arbeitgeber
  • Personal-/Betriebsrat: Abgrenzung von Zuständigkeiten, Beteiligung an Sitzungen
  • Inklusionsamt, Agentur für Arbeit und andere Kooperationspartner



Kosten

Seminargebühr:

1.199,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person

Seminardetails

Seminardauer: 2,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 18

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 70 Poko-Points

Anreisetag 19:30 UhrBegrüßung der Teilnehmenden durch die Seminarleitung
 20:00 UhrGemeinsames Abendessen
 ca. 21:00 UhrEnde des Begrüßungsabends

 

Seminartage09:00 UhrErster und zweiter Seminarblock
 12:30 UhrMittagspause (Mittagessen)
 13:30 UhrDritter und vierter Seminarblock
 17:00 UhrEnde des Seminartags
 18:00 - 19:30 UhrAbendessen
 Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.
 An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

 

Letzter Seminartag09:00 UhrErster Seminarblock und Zweiter Seminarblock
 12:30 UhrSeminarende
 12:30 UhrMittagessen oder wahlweise Lunchpaket
 Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

 

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmenden/Referent*innen/Seminarleitungen oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken