NEU! Webinar: Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle II

Wissen vertiefen, betrieblichen Datenschutz effektiv durchsetzen


NEU! Webinar: Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle II

§ 37,6
SGB IX

In diesem Aufbau-Webinar lernen Sie, den Herausforderungen technischer Überwachung in einer digitalisierten Arbeitswelt wirksam zu begegnen. Neben einem vertieften Einblick in die rechtlichen Rahmenbedingungen machen wir Sie auch vertraut mit innovativen Technologien und damit verbundenen Chancen und Risiken. Ob Homeoffice, Künstliche Intelligenz, Whistleblowing oder Cloud Computing – Sie erfahren, welche Systeme in der Praxis besondere Schwierigkeiten bereiten und wie ein wirksamer Schutz bis hin zu einer Betriebsvereinbarung gestaltet werden kann.

Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch die Arbeitswelt rasend schnell. Das Datenschutzrecht muss sich dieser Entwicklung anpassen und stetig modernisiert werden. Daher ist Expertenwissen für den Betriebsrat unerlässlich!

Aktuelles aus Gesetzgebung und Rechtsprechung

  • Neueste Urteile auf nationaler und europäischer Ebene
  • Das neue Hinweisgeberschutzgesetz – für wen es gilt und was es regelt

Besonderheiten des betrieblichen Datenschutzes in der Arbeitswelt 4.0

  • Künstliche Intelligenz (KI): Definition, Bedeutung und Mitbestimmungsrechte
  • Digitale Personalakte und Datenerhebung in der Personaleinsatzplanung – der gläserne Mitarbeiter?
  • Elektronische Arbeitszeiterfassung
  • Systeme elektronischer Leistungsdatenerfassung und -bewertung
  • Datenschutz, mobiles Arbeiten und Homeoffice: Wie passt das zusammen?
  • Überwachung mittels Ortungssystemen (GPS)

Globalisierung und grenzenloser Datenverkehr?

  • Übermittlung, Auftragsverarbeitung und gemeinsame Verantwortlichkeiten – Möglichkeiten des Datentransfers
  • Internationaler Datenverkehr auf Grundlage von Zertifizierungen, Standardverträgen & Co.
  • Besonderheiten beim Datentransfer in die USA
  • Datenüberlassung im Konzern und an externe Dienstleister
  • Cloud Computing – Chancen und Risiken ohne Grenzen?

Aktuelle Datenschutz-Betriebsvereinbarungen unter der Lupe

  • Rahmen- oder Einzelbetriebsvereinbarung – was ist sinnvoll?
  • Praxistipp: wichtige Kernelemente einer Betriebsvereinbarung

CDMP_14h_k.gif

Für dieses Seminar können 14 Stunden für die Re-Zertifizierung zum »Certified Disability Management Professionals« (CDMP) von der DGUV angerechnet werden. Weitere Infos zur CDMP-Zertifizierung.

§ 37,6

Dieses Seminar vermittelt in der Regel erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde.

SGB IX

Dieses Seminar vermittelt in der Regel für die Schwerbehindertenvertretung erforderliche Kenntnisse nach 179 Abs. 4 SGB IX. Mehr Details zum Schulungsanspruch für Schwerbehindertenvertreter*innen.


Kosten

Gremium-Rabatt
1. Teilnehmer = 1.099,00 EUR,
2. Teilnehmer = 999,00 EUR,
3. und jeder weitere Teilnehmer = 949,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Betriebs zu einem Termin

Seminardetails

Webinardauer:
8 Module an 4 Tagen

Teilnehmer: ca. 18

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 65 Poko-Points
Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken