Institut für Weiterbildung

Seminare für Personal & Führung

Bereich wechseln:
Poko Institut für Weiterbildung

Arbeitsrecht für Ausbilder

Rechtliche Besonderheiten des Ausbildungsverhältnisses
Sprechen Sie uns an:
Inhouse-Hotline:
0251 1350-6555
E-Mail: inhouse@poko.de

Seminar weiterempfehlen:
Arbeitsrecht für Ausbilder Arbeitsrecht für Ausbilder Arbeitsrecht für Ausbilder

Infos als PDF
Drucken

Seminarinhalte

Das Berufsausbildungsverhältnis gewinnt in Zeiten des demografischen Wandels immer mehr an Bedeutung. Längst können Unternehmen ihren Personalbedarf nicht mehr vollends auf dem freien Markt rekrutieren. Diese Lücke füllen immer häufiger die Auszubildenden. Wer seinen Fachkräftemangel mit dem eigenen Nachwuchs begegnet, ist für die Zukunft gewappnet. Doch der Umgang mit den Auszubildenden erfordert auch aus arbeitsrechtlicher Sicht besondere Kenntnisse. Sowohl Ausbilder als auch Auszubildende haben spezielle Rechte und Pflichten, deren Einhaltung für ein geregeltes und erfolgreiches Ausbildungsverhältnis unerlässlich ist.

In diesem firmeninternen Seminar lernen Sie die rechtlichen Rahmenbedingungen der Berufsausbildung kennen. Wir erläutern Ihnen die rechtlichen Besonderheiten des Ausbildungsverhältnisses und schaffen damit die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Der Ausbildungsvertrag nach dem Berufsbildungsgesetz

  • Form und Inhalt des Ausbildungsvertrages
  • Nichtige Vereinbarungen – was gehört nicht in den Ausbildungsvertrag?
  • Wo liegen die Unterschiede zum Arbeitsvertrag?

Rechte und Pflichten des Ausbildenden

  • Berufliche Handlungsfähigkeit und Erreichung des Ausbildungsziels
  • Bereitstellung der nötigen Ausbildungsmittel
  • Alles zum Thema Berufsschulpflicht
  • Anspruch des Auszubildenden auf Erteilung eines Zeugnisses

Die fachliche und persönliche Eignung des Ausbilders

  • Voraussetzungen für die persönliche Eignung des Ausbilders
  • Die fachliche Eignung – was verlangt das Berufsbildungsgesetz?

Beendigung von Ausbildungsverhältnissen

  • Unterschiede zwischen der Kündigung eines Arbeitsverhältnisses und eines Ausbildungsverhältnisses
  • Voraussetzungen einer ordnungsgemäßen Kündigung
  • Aktuelle Rechtsprechung zur Kündigung von Auszubildenden

Durchführung betrieblicher Bildungsmaßnahmen

  • Die Mitbestimmung des Betriebsrats bei der Durchführung der betrieblichen Berufsbildung
  • Bestellung und Abberufung eines Ausbilders – die Rolle des Betriebsrats

Fakten

Kosten:

Unsere Preise orientieren sich an dem jeweiligen Konzept und Vorbereitungsaufwand. Nach einer individuellen Beratung unterbreiten wir Ihnen gerne ein detailliertes Angebot.

Empfohlene Seminardauer: 1,0 Tage

Kontakt



Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder