Ist die Teilnahme an der Betriebsratsschulung Pflicht?

Als neugewähltes, aber auch langjähriges Mitglied im Betriebsrat stehen Sie in der Pflicht, Ihre Aufgaben geflissentlich und verantwortungsvoll durchzuführen und sich dafür das entsprechende Wissen anzueignen. Doch wie genau sieht diese Pflicht aus?  

Eine Person, die in den Betriebsrat gewählt wurde, muss entweder ein bestimmtes Wissen mitbringen oder es sich mithilfe von Schulungen für den Betriebsrat aneignen. Der Betriebsrat kann dazu Entscheidungen treffen und über einen ordnungsgemäßen Betriebsratsbeschluss verkünden, welches Mitglied zu welcher Schulung gehen soll. In der Pflicht stehen diejenigen Seminare, die als erforderlich gesehen werden. Dazu gehören die Grundlagen-Seminare für den Betriebsrat von Poko.

Was passiert, wenn der Arbeitgeber das Seminar ablehnt?

Der Arbeitgeber kann eine Schulung nicht einfach ablehnen, wenn der Betriebsrat sie ordnungsgemäß beschlossen hat. Das gleiche gilt für einzelne Betriebsratsmitglieder. Wenn der Betriebsrat die ausgewählte Schulung als erforderlich anerkennt, der Arbeitgeber die Teilnahme aber dennoch ablehnt, sollte der Schritt zum Arbeitsgericht gemacht werden. Nur so kann der Schulungsanspruch durchgesetzt werden.

 

Alternative zu Schulungen vor Ort: Betriebsrat-Webinare

Der Arbeitgeber kann als Alternative zu Schulungen vor Ort an verschiedenen Standorten deutschlandweit auch die Teilnahme an Betriebsrat-Webinaren anbieten. Das heißt jedoch nicht, dass der Arbeitgeber diese erzwingen kann, es steht dem Betriebsratsmitglied jedoch als Möglichkeit zur Wahl.

 

Gilt die Teilnahmepflicht an der Betriebsratsschulung bei Inhouse-Schulungen?

Ein Betrieb kann sich auch für eine Inhouse-Schulung entscheiden, um direkt mehrere Mitglieder des Betriebsrats schulen zu lassen. Auch hier stellt sich schnell die Frage: Müssen Mitglieder daran teilnehmen?

Grundsätzlich bestehen auch bei diesem Format der Schulungsanspruch sowie die Teilnahmepflicht für den Betriebsrat, wenn es sich um erforderliche Inhalte handelt. Poko bietet Ihnen die passende Inhouse-Schulung für Ihr Unternehmen, individuell auf Ihre Problemstellungen und Fragen zugeschnitten. Sie bestimmen den Seminarinhalt, den Ort, die Dauer – ganz wie es Ihnen passt. Sie können dabei auch die Themen aktiv mitbestimmen und für sich relevante Inhalte in den Fokus rücken.

Seminar-Standorte entdecken

Betriebsratsschulungen beim Poko-Institut

Seit über 60 Jahren steht Ihnen Poko als kompetenter Berater bei Themen rund um den Betriebsrat und andere Interessenvertretungen wie den Wirtschaftsausschuss und die JAV zur Seite. Mit den Seminaren und Schulungen von Poko werden Sie mit dem nötigen Wissen ausgestattet, um Ihre Kolleginnen und Kollegen verantwortungsbewusst zu vertreten. Außerdem können Sie von Spezialseminaren, Symposien mit professionellen Sprecherinnen und Sprechern sowie wertvollen Webinaren profitieren.

Top 5: Unsere aktuell meistgebuchten Veranstaltungen

Seminar
Ihre Vorteile
Zielgruppen
Daten
Betriebsverfassungsrecht I

In diesem Grundlagenseminar werden Sie schnell und praxisnah mit Ihren Rechten und Pflichten als Betriebsrat vertraut gemacht. Sie erhalten einen Überblick über die Grundsätze der Organisation und Zusammenarbeit des Betriebsrats und die Beteiligungsrechte allgemein sowie detaillierte Kenntnisse über die besonders praxisrelevanten Bereiche der personellen Angelegenheiten wie Einstellung, Versetzung und Kündigung.

Um Ihre Mitbestimmungsrechte sicher und effektiv ausüben zu können, müssen Sie als Betriebsratsmitglied mit dem Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) vertraut sein. Dazu ist der Besuch der Grundlagenseminare die unverzichtbare Basis, zumal für jedes neue Betriebsratsmitglied ein Rechtsanspruch auf die Teilnahme an diesen Seminaren besteht.

Starter-Kit
Poko-Points
Gremium-Rabatt
BR
SBV
20 Orte 31 Termine 3.5 Tage
Mehr erfahren
Arbeitsrecht I

Dieses Seminar vermittelt Ihnen unverzichtbares arbeitsrechtliches Basiswissen, das Sie zur Wahrnehmung Ihrer Beteiligungsrechte benötigen – bis hin zu einem Überblick über die Beendigung von Arbeitsverhältnissen. Sie erfahren, worauf Sie, z. B. bei Einstellungen und Versetzungen, achten müssen und können so die Kollegen hinsichtlich ihrer arbeitsvertraglichen Rechte und Pflichten kompetent unterstützen.

Die wesentlichen Kernpunkte des Arbeitsrechts, die – für viele Laien unübersichtlich – in zahllosen Gesetzen und anderen Rechtsquellen verankert sind, muss ein Betriebsratsmitglied unbedingt kennen. Mit diesem Seminar gelingt Ihr Einstieg garantiert!

Starter-Kit
Poko-Points
Gremium-Rabatt
BR
SBV
21 Orte 36 Termine 3.5 Tage
Mehr erfahren
Betriebsverfassungsrecht - Kompakt I

In diesem Seminar erhalten Sie eine komprimierte Einführung in das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG). Sie werden mit den wesentlichen Rechten und Pflichten sowie den Grundlagen der Organisation des Betriebsrats vertraut gemacht. Sie bekommen einen ersten Überblick über Ihre Beteiligungsrechte und besonders wichtige Kenntnisse zur Mitbestimmung in personellen Angelegenheiten.

Um die Beteiligungsrechte des Betriebsrats umfassend wahrnehmen zu können, müssen Sie die grundlegenden Rechte und Pflichten des Gremiums kennen. Nur so können Sie die anstehenden Aufgaben rechtssicher meistern und Ihre Mitbestimmungsrechte zielorientiert einsetzen.

Starter-Kit
Poko-Points
Gremium-Rabatt
BR
SBV
4 Orte 4 Termine 3.5 Tage
Mehr erfahren
Fit für den Betriebsratsvorsitz I

Wir unterstützen Sie als neu gewählten Betriebsratsvorsitzenden bzw. Stellvertreter bei der Bewältigung Ihres besonderen Amts und der damit verbundenen enormen Verantwortung. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über Ihre anstehenden Aufgaben und die rechtlichen Rahmenbedingungen. Wir machen Sie so fit, dass Sie die neue Herausforderung meistern und den zukünftigen organisatorischen und rechtlichen Anforderungen gewachsen sind. Das Seminar vermittelt Ihnen genau das, was Sie für den erfolgreichen Start als Vorsitzender benötigen.

Der Betriebsratsvorsitzende (im Verhinderungsfall der Stellvertreter) ist der Repräsentant des Betriebsrats nach außen, aber auch der »leitende« Betriebsratskollege im Gremium. In dieser Doppelfunktion benötigt der Vorsitzende sehr gute Kenntnisse der einschlägigen Rechtsvorschriften, um die tägliche Arbeit im Betriebsrat zu organisieren, mit viel Geschick Verhandlungen mit dem Arbeitgeber zu führen und nicht zuletzt auch mit gegensätzlichen Ansichten im Gremium konstruktiv umzugehen.

Starter-Kit
Poko-Points
Gremium-Rabatt
BR
6 Orte 6 Termine 3.5 Tage
Mehr erfahren
Rhetorik I

In diesem Seminar lernen Sie, Redebeiträge professionell aufzubauen und wirkungsvoll zu präsentieren. Sie erfahren, wie Sie Stimme und Körpersprache erfolgreich einsetzen und trainieren typische Redesituationen aus Ihrem Betriebsratsalltag. Video-Feedback und wertvolle Profitipps zeigen Ihnen, wie Sie dabei am überzeugendsten wirken. Und das alles ohne Druck und Schritt für Schritt.

Reden, Diskutieren und Präsentieren sind notwendige Fähigkeiten, um sich Gehör zu verschaffen. Aber wie schafft man es, überzeugend zu sein, mit Lampenfieber umzugehen und auch vor großen Gruppen souverän aufzutreten? Durch das Trainieren rhetorischer Techniken und Methoden erlernen Sie in kurzer Zeit den wirkungsvollen Einsatz der Sprache und optimieren Ihre Redebeiträge. Am Ende dieses Seminars werden Sie eine verblüffende Erkenntnis gewonnen haben: Reden und überzeugen – auch vor großen Gruppen – ist gar nicht so schwer und macht sogar Spaß!

Poko-Points
Gremium-Rabatt
BR
SBV
PersR
7 Orte 7 Termine 3.5 Tage
Mehr erfahren