Fachkraft für psychosoziale Unterstützung im Unternehmen

Qualifizierungsprogramm zum innerbetrieblichen Ansprechpartner


Fachkraft für psychosoziale Unterstützung im Unternehmen

§ 37,6
SGB IX
PersR
P&F

Mit diesem Qualifizierungsprogramm lernen Sie, Mitarbeitern bei aufkeimenden psychischen oder sozialen Problemen fachkundig zur Seite zu stehen. Sie erfahren, welche betrieblichen Faktoren psychische Erkrankungen begünstigen, welche Gegenmaßnahmen getroffen werden müssen und wie Sie Betroffene kompetent unterstützen. Sie erhalten praktische Handlungshilfen für verschiedene Belastungssituationen, lernen Gesprächstechniken und wissen, wo Sie bei Bedarf professionelle Hilfe für Ihre Kollegen finden können.

Noch immer sind psychische Erkrankungen Tabu-Themen am Arbeitsplatz. Neben oft langen krankheitsbedingten Fehlzeiten können sich darüber hinaus weitere negative Auswirkungen ergeben, wie u. a. Leistungs- und Qualitätseinbußen, schlechtes Betriebsklima und Suchterkrankungen. Sie als Interessenvertreter sollten auf Risiken aufmerksam machen und aktiv Vorsorge betreiben.

Modul 1 (2,5 Tage)

Psychosoziale Gesundheit und Belastungen in der Arbeitswelt

  • Psychosomatik – Zusammenwirken von Körper und Psyche
  • Psychische Erkrankungen und Auswirkungen auf den Betrieb
  • Fachkraft für psychosoziale Unterstützung – Rolle, Aufgaben, Implementierung

Stressmanagement – Stress verstehen und souverän bewältigen

  • Was bedeutet Stress? Ursachen und Gründe für Stress
  • Das eigene Stress-Modell erkennen und in den Griff bekommen
  • Reflexion und Übungen zu Selbstfürsorge und Selbstschutz

Betriebliche Belastungssituationen erkennen, verstehen, vorbeugen

  • Überblick und Merkmale
  • Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
  • Auswirkungen auf die Arbeit und den Betrieb

Mental stark mit Resilienz

  • Resilienz-Schlüsselfaktoren
  • Herausforderungen lösungsorientiert angehen
  • Impulse für neue Denk- und Verhaltensweisen

Modul 2 (2,5 Tage)

Kommunikation und Gesprächstechniken mit belasteten Mitarbeitern

  • Menschliche Kommunikation in Krisensituationen verstehen
  • Techniken und Leitfaden für erfolgreiche und zielgerichtete Gesprächsführung
  • Umgang mit Konflikten

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) – Grundlagen

  • Mitarbeitergesundheit als Unternehmenskapital
  • Bausteine des BGM und Schritte zum Erfolg
  • Wege und Maßnahmen zur aktiven psychosozialen Gesundheitsförderung
  • Erfolgsfaktoren und Hindernisse

Psychosoziale Unterstützung im Betrieb – Vorbereitung auf die Praxis

  • Werteorientierung und innere Haltung
  • Implementierung und Erarbeitung eines Betreuungskonzepts/Notfallplans
  • Internes Marketing für das Unterstützungsangebot
  • Netzwerk: wichtige Akteure und Ansprechpartner zur Unterstützung und Hilfe

Modul 3 (2,5 Tage)

Wiedereingliederung nach besonderen Ereignissen

  • Das Vier-Phasen-Modell der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und -medizin
  • Selbstwirksamkeit – individuelle Ressource im Return-to-Work-Prozess
  • Beteiligte Personen, Umsetzung, und Verfahrensweise
  • Formalien und adäquate Gesprächsführung

Umgang mit kritischen Lebensereignissen

  • Umgang mit Sterben, Tod, Suizid und Trauer
  • Psychotraumatologie
  • Wenn ein ganzes Team betroffen ist
  • Unfallverhütungsvorschrift »Überfallprävention« – Nachsorge und Betreuung für Mitarbeiter

Umsetzungsphase der psychosozialen Unterstützung im Betrieb

  • Praktische Handlungshilfen für verschiedene Belastungssituationen
  • Organisation und Netzwerkorientierung
  • Vermittlung von Unterstützungsmöglichkeiten und Hilfen

Davon profitieren Sie:

  • Facettenreiches Themenspektrum von Auslösern über die Gesprächsführung bis zur Wiedereingliederung
  • Gleichbleibende Lerngruppe für den vertrauensvollen Erfahrungsaustausch
  • Zertifikats-Abschluss zum Nachweis Ihrer Qualifikation
  • Know-how eines Top-Experten mit riesigem Fachwissen und Praxiserfahrung
Besondere Vorteile

CDMP_14h_k.gif

Für dieses Seminar können 14 Stunden für die Re-Zertifizierung zum »Certified Disability Management Professionals« (CDMP) von der DGUV angerechnet werden. Weitere Infos zur CDMP-Zertifizierung.

 

Mit Zertifikat

Nach erfolgreicher Teilnahme an allen 3 Modulen erhalten Sie ein Zertifikat. Die Ausbildungsreihe kann nur als Gesamtheit gebucht werden.

§ 37,6

Dieses Seminar vermittelt in der Regel erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde.

SGB IX

Dieses Seminar vermittelt in der Regel für die Schwerbehindertenvertretung erforderliche Kenntnisse nach 179 Abs. 4 SGB IX. Mehr Details zum Schulungsanspruch für Schwerbehindertenvertreter*innen.

PersR

Sie haben als Personalratsmitglied nach dem Personalvertretungsgesetz des Bundes oder der jeweiligen Länder einen Anspruch auf Seminarteilnahme. Welche gesetzliche Regelung für Sie gilt und wie die genauen Voraussetzungen sind, finden Sie im detaillierten Schulungsanspruch für Personalräte.

P&F

Dieses Seminar richtet sich auch an Personaler, Führungskräfte und Mitarbeiter.


Kosten

Frühbuchervorteil: 300,- € sparen:

Statt 3.897 €  nur 3.597 € bei Buchung/Reservierung bis zum 30.11.2023 (Hamburg) bzw. bis zum 30.04.2024 (Würzburg).

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Gremiums

 

Seminardetails

Seminardauer: 3 x 2,5 Tage
Begrüßung am Seminartag 19:30 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 14

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 230 Poko-Points

Anreisetag 19:30 UhrBegrüßung der Teilnehmer durch die Seminarleitung
 20:00 UhrGemeinsames Abendessen
 ca. 21:00 UhrEnde des Begrüßungsabends

 

Seminartage09:00 Uhr Erster und zweiter Seminarblock
 12:30 UhrMittagspause (Mittagessen)
 13:30 UhrDritter und vierter Seminarblock
 17:00 UhrEnde des Seminartags
 18:00 - 19:30 UhrAbendessen
 Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.
 An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

 

Letzter Seminartag09:00 UhrErster Seminarblock und Zweiter Seminarblock
 12:30 UhrSeminar Ende
 12:30 UhrMittagessen oder wahlweise Lunchpaket
 Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

 

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmenden/Referent*innen/Seminarleitungen oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.


Arbeitsatmosphäre super Klasse! Nutzen definitiv hoch. Referent wieder so was von kompetent und empathisch in der Darstellung, dass ich ganz viel rausgezogen habe und mich auf die Umsetzung freue (im Betrieb)

Besonders gefallen hat mir die Atmosphäre, man konnte individuell auf Themen eingehen

War alles super, danke!

Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken