Institut für Weiterbildung

Seminare für den Betriebsrat

Bereich wechseln:
Poko Institut für Weiterbildung

Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht – Kompakt I

Ihr Einstieg in die Betriebsratstätigkeit - Auch als WEBINAR
Sprechen Sie uns an:
Inhouse-Hotline:
0251 1350-6666
E-Mail: inhouse@poko.de

Seminar weiterempfehlen:
Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht – Kompakt I Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht – Kompakt I Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht – Kompakt I

Infos als PDF
Drucken

Seminarinhalte

Auch als Online-Seminar!

Auf den Punkt: Das Einsteiger-Seminar als Inhouse-Variante kombiniert in kompakter Form die Inhalte unserer Einführungsseminare „Betriebsverfassungsrecht I“ und „Arbeitsrecht I“. So erhalten Sie das erforderliche Wissen zu den wesentlichen Rechten und Pflichten des Betriebsrats und erlangen gleichzeitig schon einen Überblick über das Individual-Arbeitsrecht sowie vertiefte Kenntnisse im Bereich der personellen Angelegenheiten.

Hintergrund: Als Betriebsratsmitglied müssen Sie mit den Regeln des Betriebsverfassungsgesetzes (BetrVG) ebenso vertraut sein wie mit den Rechtsbeziehungen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Denn nur wer seine Rechte und die der Belegschaft kennt, kann sie auch durchsetzen!

Einführung: Worauf der Betriebsrat achten muss

  • Gesetze – Tarifverträge – Betriebsvereinbarungen – Arbeitsverträge
  • Reichweite des Direktionsrechtes des Arbeitgebers
  • Grundbegriffe des Betriebsverfassungsgesetzes

Die Beteiligungsrechte des Betriebsrats nach dem Betriebsverfassungsgesetz

  • Vom Informationsanspruch bis zum Mitbestimmungsrecht
  • Überblick über die Beteiligungsrechte in personellen, sozialen und wirtschaftlichen Angelegenheiten
  • Auskunftsverlangen des Betriebsrats, Überlassung von Unterlagen

Rechte und Pflichten der Betriebsratsmitglieder

  • Arbeitspflicht und Betriebsratstätigkeit: Was geht vor?
  • Betriebsratstätigkeit und Lohnausfallprinzip
  • Geheimhaltungs- und Verschwiegenheitspflichten
  • Kosten- und Sachaufwand des Betriebsrats
  • Schulungsanspruch

Geschäftsführung des Betriebsrats

  • Stellung des Betriebsratsvorsitzenden
  • Betriebsratssitzung und Beschlussfassung des Betriebsrats
  • Betriebsversammlung

Begründung des Arbeitsverhältnisses und Beteiligung des BR

  • Bewerberauswahl durch den Arbeitgeber
  • Rechte des Betriebsrats bei Einstellung und Eingruppierung
  • Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats: Praxisbeispiele

Inhalt des Arbeitsverhältnisses

  • Pflichten des Arbeitnehmers, insbesondere die Arbeitspflicht
  • Pflichten des Arbeitgebers, u. a. Entgelt, Urlaub, Lohnfortzahlung

Änderung von Arbeitsbedingungen: Versetzung und Umgruppierung

Beendigung des Arbeitsverhältnisses

  • Befristung, Aufhebungsvertrag, Kündigung und Beteiligungsrechte des BR

Vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat

Fakten

Kosten:

Unsere Preise orientieren sich an dem jeweiligen Konzept und Vorbereitungsaufwand. Nach einer individuellen Beratung unterbreiten wir Ihnen gerne ein detailliertes Angebot.

Empfohlene Veranstaltungsdauer: 4,0 - 4,5 Tage

Teilnehmer: max. 20

Service-Inhouse-gross

Gerne passen wir die hier vorgeschlagenen Inhalte dieser Veranstaltung den Vorkenntnissen und Fragen in Ihrem Gremium und den besonderen Gegebenheiten Ihres Unternehmens an.

Kontakt



Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder