Betrieblicher Umweltschutz

Klimaschutz - zentrales Zukunftsthema der Unternehmen


Betrieblicher Umweltschutz

§ 37,6
SGB IX
PersR

In diesem Seminar lernen Sie alle wichtigen rechtlichen Grundlagen und konkrete Maßnahmen rund um den betrieblichen Umweltschutz kennen. Sie erfahren, wie Umweltschutzaktivitäten im Unternehmen sinnvoll koordiniert werden können und welche Handlungsmöglichkeiten Sie als Betriebsrat konkret haben. Nehmen Sie Einfluss auf betriebliche Abläufe unter Berücksichtigung des Umwelt- und Klimaschutzes und erhöhen Sie damit aktiv auch den Gesundheitsschutz für die Belegschaft.

Der Klimawandel betrifft alle. Jeder Einzelne, aber auch jedes Unternehmen kann einen wichtigen Beitrag leisten, um Umweltschäden zu reduzieren oder gar erfolgreich abzuwenden. Daher gilt es auch für Sie als Betriebsrat, keine Zeit zu verlieren und sich jetzt für den betrieblichen Umweltschutz einzusetzen.

Warum betrieblicher Umweltschutz so wichtig ist

Rechte und Pflichten im betrieblichen Umweltschutz

Umwelt-und Energiemanagement – was Sie darüber wissen müssen

Koordination der Umweltschutzaktivitäten im Unternehmen

Sensibilisierung der Belegschaft – Akzeptanz schaffen und beteiligen

Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung Umweltschutz

Warum betrieblicher Umweltschutz so wichtig ist

  • Nachhaltigkeit steigern – CO2-Neutralität erreichen
  • Vorbeugung von Umweltschäden und Vermeidung von Haftungsansprüchen
  • Imagesicherung
  • Gesundheitsschutz der Belegschaft
  • Kostenersparnis und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit

Rechte und Pflichten im betrieblichen Umweltschutz

  • Zusammenhang von Arbeits- und Umweltschutz
  • Gesetzliche Vorgaben für den betrieblichen Umweltschutz
  • Informations- und Mitwirkungsrechte des Betriebsrats

Umwelt-und Energiemanagement – was Sie darüber wissen müssen

  • Sinn und Zweck von Umwelt- und Energiemanagementsystemen
  • Energiemanagement nach DIN EN ISO 14001, ISO 9001 und ISO 50001
  • Die Europäische Umweltmanagement-Verordnung EMAS/EMASeasy
  • Weitere Umweltmanagementansätze

Koordination der Umweltschutzaktivitäten im Unternehmen

  • Die Funktionen der Umweltbeauftragten (Abfallbeauftragter, Imissionsschutzbeauftragter, Gewässerschutzbeauftragter)
  • Einrichtung einer Umweltkoordinationsstelle oder eines Umweltschutzausschusses?
  • Das Umwelt-Audit
  • Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsausschuss

Sensibilisierung der Belegschaft – Akzeptanz schaffen und beteiligen

  • Öffentlichkeitsarbeit – Umweltberichte und Umweltkommunikation
  • Partizipationsmöglichkeiten – was Kollegen tun können

Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung Umweltschutz




Kosten

Gremium-Rabatt
1. und 2. Teilnehmer eines Betriebs = 1.199,00 EUR,
3. und jeder weitere Teilnehmer = 999,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Gremiums zu einem Termin

Seminardetails

Seminardauer: 2,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 18

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 70 Poko-Points

Anreisetag 19:30 UhrBegrüßung der Teilnehmenden durch die Seminarleitung
 20:00 UhrGemeinsames Abendessen
 ca. 21:00 UhrEnde des Begrüßungsabends

 

Seminartage09:00 UhrErster und zweiter Seminarblock
 12:30 UhrMittagspause (Mittagessen)
 13:30 UhrDritter und vierter Seminarblock
 17:00 UhrEnde des Seminartags
 18:00 - 19:30 UhrAbendessen
 Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.
 An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

 

Letzter Seminartag09:00 UhrErster Seminarblock und Zweiter Seminarblock
 12:30 UhrSeminarende
 12:30 UhrMittagessen oder wahlweise Lunchpaket
 Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

 

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmenden/Referent*innen/Seminarleitungen oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.


"Vielen Dank für solch ein informatives Seminar! Kompetenter Referent, klare Sprache, aussagekräftig, ging auf Teilnehmer ein."
Teilnehmer dieses Seminars in Dortmund

"Die Zusammenarbeit der Teilnehmer mit den Referenten war toll."
Teilnehmer dieses Seminars in Dortmund

Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken