Arbeitsrecht - Kompakt II

Kündigung & Co. - mehr konzentriertes Wissen im Arbeitsrecht


Arbeitsrecht - Kompakt II

§ 37,6
SGB IX

In diesem Seminar erweitern und vertiefen Sie Ihre arbeitsrechtlichen Kenntnisse und lernen in komprimierter Form die Vielzahl von Bestimmungen kennen, die Sie bei der Ausübung Ihrer Beteiligungsrechte beachten müssen.

Das deutsche Arbeitsrecht gilt zu Recht als kompliziert! Neben unterschiedlichen Rechtsgrundlagen sind auch viele Regelungen inhaltlich schwer zu verstehen. Um hier den Durchblick zu behalten, sind vertiefte arbeitsrechtliche Kenntnisse erforderlich. Dies gilt umso mehr, als es zu Ihren wichtigsten Aufgaben gehört, auf die Einhaltung der geltenden Bestimmungen zum Schutz der Arbeitnehmer zu achten. Gerade bei Kündigungen wird der Betriebsrat vor besondere Herausforderungen gestellt.

Das Kündigungsschutzgesetz - Mittelpunkt des Kündigungsschutzes

Arbeitgeberseitige Kündigung - Beteiligungsrechte bestmöglich nutzen?

Der Kündigungsschutzprozess vor dem Arbeitsgericht - strategische, taktische und praktische Tipps

Besondere Vergütungsformen im Fokus

Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen im Betrieb

Drittpersonal im Betrieb - von Leiharbeit bis Werkvertrag

Voraussetzungen und Folgen eines Betriebsübergangs

Das Kündigungsschutzgesetz - Mittelpunkt des Kündigungsschutzes

  • Sozial gerechtfertigte Kündigung: Was bedeutet das?
  • Verhaltensbedingte Kündigung - immer nur nach Abmahnung?
  • Betriebsbedingte Kündigung und Sozialauswahl
  • Personenbedingte Kündigung mit und ohne BEM

Arbeitgeberseitige Kündigung - Beteiligungsrechte bestmöglich nutzen

  • Die ordnungsgemäße Anhörung durch den Arbeitgeber
  • Bedenken äußern oder schweigen?
  • Widerspruch einlegen - wann geht das mit welchen Folgen?

Der Kündigungsschutzprozess vor dem Arbeitsgericht - strategische, taktische und praktische Tipps

  • Ablauf des gerichtlichen Verfahrens - detailliert aufbereitet
  • Arbeitskollegen und Vorgesetzte als Zeugen vor Gericht
  • Die Gerichtssprache - kein Buch mit sieben Siegeln
  • Urteil oder Vergleich vor Gericht - was ist besser?

Besondere Vergütungsformen im Fokus

  • Zusammenfassung: Typische Vergütungsformen in der betrieblichen Praxis
  • On top: Zulagen, Boni, Gratifikationen, Prämien
  • Kurzarbeitergeld und freiwillige Arbeitgeberzuschüsse
  • Vergütung ohne Arbeitsleistung: Entgeltfortzahlung bei Krankheit, Urlaub und Annahmeverzug des Arbeitgebers

Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen im Betrieb

  • Sind wir Tarifbetrieb? Formen der Geltung eines Tarifvertrags
  • Wirkung tariflicher Regelungen auf den Betrieb und auf das Arbeitsverhältnis
  • Was kann in einer Betriebsvereinbarung wirksam geregelt werden?
  • Zwingende Wirkungen, Günstigkeitsprinzip und Nachwirkung

Drittpersonal im Betrieb - von Leiharbeit bis Werkvertrag

  • Leiharbeit, Dienst- und Werkvertrag: ein Überblick
  • Bei Beschäftigung Dritter: Gleichbehandlung oder unterschiedliche Lohngestaltung?
  • Sozialversicherungsrechtliche Konsequenzen bei verdeckter Arbeitnehmerüberlassung
  • Personalplanung und Ausschreibung von Arbeitsplätzen

Voraussetzungen und Folgen eines Betriebsübergangs

  • Was ist ein Betriebsübergang?
  • Konsequenzen und Gefahren für die Arbeitsverhältnisse
  • Rechte des Betriebsrats - frühzeitig einfordern
Besondere Vorteile

Mehr Infos beim Rieder Verlag



Bitte beachten Sie, dass in diesem Seminar die Inhalte in konzentrierter und komprimierter Form vermittelt werden. In unseren Seminaren »Arbeitsrecht I, II und III« erhalten Sie neben ausführlicheren Inhalten auch die Gelegenheit für Fragen zu Ihrem betrieblichen Alltag und haben die Möglichkeit, mit dem Besuch eines Arbeitsgerichts Rechtsprechung live zu erleben.

§ 37,6

Unsere Einführungsseminare vermitteln das für die Betriebsratsarbeit unbedingt erforderliche Wissen auf dem Gebiet des Betriebsverfassungsrechts und des Arbeitsrechts (§ 37 Abs. 6 BetrVG). Darüber hinaus vermitteln sie das erforderliche wirtschaftliche und kommunikative Grundwissen, ohne das eine erfolgreiche Betriebsratsarbeit nicht möglich ist.

SGB IX

Dieses Seminar vermittelt in der Regel für die Schwerbehindertenvertretung erforderliche Kenntnisse nach 179 Abs. 4 SGB IX. Mehr Details zum Schulungsanspruch für Schwerbehindertenvertreter*innen.


Kosten

Gremium-Rabatt
1. Teilnehmer eines Gremiums = 1.549,00 EUR,
2. Teilnehmer eines Gremiums = 1.449,00 EUR,
3. und jeder weitere Teilnehmer = 1.399,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Gremiums zu einem Termin

Seminardetails

Seminardauer: 3,5 Tage
Begrüßung am Seminartag 19:30 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 18

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 90 Poko-Points

Anreisetag 19:30 UhrBegrüßung der Teilnehmenden durch die Seminarleitung
 20:00 UhrGemeinsames Abendessen
 ca. 21:00 UhrEnde des Begrüßungsabends

 

Seminartage09:00 UhrErster und zweiter Seminarblock
 12:30 UhrMittagspause (Mittagessen)
 13:30 UhrDritter und vierter Seminarblock
 17:00 UhrEnde des Seminartags
 18:00 - 19:30 UhrAbendessen
 Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.
 An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

 

Letzter Seminartag09:00 UhrErster Seminarblock und Zweiter Seminarblock
 12:30 UhrSeminarende
 12:30 UhrMittagessen oder wahlweise Lunchpaket
 Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

 

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmenden/Referent*innen/Seminarleitungen oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.


"Sehr fachkompetenter Referent mit starkem Praxisbezug."
Teilnehmer dieses Seminars in Würzburg

"Vielen Dank für die erfrischende Art und Weise des Seminars. Habe mich sehr gut mit meinen Fragen und den entsprechenden Antworten aufgehoben gefühlt. Sehr sympathisch."
Teilnehmer dieses Seminars in Würzburg

"Tolle Präsentation, fachlich top und es war keine Sekunde langweilig! Top Referent."
Teilnehmer dieses Seminars in Würzburg

"Vielen Dank für das Rundum-Sorglos-Paket."
Teilnehmer dieses Seminars in Würzburg

Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken