Umstrukturierungen und Unternehmensumwandlung

Veränderungen rechtzeitig erkennen - effektiv mitbestimmen


Umstrukturierungen und Unternehmensumwandlung

§ 37,6
SGB IX

Im Seminar erläutern wir Ihnen verschiedene Arten von Umstrukturierungen und ihre Auswirkungen auf das Unternehmen, insbesondere auf die Belegschaft und den Betriebsrat. Erfahren Sie, welche Mitbestimmungsrechte Ihnen zustehen und wie Sie diese je nach Art und Phase der Umstrukturierung zielorientiert anwenden können. Behalten Sie die Zukunft Ihrer Kollegen und Ihres Unternehmens im Blick, wir geben Ihnen wirkungsvolle Strategien mit.

Angesichts des fortschreitenden technologischen Wandels, der Digitalisierung und der Einführung neuer Arbeitsformen sehen viele Arbeitgeber die Notwendigkeit einer umfassenden Umstrukturierung des Unternehmens. Die rechtlichen Instrumente zur Umsetzung sind vielfältig. Sie wirken sich nicht nur auf die Arbeitsverhältnisse der betroffenen Belegschaften aus, sondern auch auf Ihre Beteiligungsrechte und sogar auf die Existenz der Mitbestimmungsgremien. Diese müssen in der Lage sein, Art und Inhalt struktureller Maßnahmen zu beurteilen und das nötige Wissen besitzen, um die vorhandenen Mitwirkungsrechte rechtssicher einzusetzen.

Grundlagen von Umstrukturierungsprozessen

  • Begriffe im Zusammenhang mit Umstrukturierungen
  • Betrieb und Unternehmen – wo ist der Unterschied?
  • Umwandlung von Unternehmen – was heißt das eigentlich?
  • Betriebsänderung und Betriebsübergang – treten oft zusammen auf

Arten der Umstrukturierungen

  • Spaltung und Verschmelzung von Unternehmen
  • Ausgliederung und Neugründung
  • Umstrukturierungen außerhalb des Umwandlungsgesetzes
  • Inhaberwechsel und Änderung der Rechtsform

Strukturänderung und Betriebsübergang – ein kompakter Überblick

  • Wann liegt ein Betriebs- oder Betriebsteilübergang nach § 613 a BGB vor?
  • Rechtliche und wirtschaftliche Folgen des Betriebsübergangs
  • Schicksal von arbeits- und tarifvertraglichen Regelungen sowie von Betriebsvereinbarungen
  • Was passiert, wenn der Mitarbeiter widerspricht?

Betriebsänderung und deren mitbestimmungsrechtliche Folgen

  • Formen der Betriebsänderung – umfassend geregelt in § 111 BetrVG
  • Voraussetzungen und Folgen der Betriebsänderung
  • Interessenausgleich und Sozialplan: die besonderen Beteiligungsrechte bei Betriebsänderungen

Auswirkungen auf die Arbeit des Betriebsrats

  • Übergangs- und Restmandat des Betriebsrats – was bedeuten diese Mandate?
  • Gemeinsamer Betriebsrat mehrerer Unternehmen
  • Wann ist eine Neuwahl des Betriebsrats nach der Umstrukturierung erforderlich?
  • Darf der Betriebsrat Berater und Sachverständige hinzuziehen?
Besondere Vorteile

Mehr Infos beim Rieder Verlag


§ 37,6

Dieses Seminar vermittelt in der Regel erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde.

SGB IX

Dieses Seminar vermittelt in der Regel für die Schwerbehindertenvertretung erforderliche Kenntnisse nach 179 Abs. 4 SGB IX. Mehr Details zum Schulungsanspruch für Schwerbehindertenvertreter*innen.


Kosten

Gremium-Rabatt
1. und 2. Teilnehmer = 1.599,00 EUR,
3. und jeder weitere Teilnehmer = 1.399,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Betriebs zu einem Termin

Seminardetails

Seminardauer: 3,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 18

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 95 Poko-Points

Anreisetag 19:30 UhrBegrüßung der Teilnehmenden durch die Seminarleitung
 20:00 UhrGemeinsames Abendessen
 ca. 21:00 UhrEnde des Begrüßungsabends

 

Seminartage09:00 UhrErster und zweiter Seminarblock
 12:30 UhrMittagspause (Mittagessen)
 13:30 UhrDritter und vierter Seminarblock
 17:00 UhrEnde des Seminartags
 18:00 - 19:30 UhrAbendessen
 Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.
 An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

 

Letzter Seminartag09:00 UhrErster Seminarblock und Zweiter Seminarblock
 12:30 UhrSeminarende
 12:30 UhrMittagessen oder wahlweise Lunchpaket
 Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

 

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmenden/Referent*innen/Seminarleitungen oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.


"Der Referent war top! Er hat sehr gut erklärt und ist gut auf die Teilnehmer eingegangen. Super Skript, sehr anschaulich, unermüdlich im Beantworten von Fragen."
Teilnehmer dieses Seminars in Bad Dürkheim

"Sehr verständlich und lebendig referiert. Sämtliche Fragen der Teilnehmer wurden beantwortet. Sehr kurzweilig und gut verständlich."
Teilnehmer dieses Seminars in Bad Dürkheim

"Seminar entsprach zu 100 % meinen Vorstellungen und wird uns bei der bevorstehenden Fusion helfen."
Teilnehmer dieses Seminars in Bad Dürkheim

"Eine sehr hilfreiche und lehrreiche Woche in angenehmer Atmosphäre."
Teilnehmer dieses Seminars in Bad Dürkheim

Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken