Rechtssichere SBV-Schreiben auf den Punkt formuliert!

Mit den richtigen Worten mehr bewirken


Diese Veranstaltung erfordert keine Vorkenntnisse

Rechtssichere SBV-Schreiben auf den Punkt formuliert!

SGB IX

Wie drücke ich den Willen des schwerbehinderten Kollegen bzw. meinen eigenen aus? Wie treffe ich den Nerv der Entscheidungsträger? In diesem Praxis-Workshop lernen Sie, zur Sache zu kommen, Erklärungen, Aufforderungen und Wünsche der betroffenen Kollegen konkret und zutreffend abzugeben, aber auch ihre eigenen Vorhaben und Forderungen zu Papier zu bringen. Erarbeiten Sie Muster und nutzen Sie unsere Entwürfe, um jedes Anliegen treffsicher zu formulieren.

Als Vertrauensperson der schwerbehinderten Arbeitnehmer möchten Sie das in Sie gesetzte Vertrauen nicht enttäuschen. Ihr Anliegen ist es, Ihre schwerbehinderten Kollegen effektiv zu unterstützen. Dazu gehört auch, Anträge und Stellungnahmen treffend und rechtssicher zu formulieren. Sie wissen, dass Formulierungen und Inhalte oftmals darüber entscheiden, ob und wie weit einem Anliegen von Seiten der Arbeitgeber, Behörden und Entscheidungsträger stattgegeben wird.

Die Rechte der SBV kennen und effektiv durchsetzen

Beispiele aus der täglichen SBV-Arbeit - praktisch umgesetzt

Wichtig: Der Kontakt zu Behörden und Ämtern

Das A und O der Kommunikation mit Arbeitgebern und Behörden

Praxisfälle aus dem Teilnehmerkreis: Forderungen Nachdruck verleihen!

Die Rechte der SBV kennen und effektiv durchsetzen

  • Was gibt es für Beteiligungsrechte der SBV? Ein einführender Überblick
  • Wie setze ich meine Rechte durch? Möglichkeiten und Instrumente des SGB IX
  • Maßnahmen und Druckmittel bei Missachtung der Beteiligungsrechte

Beispiele aus der täglichen SBV-Arbeit - praktisch umgesetzt

  • Wie mache ich Arbeitsbefreiung und Entgeltfortzahlung geltend?
  • Kosten der SBV-Tätigkeit - Einzelheiten und Beispiele zum Schriftverkehr
  • Die erfolgreiche Kommunikation mit dem Arbeitgeber - in Schriftform auf den Punkt gebracht
  • Stellungnahmen zu Einstellungen, Versetzungen und Kündigungen richtig formuliert
  • Rechtsanwälte: Wann darf ich sie beauftragen?

Wichtig: Der Kontakt zu Behörden und Ämtern

  • Anträge und Formulare - kein Buch mit sieben Siegeln
  • Stellungnahme zum Gleichstellungsantrag
  • Einsprüche und Widersprüche treffsicher formulieren
  • Sicheres Auftreten hilft immer - auch beim Schriftverkehr

Das A und O der Kommunikation mit Arbeitgebern und Behörden

  • Treffende Argumente finden und rechtssicher in Worte fassen
  • Strukturierte und verständlich formulierte Begründungen
  • Übungsbeispiele, Checklisten, Formulierungshilfen, Musterschreiben

Praxisfälle aus dem Teilnehmerkreis: Forderungen Nachdruck verleihen!

Besondere Vorteile



Kosten

Gremium-Rabatt
1. Teilnehmer eines Betriebs = 1.249,00 EUR,
2. und jeder weitere Teilnehmer = 1.149,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Gremiums zu einem Termin

Seminardetails

Seminardauer: 2,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 13

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 75 Poko-Points

Anreisetag 19:30 UhrBegrüßung der Teilnehmenden durch die Seminarleitung
 20:00 UhrGemeinsames Abendessen
 ca. 21:00 UhrEnde des Begrüßungsabends

 

Seminartage09:00 UhrErster und zweiter Seminarblock
 12:30 UhrMittagspause (Mittagessen)
 13:30 UhrDritter und vierter Seminarblock
 17:00 UhrEnde des Seminartags
 18:00 - 19:30 UhrAbendessen
 Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.
 An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

 

Letzter Seminartag09:00 UhrErster Seminarblock und Zweiter Seminarblock
 12:30 UhrSeminarende
 12:30 UhrMittagessen oder wahlweise Lunchpaket
 Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

 

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmenden/Referent*innen/Seminarleitungen oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.


"Dankeschön! Das Seminar war sehr lehrreich und informativ. Die Referentin hätte es nicht besser machen können."
Teilnehmer dieses Seminars in Lübeck

"Danke. Die Referentin hat eine fachliche Kompetenz, die voll und ganz überzeugt!"
Teilnehmer dieses Seminars in Lübeck

"Besonders gefallen hat mir die nette Atmosphäre in der Gruppe, das es nicht zu viele Teilnehmer waren und das im Rahmen der Gruppenarbeiten, mit unterschiedlicher Zusammensetzung, man mit dem Einzelnen ins Gespräch kam."
Teilnehmer dieses Seminars in Lübeck

"Ich bin rundum zufrieden mit dem Seminar!"
Teilnehmer dieses Seminars in Lübeck

"Die fachliche Kompetenz, die überzeugende Auftrittsweise und die gute Verständlichkeit haben mir besonders gut gefallen."
Teilnehmer dieses Seminars in Lübeck

Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken