Institut für Weiterbildung

Seminare für Personal & Führung

Bereich wechseln:
Poko Institut für Weiterbildung

NEU!
Webinar: Betriebsverfassungsrecht für Führungskräfte

4 Module à 1,5 Stunden an 2 Tagen

Bitte wählen Sie zunächst einen Termin.

Termine

Termine

Ort

Service

Modulreihe 2701CA21
Online, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Online, 10:45 Uhr bis 12:15 Uhr
Online, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Online, 10:45 Uhr bis 12:15 Uhr

Seminarinhalte

In diesem Webinar vermitteln wir Ihnen die Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts, die für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat unabdingbar sind –  praxisnah und auf Ihre Fragestellungen als Entscheidungsträger und Personalverantwortliche abgestimmt!

Im Rahmen einer zukunftsorientierten Personal- und Führungsarbeit ist es von besonderer Wichtigkeit, vertrauensvoll mit dem Betriebsrat zusammenzuarbeiten und diesen bei zahlreichen Entscheidungen rechtskonform zu beteiligen. Eine Nichtbeachtung der Rechte des Betriebsrats kann dazu führen, dass getroffene Maßnahmen zum Nachteil des Unternehmens und der Arbeitnehmer rückgängig gemacht werden müssen. Dies bedeutet nicht nur ein hohes Maß an Verwaltungsaufwand, sondern kann das Unternehmen auch mit hohen Folgekosten belasten.

Einstieg in die rechtlichen Rahmenbedingungen der Betriebsratsarbeit

  • Rechtsgrundlagen der Betriebsratsarbeit
    • Rechtsquellen und deren Bedeutung
    • Grundbegriffe des Betriebsverfassungsgesetzes
    • Vertrauensvolle Zusammenarbeit als Leitbild
  • Die Rechtsstellung der Betriebsratsmitglieder
    • Freistellung für Betriebsratstätigkeit
    • Kosten und Sachaufwand
    • Teilnahme an Schulungsmaßnahmen

Allgemeine Aufgaben des Betriebsrats und Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten

  • Allgemeine Aufgaben und Beteiligungsrechte
    • Überblick
    • Informations- und Anhörungsrechte
    • Hinzuziehung von Sachverständigen
  • Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten
    • Vorrang von Gesetz und Tarifvertrag
    • Einzelne ausgewählte Mitbestimmungsrechte
    • Ausübung der Mitbestimmung durch Betriebsvereinbarung/Regelungsabrede

Von der Einstellung bis zur Kündigung – personelle Angelegenheiten im Fokus

  • Beteiligungsrechte in allgemeinen personellen Angelegenheiten
  • Personelle Einzelmaßnahmen – Kernbereich der Mitbestimmung
  • Mitbestimmung bei Kündigungen
    • Formelle Anforderungen, Ablauf, Fristen und Reaktionsmöglichkeiten im Überblick
    • Sonderfragen zur Kündigung von Betriebsverfassungsorganen

Weitere Beteiligungsrechte und Fragen der Durchsetzbarkeit

  • Mitbestimmung bei betrieblicher Aus- und Fortbildung
  • Mitbestimmung in wirtschaftlichen Angelegenheiten
    • Betriebsänderung
    • Interessenausgleich und Sozialplan
  • Durchsetzung von betriebsverfassungsrechtlichen Ansprüchen

Referent: W. Göttling, Vors. Richter am LAG a.D., Rechtsanwalt

Fakten

Veranstaltungsgebühr

1. Teilnehmer 595,00 EUR
2. und jeder weitere Teilnehmer 545,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt.
Preis pro Person eines Betriebs zu einem Termin

Webinardauer:
4 Module à 1,5 Stunden an 2 Tagen

Teilnehmer:
ca. 10

Wichtige Hinweise

Ihre Vorteile

  • Einfach online teilnehmen
  • Keine Anreise, kein Zeitverlust
  • Sie entscheiden, von wo aus Sie teilnehmen
  • Live-Webinar: Unser Fachreferent stellt sich auch Ihren Fragen
  • Webinar-Unterlagen zum schnellen Download

So gehen Sie vor

  • Wählen Sie Ihren Wunschtermin
  • Füllen Sie das Online-Buchungsformular aus, solange noch Plätze frei sind
  • Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail mit weiteren Infos zum genauen Ablauf
  • Denken Sie daran, Ihren Vorgesetzten über Ihre Abwesenheit zu informieren!
  • Aktivieren Sie unmittelbar vor dem Webinar-Beginn den Zugangs-Link in unserer E-Mail
  • Unser Referent heißt Sie willkommen

Was Sie benötigen

  • Einen PC oder Laptop mit gängigem Betriebssystem und Internetzugang
  • Headset, ggfs. Webcam

Häufig gestellte Fragen zu unserem Webinarangebot

Referenten

Wulfhard Göttling

Wulfhard Göttling

Vorsitzender Richter am LAG Düsseldorf a. D.

Vita

Jahrgang 1949, seit 1977 Richter in der Arbeitsgerichtsbarkeit Nordrhein-Westfalens und bis zu seinem Ausscheiden Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht. Seit 1980 im Bereich der Weiterbildung tätig und hierbei vor allem mit arbeits- und betriebsverfassungsrechtlichen Seminaren für Führungskräfte und Betriebsräte befasst. Mitautor des Buches »Arbeitsrechtliche Probleme bei Betriebsübergang, Betriebsänderung und Unternehmensumwandlung« (Rieder Verlag).

Kontakt



Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

x

Legende

Mit Extra-Vorteil
Interessanter Hotelpreis
Zusatzseminar
Kinderbetreuung
Mit Zertifizierung
Behindertenfreundliches Hotel
Inhouse-Seminar
Ohne Vorkenntnisse
Mit Gerichtsbesuch
Informationen zum Hotel
Hotelzimmer nur auf Anfrage
Freie Plätze vorhanden
Nur noch wenige freie Plätze
Keine freien Plätze - Bitte rufen Sie uns an!

Reservieren / Anmelden
Warteliste
Reservierung in Anmeldung umwandeln
Merkzettel