Leistungsfähig auch im Alter

Besondere Belastungen älterer Arbeitnehmer im Betrieb


Diese Veranstaltung erfordert keine Vorkenntnisse

Leistungsfähig auch im Alter

§ 37,6
SGB IX

In diesem Seminar erfahren Sie, was der Alterungsprozess mit sich bringt und welche Maßnahmen im Betrieb zu längerer und effizienterer Leistungsfähigkeit älterer Kollegen führen können. Sie lernen nachhaltige Methoden kennen, wie Sie in Ihrem Betrieb produktive Synergien zwischen älteren und jüngeren Kollegen erzeugen können – auch für sich selbst – und erfahren, welche Strategien Sie als Betriebsrat verfolgen können.

Älter werden betrifft uns alle. Neben viel Erfahrung und Know-how bedeutet es aber auch, dass die kognitiven Fähigkeiten abnehmen, die Reaktionsgeschwindigkeit und das Gedächtnis nachlassen und die Konzentration nicht mehr wie früher ist. Aber was genau heißt das für die Produktivität und Leistungsfähigkeit eines Menschen? Sie als Betriebsrat werden mit den Folgen, Hindernissen und Chancen des Alterns Tag für Tag konfrontiert. Ihre Aufgabe ist es, die Bedürfnisse älterer Arbeitnehmer zu kennen und aktiv zu ihrer Gesundheit beizutragen.

Der Alterungsprozess: Was passiert da eigentlich?

Erhalt der Arbeits- und Leistungsfähigkeit

Welche Beiträge können Sie als Betriebsrat leisten?

Praxistipps für ältere Arbeitnehmer

Der Alterungsprozess: Was passiert da eigentlich?

  • Kleiner Wissenschafts-Exkurs: Wann und wie »bauen wir ab«?
  • Körperliche Besonderheiten mit zunehmendem Alter
  • Reife und Psyche
  • Bedürfnisse, Bedenken und Belastungsfähigkeit
  • Unterschiede zu jungen Kollegen: Vor- und/oder Nachteil?

Erhalt der Arbeits- und Leistungsfähigkeit

  • Image verbessern: der feste Platz in der Gesellschaft und im Betrieb
  • Altersstrukturanalyse und Work-Ability-Index
  • Jung bleiben durch Motivation, Wertschätzung und eine erfüllende Aufgabe
  • Notwendige Anpassung von Arbeitsprozessen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung: Ältere stärker einbinden und das Alter berücksichtigen

Welche Beiträge können Sie als Betriebsrat leisten?

  • Jüngere und ältere Kollegen in den Dialog bringen
  • Austausch mit Fachberatern über Methoden zum Erhalt von Gesundheit und Leistungsfähigkeit
  • Im Gespräch bleiben: Bedarfe ermitteln und Strategien entwickeln

Praxistipps für ältere Arbeitnehmer

  • Was tut mir gut und was nicht?
  • Was sind aktuelle Belastungen und kann ich sie eigenständig abschwächen oder mildern?
  • Wie gehe ich mit mir um, bin ich achtsam mit mir selbst, kenne und respektiere ich meine Grenzen?


Änderungen in 2023 bzgl. der Inhalte, Seminargebühr und Dauer möglich: Wählen Sie oben das Jahr Ihres Seminarbesuchs.

§ 37,6

Dieses Seminar vermittelt in der Regel erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde.

SGB IX

Dieses Seminar vermittelt in der Regel für die Schwerbehindertenvertretung erforderliche Kenntnisse nach 179 Abs. 4 SGB IX. Mehr Details zum Schulungsanspruch für Schwerbehindertenvertreter*innen.


Kosten

Gremium-Rabatt

1. und 2. Teilnehmer 1.299,00 EUR
3. und jeder weitere Teilnehmer 1.099,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Betriebs zu einem Termin

Seminardetails

Seminardauer: 3,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr
Seminarende 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 14

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 80 Poko-Points

Anreisetag 19:30 UhrBegrüßung der Teilnehmenden durch die Seminarleitung
 20:00 UhrGemeinsames Abendessen
 ca. 21:00 UhrEnde des Begrüßungsabends

 

Seminartage09:00 UhrErster und zweiter Seminarblock
 12:30 UhrMittagspause (Mittagessen)
 13:30 UhrDritter und vierter Seminarblock
 17:00 UhrEnde des Seminartags
 18:00 - 19:30 UhrAbendessen
 Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.
 An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

 

Letzter Seminartag09:00 UhrErster Seminarblock und Zweiter Seminarblock
 12:30 UhrSeminarende
 12:30 UhrMittagessen oder wahlweise Lunchpaket
 Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

 

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmenden/Referent*innen/Seminarleitungen oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.


"Die Referentin hat ein sehr gutes und informatives Seminar in kurzweiliger Form gehalten und geleitet. Dabei hatte sie für alle Probleme und Fragen Lösungsvorschläge und Antworten. Danke!"
Teilnehmer dieses Seminars in Sellin/Rügen

"Weiter so! Wirkt fachlich immer sehr kompetent, nicht stringent an den Unterlagen - auch Ausflüge in verwandten und wichtigen Randthemen."
Teilnehmer dieses Seminars in Würzburg

"Danke, kompetente und didaktisch sehr gute Darstellung, Moderation und Diskussion."
Teilnehmer dieses Seminars in Würzburg

"Danke für die herzliche, einfühlsame und gesprächsoffene Art. Das ist nicht selbstverständlich."
Teilnehmer dieses Seminars in Würzburg

Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken