Arbeitszeit und Arbeitszeitgestaltung I

Gesetzliche Vorgaben kennen und erfolgreich einsetzen


Diese Veranstaltung erfordert keine Vorkenntnisse

Arbeitszeit und Arbeitszeitgestaltung I

§ 37,6
SGB IX

Das Seminar bietet einen kompakten Überblick über das Arbeitszeitrecht. Wir machen Sie mit den rechtlichen Grundlagen vertraut und wie man damit professionell umgeht. Sie bekommen einen Einblick in das breite Spektrum gängiger Arbeitszeitmodelle und lernen die umfangreichen Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats kennen. Setzen Sie sich ein, denn hier können Sie viel für die Belegschaft erreichen.

Das Arbeitszeitgesetz enthält die rechtlichen Grundlagen für die Gestaltung betrieblicher Arbeitszeit. Es gewinnt besondere Bedeutung, wenn Flexibilität bei der Umsetzung der Vorgaben angesagt ist - nicht zuletzt wegen der fortschreitenden Digitalisierung. Wie weit darf der Gesundheitsschutz in den Hintergrund treten? Wie setze ich meine starken Mitbestimmungsrechte sinnvoll ein? Hier ist zusätzlich die Kenntnis der das Arbeitszeitgesetz flankierenden Tarifverträge und der europäischen Arbeitszeitrichtlinie gefordert.

Gesetzliche Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes

Tarifvertragliche Vorgaben

Arbeitszeitverringerung/-erhöhung nach TzBfG und BEEG

Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats

Arbeitszeitmodelle in der betrieblichen Praxis

Vollkonti-Betrieb, Freischichten

Gesetzliche Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes

  • Regelmäßige Arbeitszeit, Höchstarbeitszeit und Ausgleichszeiträume
  • Pausen und Ruhezeiten, Reise- und Wegezeiten - was ist das eigentlich?
  • Nacht-, Sonn- und Feiertagsarbeit, Bereitschaftsdienst, Rufbereitschaft
  • Wann beginnt und endet die Arbeitszeit - Umkleide- und Rüstzeiten inkl.?
  • Pflicht zur systematischen Arbeitszeiterfassung - nur noch digital und IT-unterstützt oder manuell?
  • Sanktionen bei Verstößen gegen das Arbeitszeitgesetz - wer haftet wie?

Tarifvertragliche Vorgaben

  • Dauer und Lage der Arbeitszeit nach Tarifvertrag
  • Sperrwirkung tariflicher Regelungen, Gestaltungsspielräume durch Öffnungsklauseln
  • Abweichungen vom Arbeitszeitgesetz durch Tarifvertrag, Betriebsvereinbarung und Arbeitsvertrag
  • Besonderheiten bei Überstunden und Überstundenzulagen

Arbeitszeitverringerung/-erhöhung nach TzBfG und BEEG

  • Unbefristete oder befristete Teilzeit (Brückenteilzeit) - was ist besser?
  • Anspruch auf Verlängerung der Arbeitszeit - nicht wirklich!
  • Teilzeit in der Elternzeit - was ist möglich?

Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats

  • Lage und Verteilung der Arbeitszeit auf die Wochentage
  • Überstunden, Mehrarbeit, Sonntagsarbeit, Arbeit zu ungünstigen Zeiten
  • Zustimmungspflichtige Kurzarbeit - künftig ein Dauertatbestand?
  • Zulagen und Zuschläge für bestimmte Arbeitszeitregelungen
  • Arbeitszeiterfassung und Einsatz technischer Erfassungssysteme einschließlich Künstlicher Intelligenz (KI)

Arbeitszeitmodelle in der betrieblichen Praxis

  • Starre Arbeitszeiten und ihre Veränderungsmöglichkeiten
  • Schichtarbeit: Zwei- und Mehrschichtsysteme, Dauer- und Wechselschicht
  • Zukunft der Arbeitswelt - Entwicklung neuer Arbeitszeitmodelle für digitale Arbeitsformen

Vollkonti-Betrieb, Freischichten

  • Flexible Arbeitszeitmodelle, Gleitzeit, Zeit- und Ampelkonten
  • Arbeit auf Abruf, nach Arbeitsanfall, Aushilfsarbeit, Missbrauch vermeiden
  • Streitfall Vertrauensarbeitszeit - nur Vorteile für alle Beteiligten?
Besondere Vorteile

Mehr Infos beim Rieder Verlag




Kosten

Gremium-Rabatt
1. und 2. Teilnehmer eines Gremiums = 1.499,00 EUR,
3. und jeder weitere Teilnehmer = 1.299,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Gremiums zu einem Termin

Seminardetails

Seminardauer: 4 Tage
Begrüßung am Seminartag 13:00 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 18

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 90 Poko-Points

Anreisetag 13:00 UhrBegrüßung der Teilnehmenden durch die Seminarleitung
 13:15 UhrMittagspause (Mittagessen/Tellergericht)
 14:00 UhrSeminarstart
 15:45 UhrKaffeepause
 16:00 UhrSeminarstart Teil 2
 17:30 UhrEnde des Seminartags
 18:00 - 19:30 UhrAbendessen

 

Seminartage09:00 UhrErster und zweiter Seminarblock
 12:30 UhrMittagspause (Mittagessen/Tellergericht)
 13:30 UhrDritter und vierter Seminarblock
 16:15 UhrEnde des Seminartags
 Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.
 An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

 

Letzter Seminartag09:00 UhrErster Seminarblock und Zweiter Seminarblock
 12:30 UhrSeminarende
 12:30 UhrMittagessen oder wahlweise Lunchpaket
 Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

 

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmenden/Referent*innen/Seminarleitungen oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.


"Absolut top. Man merkt, der Referent spricht aus voller Erfahrung. Vielen Dank für die hilfreichen Tipps. Super kompetent, super Stimmung, verständliche Erklärung!"
Teilnehmer dieses Seminars in Würzburg

"Vielen Dank für die wertvollen Tipps!"
Teilnehmer dieses Seminars in Würzburg

Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken