Befristete Arbeitsverhältnisse


Befristete Arbeitsverhältnisse

§ 37,6

Laut Statistik der Bundesagentur für Arbeit haben rund 10 % der Arbeitnehmer befristete Arbeitsverhältnisse. Bei Neueinstellungen sind sogar 47 % der Verträge befristet. Bei befristet Beschäftigten stehen oft besondere Probleme im Vordergrund: die Einbindung in den Betrieb, mangelnde Aufstiegschancen und vor allen Dingen die Hoffnung auf den Wechsel in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis oder auch die Sorge um den Verlust des Arbeitsplatzes.

Der Betriebsrat benötigt zur Vertretung der Interessen befristeter Arbeitnehmer vertiefte Kenntnisse im schwierigen Bereich des Befristungsrechts und dessen Anwendung in der betrieblichen Praxis. Nur so kann es ihm erfolgreich gelingen, für Kollegen dauerhafte Beschäftigungsperspektiven zu entwickeln. In diesem Seminar lernen Sie die rechtlichen Grundlagen des Befristungsrechts und die umfangreiche Rechtsprechung zu diesem Rechtsgebiet kennen. Sie erfahren, wie Sie Mitarbeiter mit befristeten Arbeitsverträgen optimal unterstützen, sie vor Nachteilen schützen und welche Mitbestimmungsrechte beim Einsatz von befristeten Arbeitsverhältnissen bestehen.

Rechtliche Grundlagen des Befristungsrechts 

Befristungen mit Sachgrund 

Befristungen ohne Sachgrund 

Folgen unwirksamer Befristungen 

Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats 

Rechtliche Grundlagen des Befristungsrechts 

  •  Rechtsstatus von befristet beschäftigten Arbeitnehmern
  • Befristungsarten und Rahmenbedingungen
  • Befristung von Arbeitsverhältnissen älterer Arbeitnehmer
  • Einhaltung der Schriftform
  • Verlängerung und Auslauf von befristeten Arbeitsverträgen
  • Befristung von einzelnen Arbeitsbedingungen

Befristungen mit Sachgrund 

  • Welche Sachgründe sind anerkannt?
  • Vorübergehender Beschäftigungsbedarf
  • Vertretung eines anderen Arbeitnehmers und Kettenvertretung

Befristungen ohne Sachgrund 

  • Zeitlicher Rahmen für Befristungen
  • Verlängerungshäufigkeit und Änderungsverbot
  • Verbot der Vorbeschäftigung beim selben Arbeitgeber
  • Sachgrundlose Befristung bei neugegründeten Unternehmen

Folgen unwirksamer Befristungen 

  • Entstehen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses
  • Gerichtliche Geltendmachung der Unwirksamkeit
  • Welche Vertragskonditionen gelten nach der Entfristung?

Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats 

  • Beteiligung bei Einstellung und Übernahme von befristet Beschäftigten
  • Taktische Erwägungen im Bereich befristeter Beschäftigung
  • Fragen der Personalplanung


Kosten:

Unsere Preise orientieren sich an dem jeweiligen Konzept und Vorbereitungsaufwand. Nach einer individuellen Beratung unterbreiten wir Ihnen gerne ein detailliertes Angebot.

Top
Termin anfragen

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken