Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle I

Schutz vor Dauerüberwachung und Datenmissbrauch


Diese Veranstaltung erfordert keine Vorkenntnisse

Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle I

§ 37,6
SGB IX
PersR

Das Seminar vermittelt Ihnen einen praxisorientierten Überblick über Ihre Beteiligungsrechte in allen Fragen des betrieblichen Datenschutzes und zur Wahrnehmung der Mitarbeiterinteressen. Sie lernen außerdem, worauf Sie bei den häufigsten technischen Kontroll- und Überwachungsmöglichkeiten in der betrieblichen Praxis unbedingt achten müssen. So können Sie dazu beitragen, die Privatsphäre und die Rechte Ihrer Kollegen bestmöglich zu schützen!

Die zunehmende Digitalisierung und der rasante technische Fortschritt, auch z. B. durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI), stellen jeden Betriebsrat vor besondere, oftmals auch sehr kompliziert ausgestaltete Herausforderungen. Die Möglichkeiten, Mitarbeiter mit Hilfe neuer Technologien direkt oder indirekt zu kontrollieren, nehmen rasant zu. Hieraus ergeben sich für die Betriebsräte besondere Verantwortlichkeiten und Betätigungsfelder.

Technische Kontroll- und Überwachungsmöglichkeiten im Betrieb
Betriebliches Datenschutzrecht
Arbeitnehmerdatenschutz nach der DSGVO
Starke Mitbestimmung des Betriebsrats – Rechte nutzen!

Technische Kontroll- und Überwachungsmöglichkeiten im Betrieb

  • Überwachung von PC-Arbeitsplätzen, -Systemen und Netzwerken
  • Was ist eigentlich Künstliche Intelligenz (KI) und was kann sie?
  • Nutzung leistungsfähiger Software mit Monitoring-Funktionen
  • Überwachung von E-Mails, Internet, Telefon und Handy
  • Video- und GPS-Überwachung

Betriebliches Datenschutzrecht

  • Rechtliche Grundlagen, insbesondere DSGVO und BDSG
  • Grundsätze des Datenschutzes
  • Verantwortlicher i. S. d. BDSG: der neue § 79a BetrVG

Arbeitnehmerdatenschutz nach der DSGVO

  • Grundbegriffe des Datenschutzes
  • § 26 BDSG – Datenverarbeitung für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses
  • Rechte der betroffenen Mitarbeiter
  • Umgang mit besonderen Datenkategorien – oftmals sehr sensibel
  • Besondere Regelungen bei im Raume stehenden Straftaten
  • Einwilligungsvorbehalte und Belehrungspflichten – auf Formen und Fristen achten
  • Rolle des Datenschutzbeauftragten und der Aufsichtsbehörden
  • Pflichten für Arbeitgeber und Betriebsräte
  • (Un-)Zulässigkeit von Überwachungsmaßnahmen des Arbeitgebers
  • Gewährleistung der Datensicherheit

Starke Mitbestimmung des Betriebsrats – Rechte nutzen!

  • Informations-, Beratungs- und Zustimmungserfordernisse
  • Neu: Anspruch auf externe Sachverständige bei Einsatz von KI
  • Datenmissbrauch vermeiden – die Kontrollrechte nach § 80 Abs. 1 BetrVG
  • Kündigungen im Kontext datenschutzrelevanter Mitarbeiterüberwachung (Beweisverwertungsverbote?)
  • Initiativrecht und starke Mitbestimmung nach § 87 Abs. 1 Ziff. 1 u. 6 BetrVG
  • Durchsetzung von Rechten vor dem Arbeitsgericht und in der Einigungsstelle
Besondere Vorteile


Änderungen in 2023 bzgl. der Inhalte, Seminargebühr und Dauer möglich: Wählen Sie oben das Jahr Ihres Seminarbesuchs.

§ 37,6

Dieses Seminar vermittelt in der Regel erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde.

SGB IX

Dieses Seminar vermittelt in der Regel für die Schwerbehindertenvertretung erforderliche Kenntnisse nach 179 Abs. 4 SGB IX. Mehr Details zum Schulungsanspruch für Schwerbehindertenvertreter*innen.

PersR

Sie haben als Personalratsmitglied nach dem Personalvertretungsgesetz des Bundes oder der jeweiligen Länder einen Anspruch auf Seminarteilnahme. Welche gesetzliche Regelung für Sie gilt und wie die genauen Voraussetzungen sind, finden Sie im detaillierten Schulungsanspruch für Personalräte.


Kosten

Gremium-Rabatt
1. und 2. Teilnehmer eines Betriebs = 1.499,00 EUR,
3. und jeder weitere Teilnehmer = 1.199,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Gremiums zu einem Termin

Seminardetails

Seminardauer: 3,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 20

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 90 Poko-Points

Anreisetag 19:30 UhrBegrüßung der Teilnehmenden durch die Seminarleitung
 20:00 UhrGemeinsames Abendessen
 ca. 21:00 UhrEnde des Begrüßungsabends

 

Seminartage09:00 UhrErster und zweiter Seminarblock
 12:30 UhrMittagspause (Mittagessen)
 13:30 UhrDritter und vierter Seminarblock
 17:00 UhrEnde des Seminartags
 18:00 - 19:30 UhrAbendessen
 Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.
 An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

 

Letzter Seminartag09:00 UhrErster Seminarblock und Zweiter Seminarblock
 12:30 UhrSeminarende
 12:30 UhrMittagessen oder wahlweise Lunchpaket
 Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

 

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmenden/Referent*innen/Seminarleitungen oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.


"Meine Erwartungen ans Seminar wurden mehr als erfüllt. Habe sehr viel für meine Arbeit, aber auch für mich persönlich, mitgenommen."
Teilnehmer dieses Seminars in Hamburg

"Sehr positiv fand ich, dass der Referent früh um Feedback gebeten hat und dann im weiteren Verlauf des Seminars dieses Feedback sehr beherzigt hat. Es war eine Freunde mit dem Referenten zu arbeiten."
Teilnehmer dieses Seminars in Berlin

"Der Referent hat eine hohe fachliche Kompetenz, die uns weiterhelfen wird. Danke!"
Teilnehmer dieses Seminars in Münster

Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken