Neues Arbeits- und Sozialrecht 2024

Aktuelles aus Rechtsprechung und Gesetzgebung


Neues Arbeits- und Sozialrecht 2024

§ 37,6
SGB IX
PersR

Unsere Tagesveranstaltung ist für viele Arbeitnehmervertreter, die sich einen aktuellen und umfassenden Überblick über die wichtigsten Neuerungen im Arbeits-, Sozial- und Europarecht verschaffen möchten, zur unverzichtbaren Institution geworden. Unsere erfahrenen Referenten sind Experten auf den Gebieten des Arbeits- und Sozialrechts und stellen die oft komplizierten Zusammenhänge praxisnah, verständlich und abwechslungsreich dar. Im Vordergrund stehen dabei aktuelle Tendenzen in den jeweiligen Rechtsgebieten, nicht zuletzt aber auch die Auswirkungen des Einsatzes neuer Technologien und Arbeitsformen.

Die Arbeits- und Sozialgerichte in Deutschland, vor allem aber auch der Europäische Gerichtshof, beeinflussen durch ihre Rechtsprechung zunehmend unser Arbeitsleben und die Arbeitsverhältnisse. Hinzu kommen oft nicht vorhersehbare wirtschaftliche Entwicklungen, die den Gesetzgeber, die Tarifvertragsparteien und die Betriebspartner zum Handeln zwingen. Sie als Betriebsrat, Personalrat oder Vertrauensperson schwerbehinderter Menschen müssen sich, um Ihre Aufgaben sachgerecht zu erfüllen, zeitnah über die dynamische Fortschreibung unseres Rechtssystems informieren.

Arbeitsrecht – was sagen die Gerichte und der Gesetzgeber?

  • Mitwirkungsobliegenheiten des Arbeitgebers bei der Urlaubsgewährung
  • Neues aus der Betriebsverfassung
  • Vergütung von Betriebsräten
  • Mobile Arbeit und Homeoffice – endlich gesetzlich geregelt?
  • Dauerthema: Arbeitszeit und Arbeitszeiterfassung
  • Künstliche Intelligenz im täglichen Arbeitsleben
  • Whistleblower-Richtlinie und Hinweisgeberschutzgesetz – erste Erfahrungen
  • Aktuelle Rechtsprechung aus Erfurt und Luxemburg

Sozialrecht – neue Entwicklungen in der sozialgerichtlichen Rechtsprechung und der Sozialgesetzgebung

  • Gesetz zur Förderung eines inklusiven Arbeitsmarktes
  • Pflegeunterstützungs- und Pflegeentlastungsgesetz
  • Gesetzliche Unfallversicherung – erste Urteile der Sozialgerichte
  • Mobile Arbeit und Homeoffice: Was sagt das Arbeitsschutzgesetz?
  • Diskriminierung wegen Behinderung – immer ein Thema beim EuGH und BAG
  • Neues zur Beteiligung und Mitbestimmung der SBV

Der Klassiker seit über 25 Jahren - mit Top-Referenten

Der Themenplan dieses Seminars wird selbstverständlich bis zum Veranstaltungstag fortlaufend aktualisiert und an die neue Rechtsentwicklung angepasst. Da Sie dieses Seminar über wichtige Tendenzen, aktuelle Rechtsprechung und deren Einordnung in die bekannte Rechtsprechung informiert, kann der Besuch dieses Seminars einmal im Jahr im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich sein. Hierfür muss sich der Betriebsrat nicht auf ein Selbststudium anhand der ihm zur Verfügung stehenden Fachzeitschriften verweisen lassen (BAG 20.12.1995 – 7 ABR 14/95 und BAG 18.01.2012 – 7 ABR 73/10).

CDMP_7h_k.gif

Für dieses Seminar können 7 Stunden für die Re-Zertifizierung zum »Certified Disability Management Professionals« (CDMP) von der DGUV angerechnet werden. Weitere Infos zur CDMP-Zertifizierung.

§ 37,6

Diese Veranstaltung bietet die Möglichkeit, sich über wichtige Tendenzen, aktuelle Rechtsprechung und deren rechtliche Einordnung auf dem Laufenden zu halten. Daher ist der Besuch dieses Seminars in der Regel gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich, sofern dieses Wissen noch nicht anderweitig erworben wurde.

SGB IX

Dieses Seminar vermittelt in der Regel für die Schwerbehindertenvertretung erforderliche Kenntnisse nach 179 Abs. 4 SGB IX. Mehr Details zum Schulungsanspruch für Schwerbehindertenvertreter*innen.

PersR

Sie haben als Personalratsmitglied nach dem Personalvertretungsgesetz des Bundes oder der jeweiligen Länder einen Anspruch auf Seminarteilnahme. Welche gesetzliche Regelung für Sie gilt und wie die genauen Voraussetzungen sind, finden Sie im detaillierten Schulungsanspruch für Personalräte.


Kosten

Gremium-Rabatt
1. und 2. Teilnehmer = 599,00 EUR,
3. und jeder weitere Teilnehmer = 399,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Betriebs zu einem Termin

Seminardetails

Seminardauer: 1 Tag
Begrüßung am Seminartag 09:30 Uhr,
Seminarende: 17:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 39

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 35 Poko-Points
Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken