Webinar: Mobbing I


Diese Veranstaltung erfordert keine Vorkenntnisse

Webinar: Mobbing I

§ 37,6
SGB IX
PersR

In diesem Webinar erfahren Sie, was überhaupt Mobbing am Arbeitsplatz ist und welche schwerwiegenden Folgen daraus für Betroffene und Unternehmen erwachsen. Wir informieren Sie über Ihre rechtlichen Möglichkeiten und wie Sie professionell mit Betroffenen, aber auch „Mobbern“ umgehen können. Anhand von Praxisbeispielen werden Handlungsweisen erarbeitet, mit denen Sie Mobbingkreisläufen langfristig und effektiv begegnen können.

Schikanen, Diskriminierung und Demütigung am Arbeitsplatz

Mobbing - rechtliche Einordnung und Folgen

Handlungsstrategien anhand von Praxisbeispielen

Reaktionsmöglichkeiten und Präventivmaßnahmen

Schikanen, Diskriminierung und Demütigung am Arbeitsplatz

  • Ist das schon Mobbing? Kann es jeden treffen?
  • Ursachen von Mobbing im Betrieb
  • Organisations-, Führungs- und Kommunikationsdefizite bei der Arbeit
  • Gruppendynamische Prozesse in Teams und Abteilungen
  • Zusammenhang von Mobbing-Opfer und Persönlichkeit
  • Wann kann oder sollte der Betriebsrat aktiv werden?

Mobbing - rechtliche Einordnung und Folgen

  • Rechtliche Einordnung von Mobbing
  • Beweisbarkeit von Mobbinghandlungen
  • Körperliche und psychische Auswirkungen auf Betroffene
  • Auswirkungen für das Arbeitsklima im Betrieb
  • Wirtschaftliche Folgen für das Unternehmen

Handlungsstrategien anhand von Praxisbeispielen

  • Systematischer Umgang mit konkreten Mobbingfällen Ihres Betriebs
  • Mobbing-Beratung: Akute Strategien und Deeskalation
  • Gespräche mit Betroffenen, Führungskräften oder Teams
  • Vorbeugende Maßnahmen: Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Mobbing

Reaktionsmöglichkeiten und Präventivmaßnahmen

  • Ansprüche des Betroffenen gegen Täter und/oder Arbeitgeber
  • Rechtliche Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
  • Betriebsvereinbarungen als Prävention
  • Juristische Vorgehensweisen anhand von Praxisbeispielen


Ihre Vorteile

  • Einfach online teilnehmen
  • Keine Anreise, kein Zeitverlust
  • Sie entscheiden, von wo aus Sie teilnehmen
  • Live-Webinar: Unser Fachreferent stellt sich auch Ihren Fragen
  • Webinar-Unterlagen zum schnellen Download

So gehen Sie vor

  • Wählen Sie Ihren Wunschtermin
  • Füllen Sie das Online-Buchungsformular aus, solange noch Plätze frei sind
  • Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail mit weiteren Infos zum genauen Ablauf
  • Denken Sie daran, Ihren Vorgesetzten über Ihre Abwesenheit zu informieren!
  • Aktivieren Sie unmittelbar vor dem Webinar-Beginn den Zugangs-Link in unserer E-Mail
  • Unser Referent heißt Sie willkommen

Was Sie benötigen

  • Einen PC oder Laptop mit gängigem Betriebssystem und Internetzugang
  • Headset, ggfs. Webcam

Hinweis: Der Themenplan dieses Seminars wird selbstverständlich bis zum Veranstaltungstag fortlaufend aktualisiert und an die neue Rechtsentwicklung angepasst. Da Sie dieses Seminar über wichtige Tendenzen, aktuelle Rechtsprechung und deren Einordnung in die bekannte Rechtsprechung informiert, kann der Besuch dieses Seminars einmal im Jahr im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich sein. Hierfür muss sich der Betriebsrat nicht auf ein Selbststudium anhand der ihm zur Verfügung stehenden Fachzeitschriften verweisen lassen (BAG 20.12.1995 – 7 ABR 14/95 und BAG 18.01.2012 - 7 ABR 73/10).

Hinweis: Bitte halten Sie, soweit vorhanden, zur Veranstaltung die dtv Arbeitsgesetze bereit

Häufig gestellte Fragen zu unserem Webinarangebot

§ 37,6

Die Teilnahme eines Betriebsratsmitglieds an einer Schulungsveranstaltung zum Thema "Mobbing" ist nach § 37 Abs. 6 BetrVG in der Regel erforderlich, wenn vom Betriebsrat eine diesbezügliche Konfliktlage dargelegt wird, aus der sich für ihn ein Handlungsbedarf zur Wahrnehmung seiner gesetzlichen Aufgabenstellung ergibt und zu deren Erledigung er das in der Schulung vermittelte Wissen benötigt (BAG 14.01.2015 – 7 ABR 95/12).

SGB IX

Dieses Seminar vermittelt in der Regel für die Schwerbehindertenvertretung erforderliche Kenntnisse nach 179 Abs. 4 SGB IX. Mehr Details zum Schulungsanspruch für Schwerbehindertenvertreter*innen.

PersR

Sie haben als Personalratsmitglied nach dem Personalvertretungsgesetz des Bundes oder der jeweiligen Länder einen Anspruch auf Seminarteilnahme. Welche gesetzliche Regelung für Sie gilt und wie die genauen Voraussetzungen sind, finden Sie im detaillierten Schulungsanspruch für Personalräte.


Kosten

1. Teilnehmer 799,00 EUR
2. Teilnehmer 749,00 EUR
3. und jeder weitere Teilnehmer 699,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt.
Preis pro Person eines Betriebs zu einem Termin

Seminardetails

Webinardauer:
4 Module in 1,5 Stunden an 2 Tagen

Teilnehmer:
ca. 18

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 45 Poko-Points
Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken