Arbeitsrecht - Fresh up

Das Kompakt-Update für Wiedergewählte


Arbeitsrecht - Fresh up

§ 37,6
SGB IX

Sie haben bereits arbeitsrechtliches Grundwissen erworben und wollen dieses praxisnah auffrischen? Dann sind Sie in diesem Seminar genau richtig. Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand der arbeitsgerichtlichen Rechtsprechung und der arbeitsrechtlichen Gesetzgebung, so dass Sie Ihre neu gewonnenen Kenntnisse zielgerichtet bei Ihrer Betriebsratsarbeit einsetzen können.

Viele langjährige Betriebsratsmitglieder haben ihre »Grundausbildung« oftmals zu Beginn Ihrer Betriebsratstätigkeit erworben oder sind nach Unterbrechungen erneut in den Betriebsrat gewählt worden. In der Regel benötigen Sie ein kompaktes »Update«, das Sie auf den neuesten Stand des sich dynamisch entwickelnden Arbeitsrechts bringt und die rechtssichere Basis für Ihre weitere Tätigkeit bildet.

Neues aus der Gesetzgebung

  • Gesetzliche Regeln zur Arbeitszeiterfassungspflicht
  • Das Hinweisgeberschutzgesetz – eine neue Herausforderung für Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Betriebsräte
  • Gesetz zur Umsetzung der europäischen Umwandlungsrichtlinie
  • Gesetz zur Förderung eines inklusiven Arbeitsmarkts

Grundlagen des Arbeitsvertrags

  • Allgemeiner Diskriminierungsschutz – schon im Bewerbungsprozess
  • Das AGG im laufenden Arbeitsverhältnis – vielfältige Beispiele für unzulässige Diskriminierungen
  • Formulararbeitsverträge – wie müssen die gestaltet sein?
  • Besondere Arbeitsverhältnisse: Befristung mit und ohne Sachgrund
  • Auch besonders geregelt: Teilzeit, Elternzeit, Pflegezeit & Co.
  • Dienst-/Werkvertrag oder Arbeitnehmerüberlassung – wo ist der Unterschied?

Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis

  • Arbeits- und Vergütungspflicht – die beiderseitigen Hauptpflichten
  • Beschäftigungsanspruch – muss mich der Arbeitgeber beschäftigen?
  • Direktionsrecht des Arbeitgebers: Wo sind eigentlich die Grenzen?
  • Krankheit und Arbeitsunfähigkeit – die neue Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung im Einsatz
  • Das europäisch geprägte Urlaubsrecht – eine schwierige Materie professionell meistern
  • Arbeitszeit und Arbeitszeiterfassung – jetzt umfassend gesetzlich geregelt

Beendigung des Arbeitsverhältnisses – Kündigung oder Aufhebungsvertrag?

  • Überblick über das Kündigungsrecht und die Kündigungsarten
  • Außerordentliche fristlose Kündigung – eine Ausnahme?
  • Kündigungsschutzgesetz – wer hat wann Kündigungsschutz?
  • Beispiele: Betriebs-, personen- und verhaltensbedingte Kündigungen
  • Kündigung, was nun? Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht
  • Alternativ: Aufhebungs- und Abwicklungsverträge einvernehmlich und rechtssicher gestalten

Beteiligung des Betriebsrats bei Kündigungen

  • Ordnungsgemäße Anhörung vor jeder Kündigung – eine gesetzliche Pflicht
  • Reaktionsmöglichkeiten: von der Zustimmung bis zum Widerspruch

Dieses Seminar wendet sich an Betriebsratsmitglieder, die nach Unterbrechung wieder in den Betriebsrat gewählt wurden oder deren rechtliche Grundkenntnisse im Arbeitsrecht aktualisiert werden müssen.

CDMP_14h_k.gif

Für dieses Seminar können 14 Stunden für die Re-Zertifizierung zum »Certified Disability Management Professionals« (CDMP) von der DGUV angerechnet werden. Weitere Infos zur CDMP-Zertifizierung.

§ 37,6

Dieses Seminar vermittelt in der Regel erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde.

SGB IX

Dieses Seminar vermittelt in der Regel für die Schwerbehindertenvertretung erforderliche Kenntnisse nach 179 Abs. 4 SGB IX. Mehr Details zum Schulungsanspruch für Schwerbehindertenvertreter*innen.


Kosten

Gremium-Rabatt
1. und 2. Teilnehmer = 1.599,00 EUR,
3. und jeder weitere Teilnehmer = 1.499,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Gremiums zu einem Termin

Seminardetails

Seminardauer: 3,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 18

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 95 Poko-Points

Anreisetag 19:30 UhrBegrüßung der Teilnehmenden durch die Seminarleitung
 20:00 UhrGemeinsames Abendessen
 ca. 21:00 UhrEnde des Begrüßungsabends

 

Seminartage09:00 UhrErster und zweiter Seminarblock
 12:30 UhrMittagspause (Mittagessen)
 13:30 UhrDritter und vierter Seminarblock
 17:00 UhrEnde des Seminartags
 18:00 - 19:30 UhrAbendessen
 Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.
 An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

 

Letzter Seminartag09:00 UhrErster Seminarblock und Zweiter Seminarblock
 12:30 UhrSeminarende
 12:30 UhrMittagessen oder wahlweise Lunchpaket
 Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

 

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmenden/Referent*innen/Seminarleitungen oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.


"Der Referent hat vorbildlich mit Leidenschaft die Inhalte professionell vermittelt."
Teilnehmer dieses Seminars in Hamburg

"Ein tolles Schulungsklima und eine kompakte Themenauswahl."
Teilnehmer dieses Seminars in Freiburg

"Super, sehr guter Praxisbezug, gerne wieder."
Teilnehmer dieses Seminars in Timmendorf

"Fragen konnten immer sofort platziert werden - super."
Teilnehmer dieses Seminars in Sonthofen

Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken