Arbeits- und Organisationspsychologie für Betriebsräte II

Der Mensch in Wechselwirkung mit anderen und der Organisation


Arbeits- und Organisationspsychologie für Betriebsräte II

§ 37,6
SGB IX

In diesem weiterführenden Seminar erfahren Sie, wie es gelingt, die Beziehungen zwischen Menschen und Unternehmen als Betriebsrat aktiv zu gestalten. Eignen Sie sich wichtiges psychologisches Wissen über Menschen im Arbeitskontext und im Zusammenspiel mit anderen an. Wie wird erfolgreich kommuniziert, im Team gearbeitet, wie gehen wir mit Konflikten um? Mithilfe von praktischen Übungen, Fallbeispielen und kleinen Experimenten haben Sie die Möglichkeit, sich selbst und das Zusammenleben in Ihrem Unternehmen zu reflektieren und mit neuer Perspektive Ihrer Betriebsratsarbeit nachzugehen.

Erweitern Sie Ihr Wissen rund um die Arbeitspsychologie und den »Menschen im Betrieb« um den Blickwinkel der Organisationspsychologie. Diese betrachtet nicht nur den einzelnen Menschen, sondern befasst sich mit der Struktur einer Organisation und dem Zusammenspiel der einzelnen Elemente. Gerade in Zeiten von Veränderungen, wenn Vertrautes sich auflöst, ist es hilfreich zu wissen, wie man Kollegen mitnehmen und mit entstehenden Widerständen umgehen kann.

Teamwork: »gemeinsam sind wir stark« oder »toll, ein anderer macht es«?

Der Mensch unter Menschen – Interaktion im Arbeitsalltag

Menschen führen Menschen – gute und schlechte Führung

Unternehmenskultur und Organisationsklima

Teamwork: »gemeinsam sind wir stark« oder »toll, ein anderer macht's«?

  • Wie schaffen wir Synergieeffekte im Team?
  • Teamdynamik und Teamentwicklung
  • Teamrollen und Aufgabenverteilung
  • Erfolg als Team: Gestaltung eines zielführenden und förderlichen Miteinanders
  • Wahrnehmung und Umgang mit Gruppenzwang und Konkurrenz

Der Mensch unter Menschen – Interaktion im Arbeitsalltag

  • Kommunikation, Kooperation und Koordination
  • Menschen im Miteinander – Konflikte als sinnvolles Element?
  • Erkennen von Konfliktzusammenhängen und aktive Lösungsansätze
  • Handlungsfelder für den BR: Wirkungsvolle Kommunikation – wer braucht welche Ansprache?

Menschen führen Menschen – gute und schlechte Führung

  • Was heißt Führung von Mitarbeitern?
  • Hierarchie, Macht und Kontrolle
  • Auswirkungen von der Organisationsstruktur auf den Menschen
  • Kann man Führung lernen?

Unternehmenskultur und Organisationsklima

  • Die unternehmerische Basis: Einstellungen, Normen und Werte
  • »Zutaten« für die gesunde Organisation: Transparenz, Feedback und Dialog
  • Organisationen im Wandel: Restrukturierung, Digitalisierung, Prozessoptimierung
  • Diversität und Chancengleichheit als BR im Unternehmen fördern

Zuvor empfehlen wir den Besuch unseres Seminars Arbeits- und Organisationspsychologie für Betriebsräte I.

CDMP_14h_k.gif

Für dieses Seminar können 14 Stunden für die Re-Zertifizierung zum »Certified Disability Management Professionals« (CDMP) von der DGUV angerechnet werden. Weitere Infos zur CDMP-Zertifizierung.

§ 37,6

Dieses Seminar vermittelt in der Regel erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde.

SGB IX

Dieses Seminar vermittelt in der Regel für die Schwerbehindertenvertretung erforderliche Kenntnisse nach 179 Abs. 4 SGB IX. Mehr Details zum Schulungsanspruch für Schwerbehindertenvertreter*innen.


Kosten

Gremium-Rabatt

1. und 2. Teilnehmer 1.399,00 EUR
3. und jeder weitere Teilnehmer 1.199,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Betriebs zu einem Termin

Seminardetails

Seminardauer: 3,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19.30 Uhr
Seminarende 12.30 Uhr

Teilnehmer: ca. 14

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 80 Poko-Points

Anreisetag 19:30 UhrBegrüßung der Teilnehmenden durch die Seminarleitung
 20:00 UhrGemeinsames Abendessen
 ca. 21:00 UhrEnde des Begrüßungsabends

 

Seminartage09:00 UhrErster und zweiter Seminarblock
 12:30 UhrMittagspause (Mittagessen)
 13:30 UhrDritter und vierter Seminarblock
 17:00 UhrEnde des Seminartags
 18:00 - 19:30 UhrAbendessen
 Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.
 An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

 

Letzter Seminartag09:00 UhrErster Seminarblock und Zweiter Seminarblock
 12:30 UhrSeminarende
 12:30 UhrMittagessen oder wahlweise Lunchpaket
 Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

 

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmenden/Referent*innen/Seminarleitungen oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.


"Weiter so prima, hat menschlich und fachlich sehr positiv auf mich gewirkt."
Teilnehmer dieses Seminars in Stuttgart

"Es war wieder sehr schön. Vielleicht sehen wir uns wieder!"
Teilnehmer dieses Seminars in Düsseldorf

Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken