Rente und Sozialversicherungsrecht II - Vertiefung

Aktuelle Entwicklungen und Entscheidungen der Sozialgerichte


Rente und Sozialversicherungsrecht II - Vertiefung

§ 37,6
SGB IX
PersR

Mit diesem Seminar erweitern und vertiefen Sie Ihre sozialrechtlichen Kenntnisse. Sie erhalten einen Einblick in die Organisation und Arbeitsweise der Sozialgerichte und werden über die wichtigsten sozialgerichtlichen Entscheidungen und deren Bedeutung für Ihre betriebliche Praxis informiert. Highlight dieses Seminars ist u. a. die Teilnahme* an einer Verhandlung eines Sozialgerichts mit Vorbereitung und Auswertung.  Erleben Sie Sozialrecht »hautnah«.

Unser Rechtssystem beinhaltet komplexe Rechte und Sicherungsinstrumente, deren Umsetzung durch die Sozialgerichte erfolgen soll. Aber: Wie klagt man beim Sozialgericht? Was kostet so ein Verfahren, z. B. um Renten- oder Arbeitslosengeldansprüche und wie lange dauert es? Um den Kollegen, die den Schritt zu den Sozialgerichten wagen, mit Rat und Tat zur Seite stehen zu können, ist die Kenntnis der Besonderheiten des sozialgerichtlichen Verfahrens von enormer Bedeutung.

Update Sozialversicherungsrecht und Rente

Das sozialrechtliche Verwaltungsverfahren

Das sozialgerichtliche Verfahren

Teilnahme an einer Sitzung des Sozialgerichts

Erörterung individueller Themen aus dem Teilnehmerkreis

Update Sozialversicherungsrecht und Rente

  • Gesetzesänderungen aus dem Bereich der Arbeitslosen-, Renten und Sozialversicherung im Überblick
  • Neuregelungen des Hinzuverdienstes bei vorgezogener Altersrente
  • Änderungen im SGB IX – nicht nur für schwerbehinderte Menschen
  • Verbesserung der Unfallversicherung bei mobiler Arbeit
  • Aktuelle Entscheidungen der Sozialgerichte
  • Aus der Arbeitsgerichtsbarkeit: Arbeitnehmerbegriff im Umbruch – auch ein sozialrechtliches Thema

Das sozialrechtliche Verwaltungsverfahren

  • Schwierigkeiten der richtigen Antragsstellung: Worauf kommt es an?
  • Welche Fristen sind zu wahren?
  • Übersicht über die Formulare der einzelnen Versicherungszweige
  • Welche Informationen benötigen die einzelnen Versicherungsträger und warum?
  • Praxisbeispiele

Das sozialgerichtliche Verfahren

  • Verfahrensgrundsätze – Unterschiede zum arbeitsgerichtlichen Verfahren
  • Ablauf des (gerichtlichen) Verfahrens und seine Dauer
  • Besonderheiten der einzelnen Versicherungszweige
  • Bedeutung medizinischer Gutachten

Teilnahme* an einer Sitzung des Sozialgerichts

  • Vorbereitung der Themen der anstehenden Sitzung
  • Erörterung/Bewertung der Entscheidungen und des Verfahrens
  • Bedeutung der Urteile für die Praxis

Erörterung individueller Themen aus dem Teilnehmerkreis

Besondere Vorteile


* Sollte ein Gerichtsbesuch nicht möglich sein, wird Ihr Referent Ihnen alternativ die Abläufe bei Gericht anhand aktueller Rechtsprechung anschaulich vermitteln und gerne auf Ihre Fragen eingehen.

Teilnehmer dieses Seminar sollten über sozialrechtliche Vorkenntnisse verfügen, wie Sie in unserem Seminar Rente und Sozialversicherungsrecht I vermittelt werden.

CDMP_14h_k.gif

Für dieses Seminar können 14 Stunden für die Re-Zertifizierung zum »Certified Disability Management Professionals« (CDMP) von der DGUV angerechnet werden. Weitere Infos zur CDMP-Zertifizierung.

§ 37,6

Dieses Seminar vermittelt in der Regel erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde.

SGB IX

Dieses Seminar vermittelt in der Regel für die Schwerbehindertenvertretung erforderliche Kenntnisse nach 179 Abs. 4 SGB IX. Mehr Details zum Schulungsanspruch für Schwerbehindertenvertreter*innen.

PersR

Sie haben als Personalratsmitglied nach dem Personalvertretungsgesetz des Bundes oder der jeweiligen Länder einen Anspruch auf Seminarteilnahme. Welche gesetzliche Regelung für Sie gilt und wie die genauen Voraussetzungen sind, finden Sie im detaillierten Schulungsanspruch für Personalräte.


Kosten

Gremium-Rabatt
1. und 2. Teilnehmer eines Betriebs = 1.549,00 EUR,
3. und jeder weitere Teilnehmer = 1.349,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Gremiums zu einem Termin

Seminardetails

Seminardauer: 3,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 18

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 90 Poko-Points

Anreisetag 19:30 UhrBegrüßung der Teilnehmenden durch die Seminarleitung
 20:00 UhrGemeinsames Abendessen
 ca. 21:00 UhrEnde des Begrüßungsabends

 

Seminartage09:00 UhrErster und zweiter Seminarblock
 12:30 UhrMittagspause (Mittagessen)
 13:30 UhrDritter und vierter Seminarblock
 17:00 UhrEnde des Seminartags
 18:00 - 19:30 UhrAbendessen
 Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.
 An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

 

Letzter Seminartag09:00 UhrErster Seminarblock und Zweiter Seminarblock
 12:30 UhrSeminarende
 12:30 UhrMittagessen oder wahlweise Lunchpaket
 Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

 

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmenden/Referent*innen/Seminarleitungen oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.


"Gute Präsentation, fachlich fundiert bei Zwischenfragen."
Teilnehmer dieses Seminars in Berlin

"Sehr sympathisch. Hervorragende Fachkompetenz! Weiter so!"
Teilnehmer dieses Seminars in Berlin

"Danke für die individuelle Unterstützung!"
Teilnehmer dieses Seminars in Berlin

"Seminar hat auch dank des Referenten meine Erwartungen voll erfüllt."
Teilnehmer dieses Seminars in Berlin

Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken