Webinar: Fit für den Personalausschuss I

Mitbestimmung aktiv und erfolgreich einsetzen


Webinar: Fit für den Personalausschuss I

§ 37,6

Ob Einstellung, Eingruppierung, Versetzung oder Kündigung: Sie müssen zwingend wissen, welche Rechte und Handlungsspielräume der Personalausschuss hat. Wie kann er aktiv auf Personalplanung- und entwicklung einwirken? Diese und viele weitere Fragen beantworten wir Ihnen kompetent und praxisnah. Sie erhalten einen umfassenden Einblick in die Mitbestimmungsrechte bei jeder Art von personellen Einzelmaßnahmen. Diese sind auch deswegen von immenser Bedeutung, weil der Ausschuss sogar frühzeitig in die unternehmerische Planung eingreifen kann. Sie erhalten das perfekte Rüstzeug, um Ihre Aufgaben als Ausschussmitglied im Sinne der Kollegen erfolgreich zu meistern.

Einrichtung und Aufgabenbereiche des Personalausschusses

Mitwirkung bei den allgemeinen personellen Angelegenheiten I

Mitwirkung bei den allgemeinen personellen Angelegenheiten II

Mitbestimmung bei Einstellung und Eingruppierung I

Mitbestimmung bei Einstellung und Eingruppierung II

Mitbestimmung bei Versetzung

Mitbestimmung bei Kündigungen I

Mitbestimmung bei Kündigungen II

Einrichtung und Aufgabenbereiche des Personalausschusses

  • Einrichtung und Aufgabenzuschnitt  
  • Aufgabenübertragung zur Vorbereitung und zur selbstständigen Erledigung
  • Kompetenzen und Grenzen des Personalausschusses
  • Arbeitsweise im Ausschuss und Zusammenarbeit mit dem BR

Mitwirkung bei den allgemeinen personellen Angelegenheiten I

  • Personalfragebögen und Beurteilungsgrundsätze – nicht ohne Zustimmung
  • Mitbestimmung bei der Gestaltung von Auswahlrichtlinien, Anwendungskontrolle
  • Kurz-, mittel- und langfristige Personalplanung – das Auskunfts- und Beratungsrecht

Mitwirkung bei den allgemeinen personellen Angelegenheiten II

  • Mitbestimmung bei Fremdpersonaleinsatz und Lenkungsmöglichkeiten
  • Ganz wichtig: Initiativen zur Beschäftigungssicherung und Qualifizierung
  • Personalausschuss und Stellenausschreibung – den internen Arbeitsmarkt sichern

Mitbestimmung bei Einstellung und Eingruppierung I

  • Veto-Mitbestimmung bei Einstellung, Ein- und Umgruppierung
  • Zustimmungsverweigerungsgründe und deren rechtssichere Geltendmachung

Mitbestimmung bei Einstellung und Eingruppierung II

  • Reaktionsmöglichkeiten des Arbeitgebers bei Zustimmungsverweigerung
  • Das Zustimmungsersetzungsverfahren beim Arbeitsgericht
  • Reaktionsmöglichkeiten bei Missachtung der Mitbestimmung

Mitbestimmung bei Versetzung

  • Der Arbeitsvertrag – ein Hindernis für Versetzung?
  • Begrenzung von Versetzungsmöglichkeiten durch arbeitsvertragliche Vorgaben
  • Direktionsrecht, Versetzung, Änderungskündigung – wie ist damit umzugehen?
  • Das Einverständnis des Arbeitnehmers – was macht der Ausschuss?
  • Auch hier: ordnungsgemäße Zustimmungsverweigerung formulieren

Mitbestimmung bei Kündigungen I

  • Zeitpunkt und Umfang der Anhörung vor Ausspruch von Kündigungen
  • Fristen, Fristablauf und Verlängerungs-/Verkürzungsmöglichkeiten
  • Ordentliche und außerordentliche Kündigung – wann darf der Arbeitgeber kündigen?
  • Welche Reaktionsmöglichkeiten hat der Ausschuss?

Mitbestimmung bei Kündigungen II

  • Rechtssichere Widersprüche – Weiterbeschäftigung sichern
  • Auswirkungen des Sonderkündigungsschutzes in verschiedenen Varianten
  • Folgen nicht ordnungsgemäßer Anhörung durch den Arbeitgeber


Ihre Vorteile

  • Einfach online teilnehmen
  • Keine Anreise, kein Zeitverlust
  • Sie entscheiden, von wo aus Sie teilnehmen
  • Live-Webinar: Unser Fachreferent stellt sich auch Ihren Fragen
  • Webinar-Unterlagen zum schnellen Download

So gehen Sie vor

  • Wählen Sie Ihren Wunschtermin
  • Füllen Sie das Online-Buchungsformular aus, solange noch Plätze frei sind
  • Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail mit weiteren Infos zum genauen Ablauf
  • Denken Sie daran, Ihren Vorgesetzten über Ihre Abwesenheit zu informieren!
  • Aktivieren Sie unmittelbar vor dem Webinar-Beginn den Zugangs-Link in unserer E-Mail
  • Unser Referent heißt Sie willkommen

Was Sie benötigen

  • Einen PC oder Laptop mit gängigem Betriebssystem und Internetzugang
  • Headset, ggfs. Webcam

Hinweis: Der Themenplan dieses Seminars wird selbstverständlich bis zum Veranstaltungstag fortlaufend aktualisiert und an die neue Rechtsentwicklung angepasst. Da Sie dieses Seminar über wichtige Tendenzen, aktuelle Rechtsprechung und deren Einordnung in die bekannte Rechtsprechung informiert, kann der Besuch dieses Seminars einmal im Jahr im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich sein. Hierfür muss sich der Betriebsrat nicht auf ein Selbststudium anhand der ihm zur Verfügung stehenden Fachzeitschriften verweisen lassen (BAG 20.12.1995 – 7 ABR 14/95 und BAG 18.01.2012 - 7 ABR 73/10).

Hinweis: Bitte halten Sie, soweit vorhanden, zur Veranstaltung die dtv Arbeitsgesetze bereit

Häufig gestellte Fragen zu unserem Webinarangebot

§ 37,6

Dieses Seminar vermittelt in der Regel erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde.


Kosten

Gremium-Rabatt

1. Teilnehmer 1.199,00 EUR
2. Teilnehmer 1.149 ,00 EUR
3. und jeder weitere Teilnehmer 1.099,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt.
Preis pro Person eines Gremiums zu einem Termin

Seminardetails

Webinardauer: 8 Module á 1,5 Stunden an 4 Tagen

Teilnehmer: ca. 18

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 70 Poko-Points
Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken