Aktuelle Rechtsprechung am Arbeitsgericht

Neues zum Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht - hautnah miterlebt


Aktuelle Rechtsprechung am Arbeitsgericht

§ 37,6
SGB IX

Sie erhalten einen Überblick über wichtige Entwicklungen in der Rechtsprechung der Arbeitsgerichte. Durch die Teilnahme an einer Verhandlung beim Arbeitsgericht* erleben Sie Arbeitsrecht »hautnah«. Sie erhalten praxisrelevante Informationen über den Umgang mit aktuellen Entscheidungen. Lernen Sie, mit diesem aktuellen Background Ihre Kollegen effizient zu beraten und mit dem Arbeitgeber rechtssicher und erfolgreich zu verhandeln.

Die zahllosen Entscheidungen der Arbeitsgerichte zu arbeitsrechtlichen Einzelgesetzen spielen in Deutschland eine herausragende, rechtsbildende Rolle. Diese Entscheidungen unterliegen einer dynamischen Entwicklung und haben sich an den jeweiligen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und Zwängen zu orientieren. Die Kenntnis der wichtigsten aktuellen Urteile und Beschlüsse der Arbeitsgerichte gehört zum notwendigen Rüstzeug eines jeden Betriebsratsmitglieds.

Besprechung aktueller Gerichtsentscheidungen, z. B. zu folgenden Themen**

Eigene Meinung bilden und rechtlich abgesichert argumentieren

Das Verfahren vor dem Arbeitsgericht

Besprechung aktueller Gerichtsentscheidungen, z. B. zu folgenden Themen**

  • Befristung von Arbeitsverträgen mit Sachgrund
  • Befristung ohne Sachgrund – das Vorbeschäftigungsverbot und kein Ende
  • Überstundenvergütung bei Teilzeitkräften – ein Diskriminierungsproblem
  • Diskriminierung wegen Schwerbehinderung – bei Einstellung und Kündigung
  • Hinausschieben des Beendigungszeitpunkts nach § 41 Satz 3 SGB VI
  • Arbeitnehmerüberlassungsgesetz auf dem (europäischen) Prüfstand
  • Urlaub in der Freistellungsphase der Altersteilzeit, bei Kurzarbeit und unbezahltem Sonderurlaub
  • EuGH-Entscheidung zur Arbeitszeiterfassung – erste Auswirkungen in der Praxis
  • Benachteiligung in der betrieblichen Altersversorgung
  • Beschlussfassung des Betriebsrats in digitaler Form – die neuen gesetzlichen Regelungen
  • Betriebsratstätigkeit aus dem Homeoffice – Regel oder Ausnahme?
  • Anspruch auf Homeoffice und mobile Arbeit?
  • Verfall und Verjährung von Urlaubsansprüchen – auch bei Langzeiterkrankung
  • Lösung von Beispielfällen anhand der aktuellen gerichtlichen Entscheidungen und Tendenzen

Eigene Meinung bilden und rechtlich abgesichert argumentieren

  • Eigene Meinung bilden: informieren und überprüfen
  • Standpunkt vertreten: Darstellung, Erläuterung, Begründung der eigenen
  • Meinung
  • Argumentationshilfen und Verhandlungstaktiken

Das Verfahren vor dem Arbeitsgericht

  • Teilnahme an einer Gerichtsverhandlung*
Besondere Vorteile


* Sollte ein Gerichtsbesuch nicht möglich sein, wird Ihr Referent Ihnen alternativ die Abläufe bei Gericht anhand aktueller Rechtsprechung anschaulich vermitteln und gerne auf Ihre Fragen eingehen.
** Bei diesen Inhalten handelt es sich um eine thematische Auswahl, die von unseren Referenten für jeden Seminartermin an den aktuellen Stand der Rechtsprechung angepasst und um wichtige neue Entscheidungen für die Betriebsratsarbeit ergänzt wird.

§ 37,6

Diese Veranstaltung bietet die Möglichkeit, sich über wichtige Tendenzen, aktuelle Rechtsprechung und deren rechtliche Einordnung auf dem Laufenden zu halten. Daher ist der Besuch dieses Seminars in der Regel gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich, sofern dieses Wissen noch nicht anderweitig erworben wurde.

SGB IX

Dieses Seminar vermittelt in der Regel für die Schwerbehindertenvertretung erforderliche Kenntnisse nach 179 Abs. 4 SGB IX. Mehr Details zum Schulungsanspruch für Schwerbehindertenvertreter*innen.


Kosten

Gremium-Rabatt

1. und 2. Teilnehmer eines Gremiums = 1.449,00 EUR,
3. und jeder weitere Teilnehmer = 1.299,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Gremiums zu einem Termin

Seminardetails

Seminardauer: 3,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 18

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 85 Poko-Points

Anreisetag 19:30 UhrBegrüßung der Teilnehmer durch die Seminarleitung
 20:00 UhrGemeinsames Abendessen
 ca. 21:00 UhrEnde des Begrüßungsabends

 

Seminartage09:00 Uhr Erster und zweiter Seminarblock
 12:30 UhrMittagspause (Mittagessen)
 13:30 UhrDritter und vierter Seminarblock
 17:00 UhrEnde des Seminartags
 18:00 - 19:30 UhrAbendessen
 Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.
 An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

 

Letzter Seminartag09:00 UhrErster Seminarblock und Zweiter Seminarblock
 12:30 UhrSeminar Ende
 12:30 UhrMittagessen oder wahlweise Lunchpaket
 Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

 

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmenden/Referent*innen/Seminarleitungen oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.


"Die Darstellung war sehr praxisnah. Der Gerichtsbesuch hoch interessant. Ein guter Einblick in die juristische Arbeit der Gerichte und Richter."
Teilnehmer dieses Seminars in München

"Es war ein sehr gutes Seminar. Nun bin ich über die aktuelle Rechtsprechung wieder voll im Bilde! Danke!"
Teilnehmer dieses Seminars in Freiburg

"Einfach super! Die Ergebnisse sind im täglichen Leben super anwendbar! Die Darstellung war sehr lebendig."
Teilnehmer dieses Seminars in Berlin

"Selten so gute Betreuung erlebt. Danke, danke. Es war eine perfekte Betreuung, Abendbetreuung, sehr guter Zusammenhalt der gesamten Gruppe."
Teilnehmer dieses Seminars in Berlin

Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken