Umsatzvorgaben im Außendienst

Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats effektiv einsetzen


Umsatzvorgaben im Außendienst

§ 37,6
SGB IX

In diesem Seminar lernen Sie, die Beteiligungsrechte bei der Ausgestaltung von Umsatzvorgaben verantwortlich wahrzunehmen und so dazu beizutragen, den Druck auf die Mitarbeiter abzufedern. Sie machen sich damit vertraut, wie arbeitsrechtliche Konsequenzen für die Mitarbeiter in Leistungsvergütungssystemen vermieden und unzulässige Kontrollen des Arbeitgebers abgewehrt werden können.

Umsatzvorgaben sind ein zentrales Steuerungsinstrument im Außendienst. Der Druck auf die Mitarbeiter, die gesteckten und regelmäßig erhöhten Ziele zu erreichen, steigt kontinuierlich. Der Betriebsrat muss daher in besonderer Weise auf faire Zielvorgaben hinwirken und unzumutbaren oder sogar unzulässigen Druck auf Außendienstler unterbinden. Dabei spielt der Umgang mit angedrohten Konsequenzen bei nicht erreichten Zielen ebenso eine Rolle wie die zunehmende Praxis der umfassenden technischen Überwachung der Mitarbeiter im Außendienst.

Außendienstrelevante Arbeitnehmerschutzgesetze

Der Umsatz als Gestaltungsfaktor im Außendienst

Reaktionsmöglichkeiten des Arbeitgebers bei verfehlter Zielerreichung

Kontrollmaßnahmen und Arbeitnehmerüberwachung

Mitbestimmung des Betriebsrats

Erarbeitung einer Musterbetriebsvereinbarung über Umsatz- und Zielvorgaben für den angestellten Außendienst mit Auswirkungen auf Vergütung, Prämien und Incentives

Außendienstrelevante Arbeitnehmerschutzgesetze

Der Umsatz als Gestaltungsfaktor im Außendienst

  • Einseitige Vorgaben und ihre rechtliche Zulässigkeit
  • Zielvereinbarungen und Varianten
  • Auswirkungen auf Einkommensstruktur und Einkommenshöhe
  • Vertrauensarbeitszeit und Zielvorgaben
  • Umstrukturierungen mit Auswirkungen auf Umsatzziele

Reaktionsmöglichkeiten des Arbeitgebers bei verfehlter Zielerreichung

  • Umgang mit sogenannten Low-Performern
  • Zulässigkeit der Änderung von Umsatzvorgaben und Vertriebsgebiet
  • Anforderungen an personen- und verhaltensbedingte Kündigung
  • Abmahnung wegen - erstmaliger - Zielverfehlung?

Kontrollmaßnahmen und Arbeitnehmerüberwachung

  • Außendienst- und Arbeitszeiterfassung durch GPS-Überwachung
  • Detektiveinsatz und Kundenbefragungen
  • Probleme von Eigenschriften und eigenerfassten Daten
  • Beweisverwertung rechtswidrig erlangter Informationen
  • Auswirkungen von Kontrollergebnissen auf Zielvorgaben

Mitbestimmung des Betriebsrats

  • Mitbestimmung bei Leistungs- und Prämiensystemen
  • Mitbestimmung auch bei einzelnen Zielvereinbarungen?
  • Beurteilungsverfahren für den Außendienst
  • Mitbestimmung und Handlungsmöglichkeiten bei Kündigung
  • Handlungsmöglichkeiten bei rechtswidriger Kontrolle

Erarbeitung einer Musterbetriebsvereinbarung über Umsatz- und Zielvorgaben für den angestellten Außendienst mit Auswirkungen auf Vergütung, Prämien und Incentives




Kosten

Gremium-Rabatt

1. und 2. Teilnehmer 1.599,00 EUR
3. und jeder weitere Teilnehmer 1.399,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Gremiums zu einem Termin

Seminardetails

Seminardauer: 3,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 18

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 95 Poko-Points

Anreisetag 19:30 UhrBegrüßung der Teilnehmenden durch die Seminarleitung
 20:00 UhrGemeinsames Abendessen
 ca. 21:00 UhrEnde des Begrüßungsabends

 

Seminartage09:00 UhrErster und zweiter Seminarblock
 12:30 UhrMittagspause (Mittagessen)
 13:30 UhrDritter und vierter Seminarblock
 17:00 UhrEnde des Seminartags
 18:00 - 19:30 UhrAbendessen
 Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.
 An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

 

Letzter Seminartag09:00 UhrErster Seminarblock und Zweiter Seminarblock
 12:30 UhrSeminarende
 12:30 UhrMittagessen oder wahlweise Lunchpaket
 Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

 

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmenden/Referent*innen/Seminarleitungen oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.


"Sehr lebendig und kurzweilig. Viele sehr interessante neue Infos."
Teilnehmer dieses Seminars in Köln

"Der Referent war toll, super, interessant und anregend wie immer, vielen Dank!"
Teilnehmer dieses Seminars in Heidelberg/Leimen

Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken