SBV und Betriebsrat - wie Sie gemeinsam mehr erreichen!

Synergien nutzen – einmischen, mitreden, mitentscheiden


SBV und Betriebsrat - wie Sie gemeinsam mehr erreichen!

§ 37,6
SGB IX

In diesem Seminar erhalten Sie einen fundierten Überblick über gemeinsame Rechte, Pflichten und Handlungsfelder von Schwerbehindertenvertretung und Betriebsrat. Sie erfahren außerdem, warum ein gemeinsames und kollegiales Handeln so wichtig ist und wie Sie typische Meinungsverschiedenheiten und Konfliktlinien durchbrechen. Durch das Erarbeiten gemeinsamer Strategien und Ziele können Sie die Belange der Kollegen erfolgreicher und nachhaltig vertreten.

Trotz grundsätzlich getrennter Aufgabenbereiche bietet die Zusammenarbeit und Vernetzung von SBV und Betriebsrat eine Vielzahl nicht nur erweiterter rechtlicher Handlungsmöglichkeiten, sondern vor allem auch eine wertvolle Möglichkeit, um gemeinsam mehr zum Wohl der gesamten Belegschaft zu erreichen.

Rechtliche Grundlagen der Arbeit von SBV und Betriebsrat

Gemeinsame Handlungsfelder von SBV und Betriebsrat

An einem Strang ziehen – aber wie?

Bearbeitung konkreter Praxisfälle der Teilnehmer

Rechtliche Grundlagen der Arbeit von SBV und Betriebsrat

  • Aufgaben, Rechte und Pflichten der Gremien im BetrVG und SGB IX
  • Wann ist eine Kooperation gesetzlich vorgesehen?
  • Klare Trennung – wo SBV und BR sich nicht in die Quere kommen sollten
  • Einladung und Teilnahme der SBV an der Betriebsrats- und Ausschusssitzung
  • Einfluss der SBV auf die Tagesordnung, Aussetzung von Beschlüssen
  • Beteiligung der SBV bei Einstellung und Kündigung

Gemeinsame Handlungsfelder von SBV und Betriebsrat

  • Gestaltung und Verbesserung von Arbeitsbedingungen
  • Einstellungen und Versetzungen
  • Kündigung – zusammen mehr erreichen!
  • Ablauf der Anhörungs- und Beteiligungsverfahren, Fristen
  • Abschluss einer Inklusionsvereinbarung
  • Gemeinsame Mitwirkung im Arbeitsschutzausschuss und am bEM-Verfahren
  • Wichtige Kooperation bei Gefährdungsbeurteilungen

An einem Strang ziehen – aber wie?

  • Warum strategisches Handeln so wichtig ist
  • Wie Teamarbeit zwischen den unterschiedlichen Gremien funktionieren kann
  • Entwicklung von Regeln und Verfolgung gemeinsamer Ziele
  • Mitarbeiter erfolgreich schützen durch mehr Einigkeit – Konzepte und Taktiken effektiv einsetzen
  • Typische Konfliktsituationen und mögliche Interessengegensätze
  • Kompetenzkonflikte aufbrechen – hilfreicher Einsatz von Moderationstechniken
  • Souveräner Umgang mit Meinungsverschiedenheiten und schwierigen Menschen

Bearbeitung konkreter Praxisfälle der Teilnehmer



Wichtig: Teilen Sie uns bei Buchung mit, ob Sie aufgrund einer Behinderung bestimmte Anforderungen an das Veranstaltungshotel haben!

Schulungsanspruch

Seminare mit dieser Kennzeichnung vermitteln in der Regel erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37,6 Abs. 6 BetrVG, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde.

Auch Vertrauenspersonen der schwerbehinderten Menschen haben einen eigenen Schulungs- und Bildungsanspruch gegenüber ihrem Arbeitgeber, der in § 179 Abs. 4 SGB IX geregelt ist.

Detaillierte Infos zum Schulungsanspruch finden Sie hier

§ 37,6

Dieses Seminar vermittelt in der Regel erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde.

SGB IX

Dieses Seminar vermittelt in der Regel für die Schwerbehindertenvertretung erforderliche Kenntnisse nach 179 Abs. 4 SGB IX. Mehr Details zum Schulungsanspruch für Schwerbehindertenvertreter*innen.


Kosten

Gremium-Rabatt:

1. Teilnehmer 1.299,00 EUR
2. und jeder weitere Teilnehmer 1.099,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Betriebs zu einem Termin

Seminardetails

Seminardauer: 3,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 14

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 75 Poko-Points
Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken