Ämter und Behörden - wichtige Kooperationspartner der SBV

Inklusionsamt, Agentur für Arbeit, Rentenversicherung u. a.


Diese Veranstaltung erfordert keine Vorkenntnisse

Ämter und Behörden - wichtige Kooperationspartner der SBV

§ 37,6
SGB IX
PersR

Sie lernen die verschiedenen Institutionen und ihre Zuständigkeiten kennen und erfahren, welche Voraussetzungen für verschiedene Fördermöglichkeiten – wie Eingliederungszuschüsse oder begleitende Hilfen – erfüllt sein müssen. Sie erhalten Tipps für die reibungslose Zusammenarbeit mit den verschiedenen Behörden und werden so zu einem starken Partner für die schwerbehinderten Kollegen.

Hilfen und Fördermöglichkeiten gibt es viele und die Wege dahin sind oft unübersichtlich. Die Inklusionsämter, Krankenkassen, aber auch die Agentur für Arbeit oder der Rentenversicherungsträger stehen den schwerbehinderten Kollegen und der Vertrauensperson zur Seite. Hier den Überblick zu behalten, wer für welche Hilfen zuständig ist, fällt oft schwer. Sie als Vertrauensperson brauchen hier unbedingt den Durchblick.

Zuständigkeiten – wichtige Institutionen und ihre Aufgabenbereiche

Gezielt unterstützen – Leistungen für Menschen mit Behinderung

Leistungen für den Arbeitgeber

Praxistipps – so klappt die Zusammenarbeit

Zuständigkeiten – wichtige Institutionen und ihre Aufgabenbereiche

  • Inklusionsamt – Inklusionsfachdienste
  • Örtliche Fürsorgestelle
  • Krankenkasse – gesetzlich oder privat
  • Unfallversicherung – ein Fall für die Berufsgenossenschaften
  • Agentur für Arbeit
  • Rentenversicherungsträger
  • Versorgungsamt

Gezielt unterstützen – Leistungen für Menschen mit Behinderung

  • Begleitende Hilfen im Arbeitsleben – was ist das eigentlich?
  • Fördermöglichkeiten und -mittel – Tipps zur Beantragung und Inanspruchnahme
  • Rente wegen Erwerbsminderung und Altersrente für schwerbehinderte Menschen
  • Hilfe bei der Beantragung von Leistungen

Leistungen für den Arbeitgeber

  • (Eingliederungs-)Zuschüsse und Co.
  • Fördermittel – einfordern und sinnvoll einsetzen
  • Beratung und Information

Praxistipps – so klappt die Zusammenarbeit

  • Im Kündigungsfall: Wer ist wann zu beteiligen?
  • Im Anerkennungsverfahren – auf gesetzliche Fristen achten!
  • Im Gleichstellungsverfahren – ein Fall für die Agentur für Arbeit



Kosten

Gremium-Rabatt
1. Teilnehmer eines Betriebs = 1.399,00 EUR,
2. und jeder weitere Teilnehmer = 1.199,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Gremiums zu einem Termin

Seminardetails

Seminardauer: 3,5 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 12:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 18

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 80 Poko-Points

Anreisetag 19:30 UhrBegrüßung der Teilnehmenden durch die Seminarleitung
 20:00 UhrGemeinsames Abendessen
 ca. 21:00 UhrEnde des Begrüßungsabends

 

Seminartage09:00 UhrErster und zweiter Seminarblock
 12:30 UhrMittagspause (Mittagessen)
 13:30 UhrDritter und vierter Seminarblock
 17:00 UhrEnde des Seminartags
 18:00 - 19:30 UhrAbendessen
 Vormittags und nachmittags jeweils kurze Kaffee-/Teepause mit kleinem Pausensnack.
 An ausgewählten Tagen bieten wir am Ende des Seminars ein gemeinsames Freizeitprogramm an, damit Sie sich in entspannter Atmosphäre austauschen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

 

Letzter Seminartag09:00 UhrErster Seminarblock und Zweiter Seminarblock
 12:30 UhrSeminarende
 12:30 UhrMittagessen oder wahlweise Lunchpaket
 Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Mittagessen einzunehmen oder ein Lunchpaket für die Rückreise zu bekommen.

 

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Zeiten abweichen können, z. B. durch Absprachen zwischen Teilnehmenden/Referent*innen/Seminarleitungen oder aufgrund anderer Begebenheiten vor Ort.

Alle Angaben ohne Gewähr.


"Das Seminar war sehr verständlich und ohne Fachchinesisch. Der Referent ging sehr gut auf Fragen ein!"
Teilnehmer dieses Seminars in Koblenz

"Danke für die lebhafte und interessante Übermittlung der teils sehr trockenen Seminarinhalte!"
Teilnehmer dieses Seminars in Koblenz

"Sowohl die thematischen als auch die organisatorischen Bedürfnisse der TN wurden im vollsten Umfang berücksichtigt."
Teilnehmer dieses Seminars in Bremen

"Gut organisiert, interessantes Thema, Gruppenstärke nicht zu groß, dadurch effektiv."
Teilnehmer dieses Seminars in Bremen

Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken