Institut für Weiterbildung

Seminare für die SBV

Bereich wechseln:
Poko Institut für Weiterbildung

Schwerbehindertenvertretung

Jetzt verbindlich anmelden und ein gratis ein Tablet erhalten! Stichwort "Digital"

AKTUELLER HINWEIS:

Unsere Seminare können trotz der neuen behördlichen Einschränkungen theoretisch stattfinden.

Derzeitig klären wir die Möglichkeiten mit unseren Partnerhotels und setzen uns mit den Teilnehmern unserer November-Seminare schnellstens in Verbindung. Mehr Infos

 

Aktuelle Seminare und Webinare  - speziell für die Schwerbehindertenvertretung

Das Wissen, das Sie jetzt benötigen, um gerade auch im Rahmen der Corona-Krise handlungsfähig zu bleiben

Die (schwer-)behinderten Kollegen, die als besonders schutzwürdige Personen gelten, weil sie oft auch zur sogenannten Risikogruppe gehören, müssen gerade jetzt besonders von Ihnen geschützt werden. Da Sie das vor oft ungeahnte Herausforderungen stellt, unterstützen wir Sie gern online mit unseren neuen Live-Webinaren.

Unsere Präsenzseminare finden statt.

In den Hotels ist selbstverständlich für Ihren größtmöglichen Schutz gesorgt.

Ein Seminarbesuch ist übrigens auch bei generellem Dienstreiseverbot durch den Arbeitgeber möglich. Mehr Infos.

Aktuelle Infos zu Corona bedingten Einschränkungen.

Neue Arbeitsschutzregel zu SARS-CoV-2

Neue Arbeitsschutzregel zu SARS-CoV-2

Die neue Fassung der SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel (Stand 10.08.2020) wurde vom BMAS veröffentlicht. Die 17 Punkte des Maßnahmenkatalogs dienen dazu das Infektionsrisiko für Arbeitnehmer im Betrieb zu minimieren und damit die betrieblichen Arbeitsabläufe zu sichern. Die Schutzmaßnahmen betreffen alle relevanten betrieblichen Räumlichkeiten und Abläufe.

SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel kann hier heruntergeladen werden.

Seminartipp:

Aktuelle Rechtsprechung im Arbeits- und Gesundheitsschutz
Neue Entscheidungen, Gesetze und Verordnungen für die Arbeit der Betriebsräte

Pandemieplanung im Betrieb

Pandemieplanung im Betrieb

Aus der Corona-Krise zu lernen, bedeutet, sich betrieblich rechtzeitig auf zukünftige derartige Pandemien vorzubereiten. Denn es ist keine Frage, ob es erneut zu einer Pandemie kommt. Nur, wann das passiert, lässt sich nicht vorhersagen. Umso mehr macht es daher Sinn, sich betrieblich auf einen erneuten Ausnahmezustand vorzubereiten. Dazu dienen Pandemiepläne, die einerseits den Gesundheitsschutz der Beschäftigten gewährleisen sollen und andererseits einen möglichst reibungslosen Fortgang geschäftlicher Prozesse unterstützen sollen.

Checkliste Pandemieplanung (PDF)

Wir geben Ihnen hier einige Hinweise, auf welche Aspekte Sie bei der Erstellung eines Pandemieplans achten sollten. Es handelt sich dabei um Überlegungen, die möglicherweise zu berücksichtigen wären. Sie können naturgemäß die professionelle Erstellung eines vollständigen Pandemieplans nicht ersetzen.

Aktuelle Infos:

  • Neueste Rechtsprechung
  • Wissenswertes
  • Praxistipps

Newsletter kostenlos abonnieren!

DB-Logo

Preise runter!
 
Jetzt noch günstiger mit der Deutschen Bahn umweltfreundlich zum Seminar fahren!

Mehr Infos zu Ihrem Bahnvorteil