LiveZilla Live Chat Software

Institut für Weiterbildung

Seminare für die SBV

Bereich wechseln:
Poko Institut für Weiterbildung

Schwerbehindertenvertretung

Interessen Schwerbehinderter erfolgreich vertreten

Es ist nicht immer leicht, die Teilhabe am Arbeitsleben schwerbehinderter Menschen zu ermöglichen und sich für die Interessen betroffener Kollegen einzusetzen. Ihre Arbeit als Schwerbehindertenvertreter erfordert besonderes Einfühlungsvermögen, Verhandlungsgeschick und Organisationstalent ebenso wie fundiertes Fachwissen und einen sicheren Umgang mit den einschlägigen Gesetzen. All dies vermitteln und trainieren wir in unseren SBV-Seminaren. Diese Schulungen und vieles Wissenswertes finden Sie auf diesen Seiten.

Zu den Seminaren für die Schwerbehindertenvertretung

BEM: Prof. Dr. Düwell fordert umfassendes Mitbestimmungsrecht

BEM: Prof. Dr. Düwell fordert umfassendes Mitbestimmungsrecht

Bezüglich des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) heißt es in § 167 Abs. 2 SGB IX wörtlich „… klärt der Arbeitgeber mit der Interessenvertretung …“. Das BAG sieht darin jedoch keine Rechtsgrundlage für ein Mitbestimmungsrecht. Stattdessen verlangt es von Arbeitgebern, erkrankte Beschäftigte zwingend darauf hinzuweisen, dass das BEM auch ohne Beteiligung der Interessenvertretungen durchgeführt werden kann. Doch was bedeutet das für den erkrankten Arbeitnehmer?

Lesen Sie weiter ...

Unsere Seminartipps zum Thema:

Betriebliches Eingliederungsmanagement I

Betriebliches Eingliederungsmanagement II

Konflikte bewältigen

Konflikte bewältigen

Wir sind für ein faires Miteinander. Und Sie? Warum ist es wichtig Konflikte zu bewältigen? Es wäre doch einfacher ihnen aus dem Weg zu gehen. Weil es Vorteile für Sie persönlich und ihr Unternehmen bringt! Lesen Sie dazu den Artikel. In unserem Symposium lernen Sie die Grundlagen für ein systematisches Konfliktmanagement, von der Konflikterkennung bis zur Konfliktbewältigung. Zusätzlich unterstützen wir durch Erfahrungsaustausch praxisnah die Umsetzung des Gelernten in Ihren Betriebsratsalltag.

Lesen Sie dazu diesen Artikel ...

Unser neues Symposium zum Thema:

Symposium: Konfliktmanagement - so lassen sich Konflikte lösen
Ihr Vorteil: Gremium-Rabatt

Alle aktuellen Informationen zu Datenschutzänderungen bei Poko

Am 25. Mai 2018 tritt ein neues EU-Gesetz in Kraft, welches die Nutzung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten regelt. Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung, auch bekannt als EU DS-GVO, ist ein neues Gesetz auf EU-Ebene, das ergänzt durch das neue Bundesdatenschutzgesetz den Verbrauchern mehr Kontrolle über die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten gibt.

Poko hat daraufhin seine Datenschutzhinweise überarbeitet und die gesetzlichen Vorschriften reflektiert. Unsere neuen Datenschutzhinweise sowie Informationen über Ihre personenbezogenen Daten und deren Verarbeitung finden Sie hier.

Um die Änderungen umzusetzen, benötigt es keine Aktivität Ihrerseits. Allerdings empfehlen wir Ihnen, die neuen Datenschutzhinweise aufmerksam durchzulesen, um sich über Ihre Rechte auf dem Laufenden zu halten.

Aktuelle Infos:

  • Neueste Rechtsprechung
  • Wissenswertes
  • Praxistipps

Newsletter kostenlos abonnieren!

Sozialgesetzbuch IX
Lehr- und Praxiskommentar
Dau / Düwell / Joussen (Hrsg.)

Hier bestellen