New Work, Künstliche Intelligenz, Chatbots & Co.

Chancen der Digitalisierung nutzen. Risiken für die Belegschaft minimieren


New Work, Künstliche Intelligenz, Chatbots & Co.

§ 37,6
SGB IX

In diesem Symposium erfahren Sie, wie sich die neue Arbeitswelt mit Mobile Work, Homeoffice und Co. auf die psychische Gesundheit auswirken kann und wie man sie sicher gestaltet. Gewinnen Sie hochaktuelle Einblicke in die digitale Transformation durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz – insbesondere ChatGPT – sowie die Anforderungen des neuen Hinweisgeberschutzgesetzes und lernen Sie Ihre Mitwirkungsrechte in diesem Bereich gewinnbringend einzusetzen. Ein spannender und hochinformativer Ausblick in die Zukunft unserer Arbeitswelt und eine moderne Betriebsratsarbeit.

Die Digitalisierung durchdringt unseren Arbeitsalltag – ein wichtiges Aktionsfeld für Sie als Betriebsrat, das Sie vor immer neue Herausforderungen stellt. Welcher Nutzen steht welchen Gefahren gegenüber und wie wird dies die zukünftige Arbeitswelt prägen?

Tag 1

Vortrag 1: Homeoffice, mobiles und hybrides Arbeiten – digitale Arbeitsformen

  • Was ist eigentlich der Unterschied?
  • Flexibilität versus ständige Erreichbarkeit: Gefährdungsbeurteilung bei der Arbeit von unterwegs
  • Arbeitszeiterfassungspflicht und Höchstarbeitszeiten nach dem ArbZG beachten!
  • Nutzung von Cloud-Diensten – was ist wichtig?
  • Besondere Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit
  • Moderne Führung – digital und dennoch empathisch

Referent: T. Schulz, Fachanwalt für Arbeits- und IT-Recht

Vortrag 2: Digitalisierung und psychische Gesundheit

  • Wenn Digitalisierung krank macht
  • „Technostress“ und dessen Bewältigung
  • Handlungsfelder des Arbeitsschutzes 4.0
  • Digital detox als „Reset“
  • Verbesserung der betrieblichen Gesundheit durch Betriebsratsarbeit

Referentin: K. Hedke, Dipl.-Ingenieurin, Systemische Arbeitsschutzberaterin

Vortrag 3: Digitalisierung Initiativrechte und Mitbestimmung des Betriebsrats

  • Informationsansprüche – Strukturanalyse anstehender Veränderungen 
  • Mitbestimmung bei der Deregulierung von Arbeitszeit 
  • Arbeitszeit und Arbeitszeiterfassung – ein sensibles Thema
  • Gesundheitsrisiken minimieren – Schutz vor psychischen Belastungen
  • Bei Personalentwicklung und digitaler Weiterbildung aktiv mitbestimmen
  • Regelungsbedarf mittels Betriebsvereinbarung?

Referent: S. Pflug, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Mediator

Vortrag 4: Künstliche Intelligenz (KI) am Arbeitsplatz – Chancen und Grenzen

Begriffe, Bedeutungen und normative Vorgaben
Einsatzgebiete von KI in der betrieblichen Praxis
Risiken des Einsatzes von KI – von Arbeitsplatzabbau bis Verhaltenskontrolle
Diskriminierungsverbote – auch von KI zu beachten
Beteiligungsrechte des Betriebsrats von der Planung bis zur Anwendung
Referent: C. Burgmer, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Wirtschaftsmediator, system. Coach, SCRUM-Master

Tag 2

Vortrag 5: Das neue Hinweisgeberschutzgesetz – Inhalte und Schwerpunkte

  • Alternativ möglich: interne oder externe Meldung
  • Alternativlos – Pflicht des Arbeitgebers, eine interne Meldestelle einzurichten
  • Was sind eigentlich „Meldekanäle“ und wie funktionieren sie?
  • Achtung: kein Schutz bei wissentlich falschen Meldungen!
  • Bei Verstößen gegen das Gesetz drohen Bußgelder!

Referent: S. Pflug, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Mediator

Vortrag 6: Sicherheit in eigenen Reihen – das digitale Betriebsratsbüro

Besonderheiten bei der Vor- und Nachbereitung digitaler BR-Sitzungen
Die Geschäftsordnung als rechtlicher Rahmen für die digitale Zusammenarbeit
Teams, Outlook und Co. – Anwendungen und Funktionen für die Betriebsratsarbeit
Mit dem richtigen „digitalen Rüstzeug“ zum papierlosen BR-Büro
Datenschutz im Blick: Löschkonzepte und Dokumentationspflichten
Referent: W. Strop, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Vortrag 7: ChatGPT in der Praxis – was Sie über Chatbots wissen müssen

  • Künstlich intelligent? Wie ChatGPT funktioniert
  • ChatGPT in der Arbeitswelt: Beispiele und typische Anwendungsfälle aus der Praxis
  • Einführung und Untersagung im Wege des Direktionsrechts
  • Mitbestimmungsrechte von Planung bis Anwendung
  • ChatGPT als Informationsquelle und Optimierungswerkzeug
  • Herausforderungen und rechtliche Risiken bei der Nutzung von ChatGPT

Referent: T. Schulz, Fachanwalt für Arbeits- und IT-Recht

Vortrag 8: IT-Betriebsvereinbarung – elementar für Arbeitnehmer und Betriebsrat

  • Standardelemente einer IT-Betriebsvereinbarung
  • Vorbehalte und Verwertungsverbote: besondere Mechanismen zum Schutz der Belegschaft
  • Typische Fragen der inhaltlichen Ausgestaltung
  • Effektive Überwachung der Einhaltung der IT-Betriebsvereinbarung

Referent: C. Burgmer, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Wirtschaftsmediator, system. Coach, SCRUM-Master


§ 37,6

Dieses Seminar vermittelt in der Regel erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde.

SGB IX

Dieses Seminar vermittelt in der Regel für die Schwerbehindertenvertretung erforderliche Kenntnisse nach § 179 Abs. 4 SGB IX. Mehr Details zum Schulungsanspruch für Schwerbehindertenvertreter*innen.


Kosten

Gremium-Rabatt
1. und 2. Teilnehmer = 1.299,00 EUR,
3. und jeder weitere Teilnehmer = 1.199,00 EUR

Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten
Preis pro Person eines Betriebs zu einem Termin

Seminardetails

Seminardauer: 2 Tage
Begrüßung am Vorabend 19:30 Uhr,
Seminarende: 16:30 Uhr

Teilnehmer: ca. 34

i n d i e s e m S e m i n a r S i e s a m m e l n 75 Poko-Points

"Besonders gefallen hat mir, dass Poko dies wichtige Thema so breit und kompetent besetzt hat."
Teilnehmer dieses Seminars in Heidelberg

Top

Legende

Starter-Kit

Poko Points

Mit Extra Vorteil

Zusatzseminar

Seminar mit Kinderbetreuung

Mit Zertifizierung

Behindertenfreundliches Hotel

Ohne Vorkenntnisse

Mit Gerichtsbesuch

Orte / Hotels

Seminarorte

Seminarorte

Ob in der lebhaften Großstadt, in historischem Ambiente oder im Grünen - unsere bundesweit fast 80 Schulungs-Standorte bieten größtmögliche Flexibilität.

Orte entdecken
Seminarhotels

Seminarhotels

Ein erholsames Umfeld oder die zentrale Lage unserer Tagungshotels ermöglichen neben angenehmer Lernatmosphäre ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Hotels entdecken